IT-Management

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

IT-Management

Beitrag von Fl4sh » 11. Okt 2011 21:52

Hallo!

Ich habe ein paar Fragen zu den Änderungen im AWF IT-Management.
Erst einmal zum Fach E-Business: Auf der Website des Fachgebiets stand bisher, dass die Vorlesung auf Grund eines Forschungssemesters des Prosfs als "Online Vorlesung" (ungefährer Wortlaut) in Clix stattfindet.
Ich habe dann auch tatsächlich den Kurs E-Business in Moodle (!) gefunden, in dem sukzessiv mehr Inhalte (wohl Vorlesungen von letztem Jahr und Übungen) hochgeladen wurden und sich auch immer mehr Leute anmeldeten.
Jetzt steht auf der Seite des FG: 'Wird ab sofort durch die Veranstaltung „Grundzüge der Wirtschaftsinformatik“ ersetzt.' Ah jaaa... Warum legt man dann nen Moodle-Kurs an??
Ein Blick in den aktualisierten Studienplan verrät mir:
E-Business: Infrastruktur und Anwendung (V+Ü, WS, Prof. Buxmann) .................. 5 CP
Modulnummer 01-15-1010
Hinweis: Dieses Modul wird ab dem WS2011/12 nicht mehr angeboten. Als Ersatz dient das Modul
01-15-5100 Grundzüge der Wirtschaftsinformatik / Geschäftsprozesse- und Unternnehmensmodellie-
rung mit 7 CP, die auch angerechnet werden. Diese wird dann entsprechend auf das E-Business Modul
verbucht.
(Mal davon abgesehen, dass ich den Newsletter, in dem diese Änderung stand, leider nicht registriert habe (SPAM-Filter sei Dank ;)), steht im Sticky-Post "Aktualisierung der Anwendungsfächer zum WS 2011/12" dieses Forums natürlich NICHTS über Änderungen im AWF IT-Management).
Aber was bedeutet nun, dass mir für die Veranstaltung 7 CP angerechnet werden. Hat mein Anwendungsfach dann 32 CP? Muss ich dann weniger im Info-Bereich machen? Oder... Mir schwant böses: Belege ich ein 7CP Fach (mit dem Aufwand von 7CP) und bekomme letztendlich nur 5CP? Das würde dem CP-Irrsinn endgültig die Krone aufsetzen!

Zusätzlich hat der Studienplan noch folgenden Hinweis:
Ab dem Sommersemester 2012 werden sich im Studienplan dieses Anwendungsfachs aufgrund
einer Anpassung der Wirtschaftsinformatik-Module größere Änderungen ergeben. Es wird ver-
sucht ein bereits begonnenes Studium des Anwendungsfachs so reibungslos wie möglich zu ges-
talten.
Was soll ich damit anfangen? Letztendlich ist der Informationsgehalt 0, da ich eh nicht planen kann. Es klingt schon beinahe wie "Schreib erst mal deien Prüfungen und wir gucken dann, was du tatsächlich einfließen lassen darfst!"...

Wer ist noch von diesen Fällen betroffen bzw. wer weiß genaueres über die Hintergründe?
Danke! :)

Can
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 223
Registriert: 17. Okt 2006 15:14
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von Can » 11. Okt 2011 22:15

Hmm, v.a. taucht bei mir dieses "Grundzüge der Wirtschaftsinformatik / Geschäftsprozesse- und Unternnehmensmodellie-
rung" in TUCan gar nicht auf, so dass ich es wählen könnte -.-
Cogito ergo sum

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: IT-Management

Beitrag von Fl4sh » 11. Okt 2011 22:20

Such mal im Vorlesungsverzeichnis nach der Modulnummer "01-15-5100".
Ansonsten müsste es unter Veranstaltungen --> Anmeldung --> Anwendungsfach --> IT-Management liegen!

Grüße
Fl4sh

Benutzeravatar
~usz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 18. Okt 2007 10:46

Re: IT-Management

Beitrag von ~usz » 13. Okt 2011 17:29

Fl4sh hat geschrieben:Aber was bedeutet nun, dass mir für die Veranstaltung 7 CP angerechnet werden. Hat mein Anwendungsfach dann 32 CP? Muss ich dann weniger im Info-Bereich machen? Oder... Mir schwant böses: Belege ich ein 7CP Fach (mit dem Aufwand von 7CP) und bekomme letztendlich nur 5CP? Das würde dem CP-Irrsinn endgültig die Krone aufsetzen!
Alle Veranstaltungen sind Pflichtveranstaltungen müssen also alle bestanden werden und bringen zusammen 32 CP. Da du aber nur 30 CP einbringen darfst, müssten imho die überhängenden 2 CP abgeschnitten werden und automatisch die am besten benoteten CP in die Endnote einfliessen. Nach dem Studienplan scheint es zumindest nicht erlaubt zu sein, auf die 2 CP Veranstaltung Buchführung zu verzichten um wieder auf genau 30 CP zu kommen...

Da das Anwendungfach ja sowieso schon total gechillt ist mit seinen 6 CP Veranstaltungen im 2 bzw. 3-CP Kostüm ist es natürlich jetzt schön, wenn man noch mal 2 Bonus CP mehr machen darf... Aber gerade weil CPs hier nichts über den Aufwand aussagen ist es eigentlich auch schon wieder total egal. "CP-Irrsinn"? ... leider ja .... :(

Can
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 223
Registriert: 17. Okt 2006 15:14
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von Can » 13. Okt 2011 18:47

~usz hat geschrieben: Da das Anwendungfach ja sowieso schon total gechillt ist mit seinen 6 CP Veranstaltungen im 2 bzw. 3-CP Kostüm ist es natürlich jetzt schön, wenn man noch mal 2 Bonus CP mehr machen darf... Aber gerade weil CPs hier nichts über den Aufwand aussagen ist es eigentlich auch schon wieder total egal. "CP-Irrsinn"? ... leider ja .... :(
gechillt? - BWL schon geschrieben?
Cogito ergo sum

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: IT-Management

Beitrag von Fl4sh » 14. Okt 2011 12:42

Ich nehme an, das war Ironie... ;)
Generell teile ich die Meinung von ~usz! Ich habe vor, mich im aktuellen Semester ausschließlich auf das Anwendungsfach zu konzentrieren, da ich im Informatik-Bereich fast fertig bin, bzw. meine gewünschten Fächer im WS nicht angeboten werden.
Daher habe ich dieses Semester 21 CP IT-Management Vorlesungen vor mir, was wohl gefühlte 40 sein werden.
Ich habe nun auch Angst, dass ich z.B. ein Fach nicht bestehe, dieses nächstes Semester aus dem Plan genommen wird (ich es also für IT-Management nicht mehr bräuchte), aber es dann dennoch wiederholen und bestehen muss. (Regelungen dürften bekannt sein ;))

Kann sich nicht FJanssen mal zu dem Thema äußern?

Benutzeravatar
~usz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 18. Okt 2007 10:46

Re: IT-Management

Beitrag von ~usz » 16. Okt 2011 17:22

Fl4sh hat geschrieben:Kann sich nicht FJanssen mal zu dem Thema äußern?
Auch wäre die Information interessant gewesen, dass es sich bei dem Modul "Grundzüge der Wirtschaftsinformatik / Geschäftsprozesse- und Unternehmensmodellierung" um zwei Vorlesungen handelt die über zwei Semester verteilt angeboten werden. Die Wirtschaftsinformatik hat nämlich eine neue PO 2011 bekommen.

Quellen:
Modulansicht im TUCaN in dem "Geschäftsprozesse- und Unternehmensmodellierung" nicht verlinkt ist, da in diesem Semester nicht angeboten.
Forumsthread in dem die Änderungen zusammengefasst werden.

Zumindest interessant für jeden, der im nächsten Semester evtl. vorlesungsfrei die Masterarbeit schreiben möchte...

Da es sich um eine permanente Änderung (wegen der Umstrukturierung der Wirtschaftsinformatik) handelt, kann es aber irgendwie nicht sein, dass ab jetzt immer permanent 32 CP im FB1 für das AF zu bewältigen sind?! Warum nimmt man nicht einfach Buchführung raus? Gibt es nicht irgendein Gebot der Vergleichbarkeit des Aufwandes bei den Anwendungsfächern? :x

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: IT-Management

Beitrag von Fl4sh » 16. Okt 2011 21:43

~usz hat geschrieben: Zumindest interessant für jeden, der im nächsten Semester evtl. vorlesungsfrei die Masterarbeit schreiben möchte...
WTF? Genau das wollte ich tun! Neben der Umstellung an sich ärgert mich auch noch die schlechte Informationspolitik!

Weiß jemand an wen man sich genau wenden kann/sollte...? Oder wo man sich beschweren kann?

Benutzeravatar
~usz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 18. Okt 2007 10:46

Re: IT-Management

Beitrag von ~usz » 16. Okt 2011 22:23

Fl4sh hat geschrieben:Weiß jemand an wen man sich genau wenden kann/sollte...? Oder wo man sich beschweren kann?
Ansprechpartner für die Anwendungsfächer im Allgemeinen ist Frederik Janssen.
Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich des Anwendungsfachs IT-Management sind Andrea Krolikowski und Prof. Dr. Buxmann Buxmann.

Viel Glück, ich werde wohl auch mal irgendwo hingehen, aber bin ziemlich desillusioniert. Es fragt sich auch wohin: Das letzte Mal argumentierte die FB20-Seite, dass die FB1-AFs alle so "elitär" sein sollen, das wird vom FB1 aufoktroyiert. Nur der FB1 sei Schuld dass man z.b. keine Wahlmöglichkeiten hat und alles Pflicht ist usw... Frederik rät bei Beschwerden über IT-M doch stattdessen das Psychologie-AF zu belegen ... Sonst muss man mal bei Frau Krolikowski nachfragen.

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: IT-Management

Beitrag von Fl4sh » 16. Okt 2011 23:22

OK, ich werde am Dienstag wohl eh mal aufs PrüfSek müssen, da frage ich da einfach noch mal nach und dann werde ich ein paar E-Mails schreiben...
Ist nicht, dass erste Mal, dass ich mich über den CP-Irrsinn aufrege. (Auf einmal wurden z.B. die CP gekürzt, obwohl sich im Vergleich zu den Vorjahren der Stoff nicht verändert hat etc.) Neben dem Mehraufwand regt mich dieses "Es ändert sich was, aber was verraten wir noch nicht!" dieses mal wirklich auf...
~usz hat geschrieben:Frederik rät bei Beschwerden über IT-M doch stattdessen das Psychologie-AF zu belegen ...
Haha... Super Argument... ;) 1. Habe ich mit dem AF schon angefangen und 2. "Wenn dir dein Studium nicht passt, dann studier doch etwas völlig anderes" - Es wird ja super mit Problemen an der TU umgegangen...

FJanssen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 130
Registriert: 13. Nov 2006 13:56
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von FJanssen » 17. Okt 2011 08:51

Hallo allerseits,

1. man muss Buchführung NICHT belegen!
2. wenn in einem AWF kurzfristige Änderungen vorkommen, kann man das manchmal nicht im Forum kommunizieren, sondern es kommt über die Newsletter
3. falls bei jemandem in TUCaN im Leistungsspiegel eine Anzahl an Veranstaltungen aufgelistet sind, liegt das daran, dass diese Pflichtveranstaltungen sind, aufgrund der vorherigen Modellierung, das hat keinerlei Auswirkungen, da
4. im Grunde genommen keine Veranstaltung mehr Pflicht ist. Man muss eben nur auf die 30 CP kommen, die man erhält, wenn man E-Business hört und Buchführung weglässt.
5. ich werde mich darum bemühen, diese Informationen in den Studienplan einfließen zu lassen und werde veranlassen, dass die Modellierung mit Pflichtbereich in TUCaN geändert wird.
6. bei Fragen zu den Anwendungsfächern steht das Beratungssystem bereit oder ich bin direkt per Mail erreichbar (anwendungsfach@informatik.tu-darmstadt.de)

Gruß,
Frederik Janssen

FJanssen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 130
Registriert: 13. Nov 2006 13:56
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von FJanssen » 17. Okt 2011 08:55

Hallo nochmal,

ich kann mich nicht erinnern jemals jemanden geraten zu haben Psychologie anstelle IT-Management zu belegen.
Außerdem hier noch eine Anmerkung meinerseits:
Ich bin immer bemüht die Anwendungsfächer auf dem aktuellen Stand zu halten. Falls sich eben mal Änderungen ergeben, kann ich da leider auch nichts für (in diesem Fall der FB 1). Falls jemand der Meinung ist, dass es nicht gut läuft, kann er sich auch immer gerne an mich wenden. Ich werde dann versuchen in Zukunft meine Sache besser zu machen. Hierfür gibt es zB die Möglichkeit in die Sprechstunde zu kommen (Do, 11-12 Uhr).

Vielleicht sollte man solche Dinge erstmal besprechen, bevor man sie im Forum eskalieren lässt...

Viele Grüße,
Frederik Janssen

FJanssen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 130
Registriert: 13. Nov 2006 13:56
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von FJanssen » 17. Okt 2011 09:05

Hallo,

hatt mich bei Punkt 4 verschrieben, Buchführung muss nicht gehört werden, wenn 01-15-5100 Grundzüge der Wirtschaftsinformatik / Geschäftsprozesse- und Unternehmenmodellierung mit 7 CP gehört wurde.

In TUCaN wurde alles bereits auch nicht verpflichtend gesetzt und das Dokument wird momentan aktualisiert.

Viele Grüße,
Frederik Janssen

Benutzeravatar
~usz
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 69
Registriert: 18. Okt 2007 10:46

Re: IT-Management

Beitrag von ~usz » 17. Okt 2011 16:18

FJanssen hat geschrieben: 4. im Grunde genommen keine Veranstaltung mehr Pflicht ist.
[...]
Buchführung muss nicht gehört werden, wenn 01-15-5100 Grundzüge der Wirtschaftsinformatik / Geschäftsprozesse- und Unternehmenmodellierung mit 7 CP gehört wurde.
Okay super, jetzt steht auch ausdrücklich "Wahlpflichtbereich" im heut aktualisierten Studienplan! Und die Anmerkungen sind auch eindeutig. Diese Lösung finde ich den äußeren Umständen angemessen und akzeptabel. Jetzt ist das Anwendungsfach für Neueinsteiger wieder "repariert". Das neue Modul klingt auch erstmal recht interessant, dafür kann man sehr gerne auf Buchführung verzichten und wahrscheinlich auch auf E-Business, ohne das jetzt aber zu kennen.
FJanssen hat geschrieben: ich kann mich nicht erinnern jemals jemanden geraten zu haben Psychologie anstelle IT-Management zu belegen.
Die Bemerkung hatte ich leider etwas unglücklich platziert und war auch nicht so gemeint wie von Fl4sh verstanden (ist aber meine Schuld): Ich hatte nur mal mitbekommen, dass du für Psychologie als "schönes Anwendungsfach" geworben hattest, als der FB-spezifische Mehraufwand von IT-Management lamentierenderweise angesprochen wurde. Das war aber im Gespräch mit Studenten die ihr AF noch nicht begonnen hatten. Und da Psychologie ja zu über einem Drittel dein Fachgebiet KE ist, ist es ja nur verständlich...

FJanssen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 130
Registriert: 13. Nov 2006 13:56
Kontaktdaten:

Re: IT-Management

Beitrag von FJanssen » 17. Okt 2011 16:27

Hallo,

das freut mich doch, dass jetzt wieder alles im Lot ist. Leider hatte ich auch keine Notifikation über dieses Thema bekommen, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet. Für zukünftige Fälle gilt immer: Lieber erstmal bei mir melden, ich versuche immer eine Lösung im Sinne von euch Studierenden zu finden, bevor ich auf irgendwelche Dinge poche. Wann immer es Mißstände gibt, wendet euch deshalb erstmal an mich und falls ich mich nicht kümmere, könnt ihr gerne im Forum entsprechendes schreiben :D

Viele Grüße,
Frederik Janssen

Antworten

Zurück zu „Archiv“