Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Thomas »

Zuletzt geändert von Thomas am 1. Okt 2008 21:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Auf Normal herabgesetzt, da schon recht alt
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

bortas
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 23. Nov 2004 20:11

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von bortas »

Hätte nicht gedacht das ich die News mal lesen werde! Wobei man ja sagen muss, dass der Fachbereich Informatik sehr transparent damit umgegangen ist und ma als Studenten nachvollziehen konnten wo „sein“ Geld investiert wird. Im Gegensatz zu manch anderen Fachbereichen ....
Gibt’s das Geld jetzt eigentlich wieder?

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Thomas »

Eine Rückzahlung ist durch das (exakt um 19:17 Uhr) beschlossene Gesetz nicht vorgesehen. Ich verweise aber auf einen älteren Beitrag. Wenn der Staatsgerichtshof nächste Woche Mittwoch das Studiengebühren-Gesetz als verfassungswidrig erklärt, werden die 2x 500 Euro allgemeinen Studiengebühren zurückerstattet.

Wenn nur Teile verfassungswidrig sind, bekommt man eventuell nicht alles oder gar nichts wieder. Ich würde da aber erstmal abwarten, auch was die Form der Rückzahlung angeht (auf Antrag oder automatisch etc.).
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

7mSeni
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 185
Registriert: 4. Dez 2005 12:49

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von 7mSeni »

Wie sieht es eigentlich mit Langzeit-Studiengebühren aus?
Weiß das jemand?

Gruss

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Thomas »

Sind ebenfalls abgeschafft, der Staatsgerichtshof entscheidet über deren Verfassungsmäßigkeit momentan aber nicht.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Gnoll
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 34
Registriert: 7. Apr 2008 20:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Gnoll »

Klasse Sache :D

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von plane »

500€ mehr fürn Urlaub!

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von E.d.u. »

500€ weniger Kredit ^^

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Demmi »

Wooohooo :D
Jetzt müssen sie nur noch die 500€ der letzten 2 Semester zurückzahlen. Ach nee, die hab ich ja schon bekommen ;)
Aber für alle anderen wäre das natürlich mehr als angebracht!
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

murri
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 196
Registriert: 20. Nov 2005 21:18

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von murri »

Jetzt müssen sie nur noch die 500€ der letzten 2 Semester zurückzahlen. Ach nee, die hab ich ja schon bekommen
WIESO??

Benutzeravatar
Demmi
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 423
Registriert: 1. Okt 2007 12:56
Wohnort: Darmstadt

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Demmi »

Wenn ich mich nicht irre waren es 10% der Erstis ausm WS07/08, die Anhand vom Abi-Schnitt befreit wurden.
Genommen wurden da aus jedem Fachbereich die 10% mit dem besten Abi-Schnitt. Die Grenze lag dann wohl immer so um die 2,4.
Saying that Java is nice because it works on all Plattforms is like saying that anal sex is nice because it works on all genders.

murri
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 196
Registriert: 20. Nov 2005 21:18

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von murri »

AH ok,

meiner Meinung nach wieder mal total bescheiden, aber was solls.

Da hatte ich ja garkeine Möglichkeit, weil ich leider schon seit 4 semestern dabei war.

Erst bekommt man den Zivi schon nicht angerechnet und dann hat man nicht mal die Möglichkeit in sowas reinzurutschen.

Irgendwie alles strange. Ein glück hat das ein Ende, und vielleicht gibts ja auch bissl was zurück, mal schaun was nächste Woche so bei rum kommt...

7mSeni
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 185
Registriert: 4. Dez 2005 12:49

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von 7mSeni »

Thomas hat geschrieben:Sind ebenfalls abgeschafft, der Staatsgerichtshof entscheidet über deren Verfassungsmäßigkeit momentan aber nicht.
Sicher? Das wäre geil :D

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von Thomas »

Ja, siehe die verlinkten Webseiten. Wenn Du es genau wissen willst, schau in die Landtagsdrucksachen rein: 17/15, 17/271 und ganz frisch 17/304. Soweit ich weiß, wurden alle drei gestern abend mit den Stimmen der SPD, der Grünen und der Linken verabschiedet.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Benutzeravatar
foo
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 179
Registriert: 22. Okt 2004 17:59

Re: Hessen hat die Studiengebühren abgeschafft

Beitrag von foo »

Ich würde mich da nicht zu früh freuen. Der in zweiter Lesung angenommene Gesetzentwurf in DS 17/271 unter Berücksichtigung von DS 17/304 berührt nach meinem Vernehmen - im Gegensatz zur Urfassung des Gesetzentwurfs (Art. 1 Nr. 3 DS 17/15) - keineswegs die §§ 1 bis 6 HStubeiG, welche die Studienbeiträge regeln.

Antworten

Zurück zu „Ankündigungen“