Tucan - Anmeldung zu Veranstaltungen

Moderator: Aktive Fachschaft

jebediah
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 119
Registriert: 3. Okt 2009 12:07

Tucan - Anmeldung zu Veranstaltungen

Beitrag von jebediah »

Hallo,

ich bin Master-Student und würde mich gerne zu einer Vertiefungs-Veranstaltung aus dem Bereich NCS anmelden. Ich kann mich aber nicht direkt aus dem VV anmelden, jedenfalls habe ich den Link noch nicht gefunden, sondern nur über Veranstaltung-Anmeldung. Dort bekomme ich aber nur CE, TS und SE angezeigt, kann also die NCS-Veranstaltung nicht auswählen.

Gibt es dafür einen Grund und wie kann ich mich trotzdem anmelden?

Vielen Dank,
Tobi
//Algorithms are for people who don't know how to buy RAM.

haase
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 281
Registriert: 2. Jul 2008 22:58

Re: Tucan - Anmeldung zu Veranstaltungen

Beitrag von haase »

Zu Veranstaltungen aus dem Wahlpflichtbereich des FB Informatik kann man sich erst ab dem 01. Dezember anmelden.

jebediah
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 119
Registriert: 3. Okt 2009 12:07

Re: Tucan - Anmeldung zu Veranstaltungen

Beitrag von jebediah »

Zu Veranstaltungen aus den 3 Bereichen die mir angezeigt werden, kann ich mich aber schon anmelden. Operating Systems zb.
//Algorithms are for people who don't know how to buy RAM.

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Tucan - Anmeldung zu Veranstaltungen

Beitrag von Thomas »

Was steht denn bei dir unter "Meine Wahlbereiche"? Wenn dort nur CE, TS und SE angegeben sind, musst du dich noch für den Wahlbereich NCS entscheiden. Das müsste derzeit nur manuell im Studienbüro gehen, weshalb ich in nicht-dringenden Fällen auf den Dezember warten würde.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

Antworten

Zurück zu „Studienorganisation“