Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
tiwoc
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 475
Registriert: 21. Okt 2005 14:25
Kontaktdaten:

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von tiwoc »

Schlosskeller und 603qm tragen sich im Prinzip selbst; der AStA sorgt nur dafür, dass gewisse Ausgaben vorfinanziert werden können. Es ist also nicht so, dass hier alle Studenten die Partys einer Minderheit subventionieren.

Die Fachschaften selbst haben übrigens gar keine eigenen Geldquellen sondern finanzieren sich ebenfalls über den AStA. Ausnahmen davon sind Ausgaben für beispielsweise die Ophase (Material etc.) oder Feedback (Auswertung durch die HDA), die vom Fachbereich bezahlt werden.

Bei uns wäre es insbesondere das Inforz, das ohne Geld aus den Semesterbeiträgen sterben würde.

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Thomas »

Stand nach dem dritten Tag (fürs Protokoll):

328 von 1301 wahlberechtigten Informatikern haben gewählt, macht in absoluten Zahlen wieder Platz drei, relativ mit 25,21 % sind wir auf dem zehnten Platz geblieben.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Ingo
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 57
Registriert: 5. Mai 2005 18:45

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Ingo »

Sieht dann wie folgt aus.
Dateianhänge
wahlbeteiligung2008.pdf
Stand Mittwoch
(45.31 KiB) 118-mal heruntergeladen

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Osterlaus »

Pünktlich zur Wahllokal-Öffnung am letzten Tag sind die 25% erreicht :)

Benutzeravatar
Langbaeh
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 16. Okt 2007 10:16
Wohnort: DA

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Langbaeh »

Bild


:)

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Osterlaus »

30% - freut euch aufs Freibier!

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Thomas »

Endergebnis nach dem vierten Tag:

398 von 1301 wahlberechtigten Informatikern haben gewählt, macht in absoluten Zahlen Platz vier, relativ sind wir mit 30,59 % auf den elften Platz gekommen.

Insgesamt haben 4407 von 14273 wahlberechtigten Studenten gewählt, das ist eine Wahlbeteiligung von 30,88%.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Universitätswahlen vom 2. bis 5. Juni 2008

Beitrag von Demmi »

IST hat gewonnen :mrgreen: yippieh
Nee, Spaß beiseite... Bis auf ein paar Ausreißer (Architektur und "Sonstiges") war die Beteiligung dann ja doch noch ganz okay.
Wie waren eigtl. die Gesamtergebnisse der letzten Jahre?
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

Antworten

Zurück zu „Ankündigungen“