WPA Installationsanleitung.

baizon
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 28
Registriert: 19. Nov 2004 13:58
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

WPA Installationsanleitung.

Beitrag von baizon »

Konfigurationsanleitungen (mit Bilderpix) unter
http://www.tu-darmstadt.de/hrz/netz/wlan/
If you can't explain it simply, you don't understand it well enough. - A. Einstein

Benutzeravatar
tiwoc
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 475
Registriert: 21. Okt 2005 14:25
Kontaktdaten:

Beitrag von tiwoc »

Wo ihr gerade beim WLAN-Zugang seid: Bitte verwendet nicht das TUDweb-WLAN, da eure Daten nach dem Login unverschlüsselt und damit für jeden lesbar durch die Luft gehen.

Benutzeravatar
kahler
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 351
Registriert: 17. Apr 2004 11:24

Beitrag von kahler »

Gibts überhaupt so ein WLAN? Das wird doch nur bei Bedarf (Kongresse etc.) geschaltet, oder.
-----BEGIN GEEK CODE BLOCK-----
Version: 3.1
GIT d- s:+ a-- C++++ UL++++$ P+>+++ L++ E--- W+++$ N+ o+ K? w O M V- PS+ PE++ Y+ PGP- t--- 5--- X-- R tv b DI++ D+ G e h r y?+
------END GEEK CODE BLOCK------

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Ja, das ist seit dem Sommer online.

_Peter_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 170
Registriert: 1. Okt 2007 19:56

Beitrag von _Peter_ »

gleich mal ausprobieren, danke

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Demmi »

Kann mir mal jemand sagen was ich da als Username und Passwort (und ggf. Domain) nehmen soll?
Ich hab jetzt schon etliche Kombinationen aus HRZ und RBG-Namen probiert, aber nix hat funktioniert.
WPA2 und Zertifikate sollten okay sein.
Btw: Ich war noch nicht im Rechnerpool, daher kenne ich meinen RGB-Account nicht wirklich. Es sollte ja aber auch mit dem HRZ Zeug gehen.

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Daniel, bist dus? ;) Als Benutzername nimmst du den für den Poollogin, also bspw. ***(VOM ADMIN ENTFERNT) oder ***(VOM ADMIN ENTFERNT), ergänzt durch .stud.tu - insgesamt also ***(VOM ADMIN ENTFERNT).stud.tu, und dazu das normale Passwort.

Note:
User-Account Namen gehören nicht im Blanko-Style hier ins Forum. Man kann damit solo zwar nicht sooo viel mit anfangen, aber wir wollen den Datenschutz nicht erst kurz vorm Gen-Code beginnen. ;)

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Demmi »

Ja, ich bins ^^
Bist du Niko, oder wer?

Naja, ich komme jetzt immer noch nicht rein, allerdings bekomme ich jetzt schon ne neue Fehlermeldung, wegen irgendwas mit Invalid Certificates, oder so. Mal checken.

Btw: HRZ oder RBG Passwort? Ich hab zwar schon beides probiert, aber wäre nice to know.

maikg2
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 18. Okt 2005 22:29
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von maikg2 »

Benutzernamen mit der Endung ".stud.tu" ist immer HRZ.

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von Demmi »

Ich kriegs am Kopf...

Ich hab mir jetzt die neueste SecureW2-Version (3.33) vom Hersteller geladen. Alles nochmal wie gehabt eingerichtet und mit HRZ Username (name.stud.tu) und HRZ Passwort angemeldet.
Et Viola, es funzt auf Anhieb, sogar mit den Zertifikaten.

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Ja, Daniel, gut erkannt ;) Und hässlichen Glühstrumpf zum Weh-Lahn, das ging bei mir schon vor zwei Wochen - ätsch ;) Jetzt hab ich aber die damals ausgeliehene WLAN-Karte von nem Freund nicht mehr und warte seit drei Wochen darauf, dass mir so ein .... Ebay-Händler ne eigene schickt.....

Benutzeravatar
labambaman
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 191
Registriert: 8. Jun 2004 12:32

Beitrag von labambaman »

Osterlaus hat geschrieben:Ja, Daniel, gut erkannt ;) Und hässlichen Glühstrumpf zum Weh-Lahn, das ging bei mir schon vor zwei Wochen - ätsch ;) Jetzt hab ich aber die damals ausgeliehene WLAN-Karte von nem Freund nicht mehr und warte seit drei Wochen darauf, dass mir so ein .... Ebay-Händler ne eigene schickt.....
Ich meine, es gab auch mal die Möglichkeit WLAN-Karten von der Uni zu leihen. Aber ob das immernoch möglich ist (falls es wirklich mal so war :roll: ) weiß ich auch nicht.

EDIT:
Gibt´s wirklich => Infos
Gruß Nico

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Beitrag von Osterlaus »

Hey Namensvetter,
danke für die Info, da hol ich mir doch am Donnerstag mal eine ab ;)
mfg
Nico

acidicX
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 4. Okt 2007 09:27
Kontaktdaten:

Beitrag von acidicX »

Mein Intel PROSet/Wireless Assistent bringt mir leider jedes mal dass die Authentifizierung fehlschlägt. Zertifikate sind drin, schon alle möglichen Benutzernamen ausprobiert.. woran könnte es ligen?

Btw: Ich kann bei den Zertifikaten im Assistent nur "TUD-CA" auswählen und nicht "TUD-SCA" wie auf den Pics der HRZ FAQ. Sind aber beide installiert..?

Und ist es schon einmal jemandem passiert dass WInXPsp2 mit BAD_POOL_HEADER - Bluescreen die Fliege macht dank des CISCO-VPN Tools (scheint der Netzwerktreiber von Cisco zu sein)

ichnicht
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 117
Registriert: 23. Apr 2007 23:08

Beitrag von ichnicht »

So sieht das bei mir aus:

(nicht erschrecken, falls ihr die Bilder nicht seht, ihr müsst eingeloggt sein)
Dateianhänge
TTLS-Benutzer
TTLS-Benutzer
1.PNG (21.33 KiB) 2154 mal betrachtet
TTLS-Server
TTLS-Server
2.PNG (20.97 KiB) 2153 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ichnicht am 4. Okt 2007 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Archiv“