IT-Security Master, die X.

Moderator: Aktive Fachschaft

Forumsregeln
Auch ohne Registrierung können Beiträge in diesem Unterforum geschrieben werden.
ramtam
Gast

IT-Security Master, die X.

Beitrag von ramtam » 21. Jun 2014 19:28

Hi Leute,

da ich mich brennend für den Sicherheitsbereich interessiere und ich nächstes Jahr um diese Zeit fertig mit meinem Bachelor bin (leider nicht in Darmstadt) wollte ich mich mal so umhören wie das bei euch so abläuft.

Was man in diversen Rankings liest, hegt und pflegt die TU Darmstadt seit längerem ihren guten Ruf; gepaart mit der strategisch guten Lage und der nötigen Infrastruktur (Fraunhofer-Institut für Sicherheit + diverse Firmen mit Sicherheitsinteresse) ist Darmstadt für mich erste Wahl.

Mich plagen allerdings da einige Fragen, die mir weder die Website noch irgendwelche Dokumente oder Einträge hier im Forum beantworten konnten...

1. Gibt (Gab) es für den Spezial-Master IT-Security einen NC? Wenn ja wo lag der?/Wie viele Plätze waren jedes Jahr noch frei?
2. Was waren die Hürden für die Nicht-TUD-Bachelor-Leute um einen Masterplatz zu ergattern/Welche Vorraussetzungen mussten erfüllt werden?
3. An die Leute, die von einer FH kommen: Wie groß war der Umstieg? Wie schwer ist es für euch hier?
4. Macht jemand von euch den Doppelmaster? Ist der sinnvoll? Wie steht ihr dazu?


Gibt es vielleicht ein paar Skripte/Übungen/Klausuren online zum reingucken, dass man sich ein Bild machen kann?

viele Grüße und vor allem vielen Dank im Voraus!

schönes Wochenende

ramtam

Benutzeravatar
JannikV
Nerd
Nerd
Beiträge: 609
Registriert: 24. Apr 2011 12:42

Re: IT-Security Master, die X.

Beitrag von JannikV » 22. Jun 2014 11:59

Hey,

zu 1 und 2: einen NC gibt es meines Wissens nicht. Wenn Leute von Außerhalb kommen kann es aber sein, dass noch Module aus unserem Bachelor nachgeholt werden müssen, man diese also als Auflage bekommt. Das kann aber immer unterschiedlich sein. Der einzige der dir da verbindliche Zusagen machen kann, sitzt in der Fachstudienberatung und dürfte für dich der beste Ansprechpartner sein: https://www.informatik.tu-darmstadt.de/ ... nberatung/
Potentiell kannst du auch etwas zum Thema Doppelmaster erfahren.


Wenn du dir beispielhafte Übungen des Pflichtmoduls Einführung in Kryptographie ansehen möchtest: https://www.cdc.informatik.tu-darmstadt ... tographie/
Folien gab es da nicht, da, wenn Prof. Buchmann diese Vorlesung hält, der Stoff auf seinem Buch basiert: http://www.amazon.de/Einf%C3%BChrung-Kr ... ptographie

Zu anderen Modulen habe ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden, was nicht durch E-Learning-Portale passwortgeschützt ist.

VG

ramtam
Gast

Re: IT-Security Master, die X.

Beitrag von ramtam » 22. Jun 2014 20:27

Wow, vielen Dank. Das ging ja recht flott. Ich werde mich mal mit der Fachstudienberatung auseinandersetzen. Vielleicht ist es ja sogar möglich noch ein paar Wahlpflichtfächer an meiner Hochschule zu belegen um den Bachelor-Modulen zu entgehen :-).
Was sind das dann für Module, die man nachholen muss? Gibts da den ein oder anderen, der seine Erfahrungen hier vielleicht teilen könnte?

grüße & vielen Dank

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: IT-Security Master, die X.

Beitrag von Osterlaus » 22. Jun 2014 23:21

ramtam hat geschrieben:Was sind das dann für Module, die man nachholen muss? Gibts da den ein oder anderen, der seine Erfahrungen hier vielleicht teilen könnte?
Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, wende dich an die Fachstudienberatung. Nur die kann dir verbindliche Auskünfte geben.

Antworten

Zurück zu „Studieninteressierte“