Büchersubventionierung im SoSe 2009

Moderator: Aktive Fachschaft

Julius
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 238
Registriert: 5. Okt 2005 15:52

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Julius »

Gnomix hat geschrieben:Wann ist eigentlich Schluss ? :?:
schau dir mal die erste Zeile auf der Bestellseite an ;-)

Drno
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 10. Feb 2005 20:16

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Drno »

Stand in der Mail: 19.Mai
Auf der Bestellseite ist oben auch ein Counter mit der verbleibenden Zeit.
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.

Benutzeravatar
foo
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 179
Registriert: 22. Okt 2004 17:59

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von foo »

Tomi hat geschrieben:Ich hatte in der Vergangenheit auch englische Bücher über die Subventionierungsaktion gekauft, daher meine Frage: meinst Du mit "teurer als bei Amazon" teurer vor oder gar nach der Subventionierung?
Gemeint war natürlich der Wellnitz-Normalpreis.
nico hat geschrieben:
foo hat geschrieben:Letztes Semester war ein günstigeres dabei, aber nach unendlich langer Lieferzeit habe ich dann ein Mangelexpemplar bekommen ...
Meinst du real-time rendering systems? Da ging letztes Mal leider einiges schief, nach Rücksprache mit dem Verlag sollte diesmal aber alles klappen.
Nein, Operating System Concepts. Kostet auf Amazon satte 110 EUR, der Wellnitz-Normalpreis ist gerade mal 52 EUR. Aus gutem Grund.

nico
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 90
Registriert: 31. Jan 2008 14:23

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von nico »

foo hat geschrieben:Bis jetzt waren die englischen Bücher meist deutlich teurer als bei Amazon. Letztes Semester war ein günstigeres dabei, aber nach unendlich langer Lieferzeit habe ich dann ein Mangelexpemplar bekommen ...
Woher hast du die Information, dass es sich dabei um ein Mängelexemplar handelte? Soweit ich weiß, werden diese explizit als solche markiert. War das denn bei dir der Fall? Dann hättest du das Buch zurückgeben können.
foo hat geschrieben:Nein, Operating System Concepts. Kostet auf Amazon satte 110 EUR, der Wellnitz-Normalpreis ist gerade mal 52 EUR. Aus gutem Grund.
Eben nicht. Die aktuelle Ausgabe von Operating System Concepts kostet bei Amazon um die 50 Euro, bei Wellnitz 52,90 Euro. Und es handelt sich dabei nicht um Mängelexemplare: du hast die Taschenbuchausgabe mit der gebundenen Ausgabe verglichen. Letztere kostet (bei Amazon) in der Tat mit 110 Euro stolze 60 Euro mehr.
Dieser Characterstream wurde Ihnen präsentiert von Nico C. (nico[0])

Benutzeravatar
foo
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 179
Registriert: 22. Okt 2004 17:59

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von foo »

nico hat geschrieben:Eben nicht. Die aktuelle Ausgabe von Operating System Concepts kostet bei Amazon um die 50 Euro, bei Wellnitz 52,90 Euro. Und es handelt sich dabei nicht um Mängelexemplare: du hast die Taschenbuchausgabe mit der gebundenen Ausgabe verglichen. Letztere kostet (bei Amazon) in der Tat mit 110 Euro stolze 60 Euro mehr.
Nein, habe ich nicht. In der Liste wird es als 978-0470128725 aufgeführt (nicht als 978-0470233993), und genau das bekommt man auch: Die gebundene Ausgabe.
nico hat geschrieben:Woher hast du die Information, dass es sich dabei um ein Mängelexemplar handelte? Soweit ich weiß, werden diese explizit als solche markiert. War das denn bei dir der Fall? Dann hättest du das Buch zurückgeben können.
Gekennzeichnet ist es nicht, aber leichte Covermacken und starke Verbleichungen in der Sekundärfarbe (Überschriften) auf vielen Seiten sind für mich schon Mängel. Warum habe ich es nicht zurückgegeben oder mich beschwert? Weil ich kein Problem damit habe, ein 110-Euro-Buch für 15 Euro unter Inkaufnahme von kleineren Mängeln zu nehmen. Und wenn Wellnitz genau darauf spekuliert, dann ist mir das auch egal.

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Demmi »

foo hat geschrieben:Und wenn Wellnitz genau darauf spekuliert, dann ist mir das auch egal.
Genau, weil die ja gaaaanz bestimmt genau darauf spekuliert haben. Weis das mal nach...
Schonmal drüber nachgedacht, dass das einfach ein blöder Zufall sein kann? Oder hast du mehrfach so ne Erfahrung gemacht?
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

nico
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 90
Registriert: 31. Jan 2008 14:23

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von nico »

foo hat geschrieben:
nico hat geschrieben:Eben nicht. Die aktuelle Ausgabe von Operating System Concepts kostet bei Amazon um die 50 Euro, bei Wellnitz 52,90 Euro. Und es handelt sich dabei nicht um Mängelexemplare: du hast die Taschenbuchausgabe mit der gebundenen Ausgabe verglichen. Letztere kostet (bei Amazon) in der Tat mit 110 Euro stolze 60 Euro mehr.
Nein, habe ich nicht. In der Liste wird es als 978-0470128725 aufgeführt (nicht als 978-0470233993), und genau das bekommt man auch: Die gebundene Ausgabe.
Ich hatte nachzuvollziehen versucht, wie du auf die 110 Euro kommst, daher meine Vermutung mit der Verwechslung der Ausgaben. Du hast Recht in dem Punkt mit der ISBN: die gelistete ISBN gehört zur Hardcover-Ausgabe. Ich ziehe meine Behauptung selbstverständlich zurück. Dies ändert allerdings nichts an folgender Tatsache: bei ausländischen Titeln taugt die Amazon.de Preisangabe nicht zum Vergleich, da für die Buchhandlung nur der Preis des Verlags bzw. Großhändlers wichtig ist. Ich habe extra noch einmal bei der Buchhandlung nachgefragt, damit etwas Licht ins Dunkle kommt: bei o.g. Titel beträgt - soweit mir bekannt wurde - der Preis laut Verlag 59,90 Euro und nicht 110 Euro, wie ihn Amazon angibt. Letztendlich zählt der Preis des Lieferanten.
foo hat geschrieben:
nico hat geschrieben:Woher hast du die Information, dass es sich dabei um ein Mängelexemplar handelte? Soweit ich weiß, werden diese explizit als solche markiert. War das denn bei dir der Fall? Dann hättest du das Buch zurückgeben können.
Gekennzeichnet ist es nicht, aber leichte Covermacken und starke Verbleichungen in der Sekundärfarbe (Überschriften) auf vielen Seiten sind für mich schon Mängel. Warum habe ich es nicht zurückgegeben oder mich beschwert? Weil ich kein Problem damit habe, ein 110-Euro-Buch für 15 Euro unter Inkaufnahme von kleineren Mängeln zu nehmen. Und wenn Wellnitz genau darauf spekuliert, dann ist mir das auch egal.
Wellnitz spekuliert ganz sicher nicht darauf, dir ein Mängelexemplar unterzuschieben. Du hättest bei Wellnitz reklamieren und ein Exemplar ohne Mängel erhalten können. Dies wird übrigens in unseren Regeln ausdrücklich als einziger Rückgabegrund anerkannt. Wenn du das nicht möchtest, ist das deine Entscheidung, aber bitte keine falschen Schlüsse ziehen und pauschal der Buchhandlung unterstellen, mit Vorsatz gehandelt zu haben.
Dieser Characterstream wurde Ihnen präsentiert von Nico C. (nico[0])

nico
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 90
Registriert: 31. Jan 2008 14:23

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von nico »

So, die Bestellphase ist somit offiziell beendet. Der erste Teil der Bestellungen wurde bereits aufgegeben, der zweite folgt morgen. Das weitere Vorgehen wird euch per E-Mail mitgeteilt.
Dieser Characterstream wurde Ihnen präsentiert von Nico C. (nico[0])

l3on
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 9. Feb 2008 14:53

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von l3on »

Hallo,
der Status der Bestellung '....' wurde von 'ausgeführt' auf 'eingetroffen' gesetzt:
Wann gibts denn die Bestellscheine? Einfach noch ein bischen Geduld? Wäre aber cool die noch vor dem langen Wochenende abzuholen.

Benutzeravatar
Red*Star
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 510
Registriert: 28. Nov 2006 19:40

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Red*Star »

Gleiches Problem bei mir: Außer der Textnachricht

"Hallo, [...] wurde von 'ausgeführt' auf 'eingetroffen' gesetzt:"

steht in der eMail nichts drin, mit dem ich mich bei Wellnitz als rechtmäßiger Besteller authentifizieren könnte ;). *Dass* da etwas derartiges drinstehen *sollte*, lässt mich der Doppelpunkt am Ende der letzten Zeile vermuten...
Was Sonnenschein für das schwarze Erdreich ist,
ist wahre Aufklärung für die Verwandten des Erdreichs.

- N.F.S. Grundtvig

borgmann
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 29. Sep 2008 15:20

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von borgmann »

Bei mir steht auch nichts weiter in der letzten Mail. Hatte auch einen Bestellschein erwartet. Halt sowas wie bei der letzten Aktion... Die Info auf der http://host04.fachschaft.informatik.tu- ... ferung.php Seite verstehe ich auch nicht wirklich. Soll ich nun die Mail einfach so ausdrucken mit der Nummer die im Betreff steht und damit dann zum Wellnitz gehen? Oder lieber warten. Wäre schön wenn von "offizieller" Stelle ne Rückmeldung kommen würde.

Tomi
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 122
Registriert: 22. Jan 2005 15:51

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Tomi »

Bei mir das gleiche, d.h. der Abhholschein fehlt. Habe auch schon mit Wellnitz gesprochen, die benötigen auf jeden Fall einen "echten" Abholschein, keinen Ausdruck der Mail...

borgmann
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 29. Sep 2008 15:20

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von borgmann »

Mh... Schon mal gut zu wissen. Dann muss ich nicht extra zum Wellnitz. Danke für den Beitrag. Mal abwarten ob da jetzt noch ne Mail mit Abholschein kommt oder nicht.

Stefan_P
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 1. Okt 2007 19:04
Wohnort: Darmstadt

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von Stefan_P »

Bei mir kam vor einigen Minuten diese Mail:
E-Mail hat geschrieben:Hallo ********!

Der Lieferstatus deiner Bestellung ******** wurde fälschlicherweise auf geliefert gesetzt. Das Buch wurde jedoch noch nicht geliefert, daher wurde auch noch kein Abholschein verschickt.

Viele Grüße
Fachschaft Informatik

nico
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 90
Registriert: 31. Jan 2008 14:23

Re: Büchersubventionierung im SoSe 2009

Beitrag von nico »

Hallo!

Ja, es gab ein paar Probleme mit den Status-E-Mails. Fälschlicherweise wurden Status-E-Mails für Lieferungen für die erste Bestellliste auch für die zweite verschickt. Die Abholscheine der gelieferten Bestellungen sollten gleich ankommen. In Zukunft werden die Scheine zeitgleich mit der Status-E-Mail verschickt.

Zur Aktion: der Subventionsanteil wurde von 50 % auf ca. 65 % angehoben.
Dieser Characterstream wurde Ihnen präsentiert von Nico C. (nico[0])

Gesperrt

Zurück zu „Ankündigungen“