Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Moderator: AI 2

Dora08
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 4. Dez 2015 20:42

Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Dora08 » 4. Dez 2015 21:42

Auf dem Taskbogen gibt es im Abschnitt Task3-(iii) "die Argumente der Funktion atomar sind", und im Abschnitt TestUmgebung "Difficult: Beinhaltet in sich verschaltelte Funktionen". Also...Es gibt im TestInlineFunktion.java ja kein schweres Beispiel...Ist es widersprechend? :oops:

Felix Sternkopf
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 77
Registriert: 21. Apr 2015 23:09

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Felix Sternkopf » 5. Dez 2015 12:50

Ich verstehe die Frage nicht, bitte formuliere diese nochmal neu.

Gruß,
Felix

Dora08
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 4. Dez 2015 20:42

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Dora08 » 5. Dez 2015 16:08

Das kann ich jetzt besser verstehen. Meint es, dass jeder Ausdruck von Argumenten der Funktion in der bearbeiteten MathList enthält keine Operatoren oder Klammern, nur eine Zahl oder eine Funktion?

Felix Sternkopf
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 77
Registriert: 21. Apr 2015 23:09

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Felix Sternkopf » 6. Dez 2015 11:11

Es tut mir Leid, ich verstehe die Frage immer noch nicht. Bitte formuliert eure Fragen ruhig richtig aus, auch wenn es ein langer Text wird. Das ist nicht schlimm. Es wird nur einfacher euch zu helfen.

Dora08
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 4. Dez 2015 20:42

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Dora08 » 6. Dez 2015 13:52

Okay.

Fall 1: mögliche Test-Ausdruck: "square(100)".
Fall 2: mögliche Test-Ausdruck: "square(square(10))".

Fall 3: unmögliche Test-Ausdruck: "square(10+7)".
Fall 4: unmögliche Test-Ausdruck: "square((3+5)*3)".
Fall 5: unmögliche Test-Ausdruck: "square(square(8)+3)".

Man braucht nicht dafür sorgen, dass es Operatoren wie "+","-","*","/" oder Klammern als Teil einer Argument von einer Funktion in einem Test-Ausdruck gibt wie in Fällen 3, 4 und 5. Sondern kann nur eine Zahl oder eine Funktion als eine Argument von einer Funktion sein wie in Fällen 1 und 2.
Stimmt?

Felix Sternkopf
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 77
Registriert: 21. Apr 2015 23:09

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Felix Sternkopf » 7. Dez 2015 13:01

Ja, so verstehe ich das, danke :)
Nein auf Operatoren in Funktionsaufrufen brauchst du nicht achten.

Dora08
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 4. Dez 2015 20:42

Re: Praktikum1 inlineFunctions(MathList)

Beitrag von Dora08 » 7. Dez 2015 13:15

Ich danke Ihnen auch Ihre Antwort :P

Antworten

Zurück zu „AI 2“