email client

Moderator: Praktikum: Internet

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

email client

Beitrag von E.d.u. » 2. Mai 2008 21:07

und noch eine frage , sollen wir die mails im server behalten oder sie löschen ? ich würde sagen löschen oder?
Und wenn nicht, habt ihr eine Idee, wie kann ich wissen dass die email schon runtergeladen wurde? ich speichere meine Emails als .eml, und wenn ich sie auf dem server behalte, bekomme ich verschiedene Kopien meiner email lokal gespeichert.
Zuletzt geändert von E.d.u. am 7. Mai 2008 20:14, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: email client

Beitrag von E.d.u. » 5. Mai 2008 21:08

hallo? weiss keiner ? :-)

Tobias
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 132
Registriert: 20. Okt 2004 14:17
Kontaktdaten:

Re: email client

Beitrag von Tobias » 6. Mai 2008 03:17

E.d.u. hat geschrieben:Und was sind die Dateien rsps.jar und mailclient.cmd ?
... ähm, also als ich damals das Praktikum gemacht habe, war das der Server:

Code: Alles auswählen

>java -jar rsps.jar -h
RSPS - Really simple POP3 Server
Parameters:
-P      set the port number (default is 110)
-u      set the user name (default "user")
-p      set the password (default "pass")

Example: -u nobody -p secret -P 1100
Wise people talk, because they have something to say; fools, because they have to say something. (Plato)

Benutzeravatar
BlackHawk
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 27. Okt 2004 19:12

Re: email client

Beitrag von BlackHawk » 6. Mai 2008 08:29

Hallo!

Du kannst den Server mit java -jar rsps.jar starten.
Dann läuft der Server standardmäßig lokal auf Port 110.

Gruß
BlackHawk

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: email client

Beitrag von E.d.u. » 6. Mai 2008 09:42

BlackHawk hat geschrieben:Hallo!

Du kannst den Server mit java -jar rsps.jar starten.
Dann läuft der Server standardmäßig lokal auf Port 110.

Gruß
BlackHawk
vielen Dank :-)

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: email client

Beitrag von E.d.u. » 7. Mai 2008 20:14

und noch eine frage , sollen wir die mails im server behalten oder sie löschen ? ich würde sagen löschen oder?
Und wenn nicht, habt ihr eine Idee, wie kann ich wissen dass die email schon runtergeladen wurde? ich speichere meine Emails als .eml, und wenn ich sie auf dem server behalte, bekomme ich verschiedene Kopien meiner email lokal gespeichert.
Hat jemand eine idee? Ich hatte die Idee, sie erstmal lokal zu speichern, und dann über die SHA1 Signatur der email beim nächsten mal zu überprüfen, ob sie schon lokal liegt, und wenn ja dann wollte ich die kopie löschen.
Das klappt alles gut bis aufs Löschen :-) File.delete() klappt nicht bei mir, obwohl alle Streams geschlossen sind. Er löscht unter windows einfach nix :) Ich hab in diversen Foren gelesen, dass bei dem problem man System.gc() aufrufen kann und das hat mir tatsächlich (TEILWEISE) geholfen, aber das ist nicht schön.
Ich sage teilweise, weil er jetzt manche dateien löscht manche nicht.
Hat jemand eine idee wie man unter windows dateien zuversichtlich löschen kann ? :D

Antworten

Zurück zu „Praktikum: Internet“