Heute Hochschulwahlen!

Moderator: Aktive Fachschaft

gerhard
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Apr 2005 19:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Heute Hochschulwahlen!

Beitrag von gerhard »

Hallo
Jacqueline hat geschrieben:[align=center]


Hochschulwahlen von Montag bis Donnerstag

11.30 - 14.30 Uhr in der Mensa

Dienstag, 21-24 Uhr, 603qm

Reisepass oder Personalausweis mitbringen


[/align]
Stimmt es eigentlich, dass die Studentenfreifahrt wegfällt, falls nicht eine gewisser Teil der Studenten wählen geht? Stimmt das? Ist das eigentlich den Studenten richtig vermittelt worden? Schon allein das , sollte ein Grund sein wählen zu gehen!
Könnt ihr nicht die Dozenten bitten, am Beginn oder Ende einer Vorlesung auf die Wahl hinzuweisen?

MfG
Gerhard

A.
Nerd
Nerd
Beiträge: 649
Registriert: 22. Apr 2004 15:11
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von A. »

Freifahrt? huh?

les dir mal die lustige Broschüre vom AstA durch (liegt zur Zeit auch noch irgendwo in der Mensa rum), da erklären sies.

A.
Nerd
Nerd
Beiträge: 649
Registriert: 22. Apr 2004 15:11
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von A. »

Schwicky hat geschrieben:Wir waren schon immer "nur" ca. 17000 an der TU. Insgesammt in Darmstadt etwas weniger als 30000 Studierende, mit FH und EFH. Ich weiss nicht, woher ihr die Zahl von 25000 habt.
Interessanterweise setzt die TUD teilweise ihre eigenen Zahlen höher an als es dann wirklich sind (n bissel eigenwerbung betreiben, hmm?)

Beispiel: aus der Wahlbeteiligungs-Tabelle ist zu entnehmen, dass es 1659 wahlberechtigte Studenten im FB Informatik gibt. Laut http://www.tu-darmstadt.de/aktuell/pm/2 ... e-2005.tud vom 18.4.05 wärens aber 100 mehr ,)

EDIT: fürs Darmstädter Echo (http://www.echo-online.de/treffpunkt/de ... ?id=300558) haben se dann gleich mal die schöne runde Zahl von 1800 draus gemacht.

Eins noch:
in oben gelinktem Artikel hat geschrieben: Dass dennoch die absolute Zahl der Studierenden leicht zurückgegangen ist, kann nach Einschätzung des Dezernats für Studierendenservice auch an einem besonderen Effekt des „Hessischen Studienguthabengesetzes“ liegen. Es belohnt finanziell diejenigen, die es noch schaffen, ihr Examen abzulegen, obwohl sie ihre kostenlosen Semesterguthaben verbraucht haben und eigentlich Studiengebühren zahlen müssten.
umm, huh? worauf bezieht sich das? auf die Übergangsregelung, dass man seine Studiengebühren zurück bekommt, wenn man sein Examen vor was-weiss-ich-2006 ablegt, oder was?

Benutzeravatar
xcr
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 95
Registriert: 28. Jan 2005 14:00
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Beitrag von xcr »

als wir vorgestern wählen waren wollten wir vom fb20 unverschämterweise an der (von vorn gesehn) linken zettelausgabe unsere formulare abholen.

nachdem die etwas verärgert wirkende frau 2 mal ungläubig nachgefragt hat welchem fb wir angehören (war bestimmt schwer zu verstehen?) hat sie leicht gereizt auf ein kleines dina4 zettelchen gezeigt wo viele zahlen draufstanden, nur halt nicht 20 ;)

naja, irgendwann hatten wir es geschafft die begehrten zettel zu ergattern und konnten wählen...

vielleicht sollte man etwas deutlicher anbringen dass man nicht links hin darf, sonst bekommt man nur anschiss ;)

Benutzeravatar
Schwicky
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 163
Registriert: 23. Dez 2003 18:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwicky »

Ja, das halt nicht immer so einfach mit den Beamten aus dem Wahlamt... Was meinste was wir nicht alles schon für ein Stress mit denen hatten, weil sie keine Änderungen wollten.
Ich habe an den Kanzler geschrieben er möge dafür sorgen, dass die Markierungen und die Schlangen an denen man sich anstellen soll, besser markiert werden. Aber wie man sieht hat sich nicht viel getan. Nur die Öffnungszeiten der Wahllokale wurde verlängert; was aber den Ansturm zur Mittagszeit nicht verringert.
Falls sowas nochmals vorkommt (ihr euch irgendwo anstellt und dann 10 Minuten später feststellt, dass es die falsche Schlange war) dann beschwert euch bei den Leuten vor Ort. Keine Angst. Es ist euer Recht normal behandelt zu werden und wenn die euch anschnauzen, dann schnauzt zurück.
Nothing is impossible... Everything is relative!

Benutzeravatar
Schwicky
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 163
Registriert: 23. Dez 2003 18:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Wahlbeteiligung 1.-3. Wahltag

Beitrag von Schwicky »

Code: Alles auswählen

wir rocken: x=9.34!

FB	Wahlberechtigte	Wähler		% Wahlbeteiligung
1	2098		759		36.18%
2	1447		405		27.99%
3	1939		551		28.42%
4	910		365		40.11%
5	612		247		40.36%
6	43		11		25.58%
7	534		257		48.13%
10	570		258		45.26%
11	331		142		42.90%
13	887		292		32.92%
15	1247		536		42.98%
16	2073		555		26.77%
18	1338		446		33.33%
20	1659		599		36.11%
Ce	84		30		35.71%
St.k.	106		0		0.00%
==============================================
Summe	15878		5453		34.34%
Ich glaube wir können noch 10% besser als das, oder was meint ihr?
Leute denkt an das Freibier!!!!
Nothing is impossible... Everything is relative!

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

Weiss denn nun einer, was diese Studentenfreifahrt sein soll, die gerhard erwähnte? :)

Benutzeravatar
klospatz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 16. Dez 2003 14:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von klospatz »

das semesterticket.

gerhard
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Apr 2005 19:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von gerhard »

Yankee hat geschrieben:Weiss denn nun einer, was diese Studentenfreifahrt sein soll, die gerhard erwähnte? :)
:oops: Brauch ich nicht, kenn ich nicht, habe ich nur mal gehört... Sorry, wenn ich da Falschinfo verbreitet habe....

H. Gregor Molter
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 169
Registriert: 16. Dez 2004 20:17
Kontaktdaten:

Re: Wahlbeteiligung 1.-3. Wahltag

Beitrag von H. Gregor Molter »

Schwicky hat geschrieben: 20 1659 599 36.11%
Vielleicht möchte ja mal einer der 1060 Personen hier anmerken warum er/sie bisher nicht wählen gegangen ist und ob sie/er noch wählen geht.

Wenn man keine Ahnung hat wen man wählen soll kann man ja die Liste immer noch ungültig machen. Das könnte man dann z.B. zum Anlaß nehmen und Kritik auf den Wahlzettel schreiben warum man niemanden gewählt hat.

Bedenkt: Es geht hier ja nicht (nur) um das Freibier.

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

ich werde morgen wählen gehen, in der hoffnung, dass es dann etwas leerer ist.

Benutzeravatar
Kamel
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 172
Registriert: 7. Apr 2004 20:26

Beitrag von Kamel »

ich war noch nicht wählen, weil der blöde yankee immer nach hause wollte und nicht mit mir zum wählen... und alleine findet der den weg nach hause ja nicht ;)

Benutzeravatar
Yankee
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 441
Registriert: 2. Jul 2004 00:05
Wohnort: Melbourne

Beitrag von Yankee »

ja is ja auch so hell da draussen!

A.
Nerd
Nerd
Beiträge: 649
Registriert: 22. Apr 2004 15:11
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von A. »

St.k. 106 0 0.00%
irgendjemand noch an der Flasche Bier interessiert? :twisted:

classic
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 23. Nov 2004 23:03

Beitrag von classic »

Meine Hoffnung ist es ja das diese 25% +x _Regel nach hinten los geht und
sich jetzt im gegenteil mehr Leute fuer die Hochschulpolitik interresieren und
sogar angagieren.
:D

Antworten

Zurück zu „Ankündigungen“