Seite 6 von 8

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 7. Okt 2010 00:13
von oren78
v0id hat geschrieben:Ich bekomme ständig diese Fehlermeldung und muss oft 30 mal die Seite neuladen, bevor ich endlich was anderes zu sehen bekomme.
Wie will man auf diese Weise sein Semester planen. Das ist doch echt kein Zustand...
Ahh.....das nenne ich doch mal 'n richtiges Déjà-vu ;-)

So hat dieser Thread überhaupt angefangen, siehe erste Seite oberstes Posting...

Abhilfe hier ---> ca. 10 minuten warten, dann erst reload, dann müsste es hinhauen, ist zwar nervig aber naja, TuCAN halt :-)

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 7. Okt 2010 20:34
von holgman
ich bin gerade dabei mein Semester zu planen und mir einen Stundenplan zusammen zu stellen.

Allerdings funktioniert das bei mir nicht. Ich kann mich zu keiner Veranstaltung anmelden, sodass mir automatisch ein Stundenplan erzeugt wird.

Da hatte ich mit dem alten Vorlesungsverzeichnis ja noch mehr Möglichkeiten.


Hab ich was übersehen, oder kann ich mit Tucan keinen Stundenplan erstellen?

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 7. Okt 2010 22:40
von haase
holgman hat geschrieben:ich bin gerade dabei mein Semester zu planen und mir einen Stundenplan zusammen zu stellen.

Allerdings funktioniert das bei mir nicht. Ich kann mich zu keiner Veranstaltung anmelden, sodass mir automatisch ein Stundenplan erzeugt wird.
Auf Basis deines Anmeldezeitraums hier im Forum vermute ich, dass du eine Anmeldung zu einer über den Pflichtbereich hinausgehenden Veranstaltung meinst. Dies ist, wie auf den Seiten des Studiendekanats zu lesen ist, noch nicht möglich.

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 06:03
von Steven
Also nachts scheint Tucan nicht überlastet zu sein - manchmal hat es auch Vorteile, wenn man sich in einer anderen Zeitzone aufhält :-)
Aber mal generell zum Thema Serverlast: Die UBC hat über 56.000 Studenten und das System hier läuft anstandslos, auch in der Anmeldephase wenn so ziemlich jeder gleichzeitig seine Veranstaltungen einbucht. Es hat zwar auch seine (Usability-)Macken, aber irgendwelche sinnfreien Fehler habe ich bislang noch nicht gesehen. Zugegeben: Ich weiß nicht, wie gut der Start hier verlief, das System ist mittlerweile schon älter (und damit eingespielt).

Ich hätte dann noch eine inhaltliche Frage: Was ist mit Prüfungen, deren Veranstaltung im aktuellen Semester nicht angeboten wird. Konkret: Es gibt keine KLR-Vorlesung im WS 2010/11, wohl aber eine Nachschreibeklausur. Wie soll so etwas abgebildet werden?

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 09:38
von Michael.R
Steven hat geschrieben:Ich hätte dann noch eine inhaltliche Frage: Was ist mit Prüfungen, deren Veranstaltung im aktuellen Semester nicht angeboten wird. Konkret: Es gibt keine KLR-Vorlesung im WS 2010/11, wohl aber eine Nachschreibeklausur. Wie soll so etwas abgebildet werden?
Die Frage kam auch am Montag bei der Tutoren-/Mentorenschulung für TUCaN auf. Da hieß es, dass die Anmeldung dann wohl auch ohne Anmeldung zur Vorlesung möglich ist. Wolfgang Heenes wollte die Frage aber nochmal ans TUCaN Team weiterreichen.
Falls sich am 1.12. rausstellt, dass dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kann man aber ins Prüfungssekretariat gehen und sich dort persönlich anmelden.

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 13:44
von timo.b
Klappt es inzwischen eigentlich bei jemanden, dass der STudenplan auch wirklich angezeigt wird? Ich habe mich schön brav angemeldet, aber mein Stundenplan bleibt leider leer. :(

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 13:53
von Michl
timo.b hat geschrieben:Klappt es inzwischen eigentlich bei jemanden, dass der STudenplan auch wirklich angezeigt wird? Ich habe mich schön brav angemeldet, aber mein Stundenplan bleibt leider leer. :(
Bei mir wird inzwischen alles wozu ich mich angemeldet habe auch im Stundenplan angezeigt. Die Anmeldung zu FGdI3 sowie Mathe funktioniert jedoch immer noch nicht :/

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 14:38
von SebFreutel
Was sagt mir eigentlich die "Übersicht der Kurstermine" rechts oben auf einer Moduldetailansichtsseite, die da z.B. lautet "1" oder "1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16"?
Nur eine Nachhilfe in natürlichen Zahlen, eine Kurz- bzw. Langschreibweise von "dies ist ein einmaliger Termin"/"dies ist ein wöchentlicher Termin", oder kommt da im Laufe der TUCaN-Einführung oder wenn man sich zu Modul/Veranstaltung/... angemeldet hat noch Funktionalität und Sinn dazu?

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 15:27
von Thomas
Bei einer wöchentlichen Veranstaltung über 13 Wochen ergeben sich 13 Kurstermine. Zu jedem Termin gibt es Datum, Uhrzeit, Raum und ggf. Materialien wie der dazugehörige Foliensatz, wenn er hochgeladen wurde.

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 16:04
von Christian_
timo.b hat geschrieben:Klappt es inzwischen eigentlich bei jemanden, dass der STudenplan auch wirklich angezeigt wird? Ich habe mich schön brav angemeldet, aber mein Stundenplan bleibt leider leer. :(
Ich habe mich für die 4 Kanonik Einführungen und FGdI 3 angemeldet.
Im Stundenplan steht alles bis auf die FGdI 3 Vorlesung; die FGdI 3 Übung funktioniert aber.

hast du dich auch wirklich für das Modul UND die Vorlesung angemeldet?
hast du eine 'richige' Woche ausgewählt. aktuell laufen die Vorlesungen ja noch nicht

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 17:34
von newizz
timo.b hat geschrieben:Klappt es inzwischen eigentlich bei jemanden, dass der STudenplan auch wirklich angezeigt wird? Ich habe mich schön brav angemeldet, aber mein Stundenplan bleibt leider leer. :(
Bei mir steht schon alles im Studenplan außer Fgdi3 - Vorlesung ..
Aber dies wird am Montag 18. Um 8 Uhr angezezeit " Einf.Softw.Engineeri 08:00 - Einf.Comp.Engineerin 08:00 - Einf.FoundationsComp " :? das verstehe ich nicht

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 20:05
von bruse
Michael.R hat geschrieben:
Steven hat geschrieben:Ich hätte dann noch eine inhaltliche Frage: Was ist mit Prüfungen, deren Veranstaltung im aktuellen Semester nicht angeboten wird. Konkret: Es gibt keine KLR-Vorlesung im WS 2010/11, wohl aber eine Nachschreibeklausur. Wie soll so etwas abgebildet werden?
Die Frage kam auch am Montag bei der Tutoren-/Mentorenschulung für TUCaN auf. Da hieß es, dass die Anmeldung dann wohl auch ohne Anmeldung zur Vorlesung möglich ist. Wolfgang Heenes wollte die Frage aber nochmal ans TUCaN Team weiterreichen.
Falls sich am 1.12. rausstellt, dass dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, kann man aber ins Prüfungssekretariat gehen und sich dort persönlich anmelden.
Sowas ist aber für alle Beteiligten ein Alptraum. Es gibt jetzt schon Probleme mit Wiederholern usw, TUCaN trifft bei sowas offenbar zu viele Annahmen, die dann irgendwie nicht wahr sind, und nichts funktioniert vernünftig. Man kommt ja auch nicht ohne Weiteres ans Vorlesungsmaterial, wenn man eine Prüfung machen will, zu der die passende Vorlesung ein Semester früher gelesen wurde.

Ich bin eigentlich garnz froh, dass ich keine Prüfungen mehr habe :-)

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 8. Okt 2010 20:23
von Michael.R
Der Weg übers Prüfungssek soll natürlich nur die Notlösung sein.
bruse hat geschrieben: Man kommt ja auch nicht ohne Weiteres ans Vorlesungsmaterial, wenn man eine Prüfung machen will, zu der die passende Vorlesung ein Semester früher gelesen wurde.
Was das angeht habe ich noch so ein bischen die Hoffnung dass die bekannten Vorlesungsseiten mit den verlinkten Materialien nicht verschwinden.

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 9. Okt 2010 14:42
von Maeher
Christian_ hat geschrieben: hast du dich auch wirklich für das Modul UND die Vorlesung angemeldet?
Welchen Zweck erfüllt diese vollkommen sinnlos wirkende Modulanmeldung überhaupt?

Re: TuCan ist da!! Aber auch nicht so wirklich...

Verfasst: 9. Okt 2010 15:06
von bruse
Es gibt Studienordnungen, wo ein Modul aus mehr als einer Veranstaltung besteht, Beispiel Lehramt. Abstraktion und so.