Für neuen Studiengang im Anschluss einschreiben

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Chase
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 5. Apr 2008 11:14

Für neuen Studiengang im Anschluss einschreiben

Beitrag von Chase » 9. Jul 2014 16:11

Hallo. Ich beende dieses Semester meinen Master Informatik und würde mich im Anschluss gerne für einen anderen Studiengang einschreiben.
Allerdings werde ich erst Ende September fertig, aber die Einschreibefrist an der TU endet ja bereits in wenigen Tagen (15.7.). Handelt es sich hierbei um ein "Zweitstudium", oder bezieht sich der Begriff darauf zwei Studiengänge gleichzeitig zu studieren? Ich würde ja das neue Studium erst beginnen nachdem ich mit Informatik fertig bin.

Wie funktioniert hier die Einschreibung? Ganz normal auf den Studiengang bewerben? Hier hätte ich aber einige Bedenken:
Was, wenn die Immatrikulation in den neuen Studiengang mit meinem aktuellen Master interferiert? Es wäre schon sau blöd, wenn ich kurz vor Schluss auf dem Papier nicht mehr im MSc Informatik eingeschrieben bin und dann irgendwas mit dem Abschluss schief geht.

Hat jemand hier Erfahrung damit? (und: mir ist natürlich bewusst dass hier niemand etwas verbindliches posten kann :))

sab
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 97
Registriert: 28. Okt 2011 08:42

Re: Für neuen Studiengang im Anschluss einschreiben

Beitrag von sab » 10. Jul 2014 08:32

Hallo,

Erfahrung damit habe ich selbst nicht, aber ein Zweitstudium bezieht sich darauf, dass du
bereits ein Zeugnis über den Abschluss eines Studiums an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschule [...] besitzt. (Quelle)
Das bezieht sich ziemlich sicher auf denselben Studienabschluss, sodass der Master an sich kein Zweitstudium ist.

Zwei Studiengänge gleichzeitig zu studieren wäre ein Doppelstudium, was prinzipiell ja auch möglich wäre. So könntest Du ohne Probleme Deinen Master Informatik fertig machen und dann ab Oktober den anderen Studiengang studieren. Sprich, Du bewirbst Dich für das Doppelstudium, und studierst am Ende aber nur einen Studiengang. Keine Ahnung ob das möglich ist, aber denkbar wäre es.

Lies mal den Link zur Quelle oben. Die Studienplätze für Zweitstudenten sind beschränkt, daher muss man sich bis zum 15.7. bewerben, mit Begründung bzw. Bewerbungsschreiben.
Ich weiß nicht, wie das mit der Umschreibung ist. Vielleicht wirst Du ja nicht direkt umgeschrieben, wenn Du eine Zusage für den Studienplatz hast. Vielleicht weiß das ja noch jemand anderes, andernfalls würde ich mich im Studienbüro mal erkundigen.

Antworten

Zurück zu „Studienorganisation“