Verbergen des Notenschlüssels

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Verbergen des Notenschlüssels

Beitrag von Ibliss » 15. Okt 2014 15:55

Guten Tag, ich hatte eine Klausureinsicht, bei der der Veranstalter den Notenschlüssel nicht veröffentlichen wollte (nicht mal die Bestehensgrenze wollte er nennen). Ist das legal?
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

lthai
Moderator
Moderator
Beiträge: 2
Registriert: 25. Apr 2014 16:03

Re: Verbergen des Notenschlüssels

Beitrag von lthai » 16. Okt 2014 09:51

Das was ich so auf Anhieb finde ist das :
http://www.intern.tu-darmstadt.de/dez_i ... 632.de.jsp

Da steht : "Wenn die Note bekannt gegeben ist, muss das Bewertungsschema feststehen." Und da ja irgendwie auch der Student nachvollziehen können muss, wie seine Note Zustande gekommen ist, ist in meinen Augen es nicht legal, wenn man den Notenschlüssel nicht veröffentlicht. Die Frage ist halt wie das jetzt bei deinem speziellen Fall war, also ob schon eine endgültige Note bekannt war oder war es eine vorläufige Note etc.?

Aber wende dich am besten da an die studentischen Vertreter der Prüfungskommission. Ich denke sie werden dir da besser weiter helfen können. Diese sind Kevin Luck und Rebecca Schieren. Du findest ihre Kontaktdaten auf unserer Webseite oder frag einfach mal in D120 nach. :)

Antworten

Zurück zu „Studienorganisation“