Noten WS10/11

Benutzeravatar
m_stoica
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 473
Registriert: 5. Dez 2008 20:19
Wohnort: Zuhause

Re: Noten WS10/11

Beitrag von m_stoica » 10. Jun 2011 15:33

So wie es aussieht muss man wohl auch dieses Semester mit einem Halben Jahr Wartezeit rechnen...

Benutzeravatar
Diablo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 210
Registriert: 6. Sep 2008 17:43
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Noten WS10/11

Beitrag von Diablo » 14. Jun 2011 16:14

Laut Frau Haschka fehlen noch einige Daten weswegen die Freigabe noch nicht erteilt wurde (vom Veranstalter) und es nur ein fehler ist, dass die Noten auf dem anderen Leistungsspiegel zu finden sind. :(

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Noten WS10/11

Beitrag von robert.n » 18. Jun 2011 16:58

Ich habe mich nun bei Herr Hertlein (http://www.intern.tu-darmstadt.de/dez_ii/beschwerden/) unter anderem wegen dieser nicht nachvollziehbaren Verzögerungen beschwert.

haase
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 281
Registriert: 2. Jul 2008 22:58

Re: Noten WS10/11

Beitrag von haase » 18. Jun 2011 17:27

robert.n hat geschrieben:Ich habe mich nun bei Herr Hertlein (http://www.intern.tu-darmstadt.de/dez_ii/beschwerden/) unter anderem wegen dieser nicht nachvollziehbaren Verzögerungen beschwert.
Gibt es eigentlich einen Grund dafür, dass keiner auf die Idee kommt, mit Herrn Stock oder Herrn Eichberg als Verantwortliche für das BP oder Prof. Fürnkranz als Studiendekan zu sprechen?

Benutzeravatar
leviathan
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 307
Registriert: 30. Jul 2008 14:26
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Noten WS10/11

Beitrag von leviathan » 18. Jun 2011 23:25

haase hat geschrieben:
robert.n hat geschrieben:Ich habe mich nun bei Herr Hertlein (http://www.intern.tu-darmstadt.de/dez_ii/beschwerden/) unter anderem wegen dieser nicht nachvollziehbaren Verzögerungen beschwert.
Gibt es eigentlich einen Grund dafür, dass keiner auf die Idee kommt, mit Herrn Stock oder Herrn Eichberg als Verantwortliche für das BP oder Prof. Fürnkranz als Studiendekan zu sprechen?
Wie bitte? Ich habe mit beiden Veranstaltern des BP gesprochen (Eichberg und Stock). Bei beiden kamen lauter Verweise auf den jeweils anderen und Versicherungen, die Noten seien bald da... nie was konkretes zu Gründen der Verzögerung oder Terminen.
Ein Programmierer hat immer eine Lösung. Die passt nur nicht immer zum Problem.

Hiwi für Weiterentwicklung des Lernportals (Moodle).

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Noten WS10/11

Beitrag von robert.n » 19. Jun 2011 00:10

Jo, also ich denke die wurden wirklich mal ausreichend darüber informiert, dass es ein Problem gibt.

Da es offenbar auch in den letzten Semestern zu vergleichbaren Verzögerungen und Problemen bei der Bekanntgabe der Noten gekommen ist, ist eine Beschwerde in meinen Augen absolut gerechtfertigt. In meiner EMail an Herr Hertlein ging es aber nichtsdestotrotz hauptsächlich um etwas anderes (PrüfSek). Habe dann einfach die Gelegenheit genutzt auch hierauf aufmerksam zu machen.

Nochmal zu den Veranstaltern des BP: Kloppen in ihren Veranstaltungen große Sprüche von Projektmanagement und Entwicklungsprozessen, aber selbst sind es totale Pfeifen, was die Organisation angeht. Schon die Projektbegleitung ist mir mit ihren behinderten, nutzlosen und unstrukturierten Folien dermaßen auf den Senkel gegangen. Dann muss man sich auch noch von diesen Leuten anhören, wie man eine gute Präsentation hält, also ich glaub es geht los... Organisation sowieso nie vorhanden.

Aber was soll man auch von Leuten erwarten, die bei der Schilderung von ca. 1 Woche Klausurvorbereitung mit ca. 3-4 Stunden / Tag erschrocken mit der Frage "4 gewinnt?!" antworten?!

Michael.R
Aktive Fachschaft
Beiträge: 114
Registriert: 7. Dez 2009 18:08
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Noten WS10/11

Beitrag von Michael.R » 19. Jun 2011 00:30

robert.n hat geschrieben:Nochmal zu den Veranstaltern des BP: Kloppen in ihren Veranstaltungen große Sprüche von Projektmanagement und Entwicklungsprozessen, aber selbst sind es totale Pfeifen, was die Organisation angeht. Schon die Projektbegleitung ist mir mit ihren behinderten, nutzlosen und unstrukturierten Folien dermaßen auf den Senkel gegangen. Dann muss man sich auch noch von diesen Leuten anhören, wie man eine gute Präsentation hält, also ich glaub es geht los... Organisation sowieso nie vorhanden.
Achte bitte auf deine Ausdrucksweise :!:
Das die Gemüter sich aufheizen wenn man wiedermal lange auf die Noten warten muss kann ich verstehen, aber das ist kein Grund hier ausfallend zu werden.

robert.n
Nerd
Nerd
Beiträge: 673
Registriert: 29. Sep 2008 19:17

Re: Noten WS10/11

Beitrag von robert.n » 20. Jun 2011 13:55

Ich bitte um Entschuldigung für meine harsche Ausdrucksweise.
Inhaltlich steht für mich aber fest, dass die Organisation und die Folien der Projektbegleitung zu großen Teilen unter aller Sau waren. Die Verzögerung bei der Notenbekanntgabe ist nur der Tropfen, der das Fass für mich zum Überlaufen gebracht hat. Dazu kommt, dass es in den vorherigen Semestern (angeblich) auch nicht besser gewesen ist. Irgendjemand muss dann auch mal auf die Kacke hauen.
Herr Hertlein (Beschwerdestelle) hat geschrieben:Ich habe eben mit Frau Haschka gesprochen; sie hat mir zugesagt, dass alle Ihre Noten noch diese Woche eingetragen werden, auch die Noten aller Kommilitonen des Bachelorpraktikums. Heute steht TUCaN anscheinend, deshalb kann sie es nicht heute machen, sie will es aber morgen erledigen.
Herr Hertlein macht wirklich einen guten Job (hat auch noch ein paar andere Dinge für mich zeitnah geklärt).

Benutzeravatar
Diablo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 210
Registriert: 6. Sep 2008 17:43
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Noten WS10/11

Beitrag von Diablo » 21. Jun 2011 10:41

Also ich kann mich nur anschließen die Organisation des Praktikums war unter aller Sau.
Ich habe auch bereits anfang letzer Woche den Veranstaltern (Stock und Eichberg) eine EMail geschrieben, dass es doch nett wäre wenn Sie wenigstens eine Information geben könnten warum sich die Notenfreigabe verzögert, wenn es schon nicht möglich ist die Noten in TUCAN frei zu geben. Leider kam aber bis heute hier auch keinerlei reaktion. Eine beschwerde sehe ich daher auf keinen Fall für übertrieben.

Mal gucken wie lange es jetzt noch dauert :(

Benutzeravatar
m_stoica
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 473
Registriert: 5. Dez 2008 20:19
Wohnort: Zuhause

Re: Noten WS10/11

Beitrag von m_stoica » 21. Jun 2011 18:16

Weiß jemand wie sich dann die Note Zusammensetzt? Es gibt ja Bachelorpraktikum und Projektbegleitung. Ist die Note der Projektbegleitung
die Note für die Dokumente und die Note fürs Bachelorpraktikum ist die Note vom Auftraggeber, oder wie ist das?
Grüße,
Michael

k_planz
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 7. Okt 2009 12:46

Re: Noten WS10/11

Beitrag von k_planz » 21. Jun 2011 18:59

Also bei mir steht im TUCaN jetzt eine Note im Leistungsspiegel unter
20-00-0334 Bachelor - Praktikum 6,0 CP
allerdings steht immer noch nichts bei
20-00-0145 Projektbegleitung

Benutzeravatar
m_stoica
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 473
Registriert: 5. Dez 2008 20:19
Wohnort: Zuhause

Re: Noten WS10/11

Beitrag von m_stoica » 21. Jun 2011 19:02

Jo. Bei mir das gleiche.

Benutzeravatar
tiwoc
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 475
Registriert: 21. Okt 2005 14:25
Kontaktdaten:

Re: Noten WS10/11

Beitrag von tiwoc » 21. Jun 2011 20:18

k_planz hat geschrieben:Also bei mir steht im TUCaN jetzt eine Note im Leistungsspiegel unter
20-00-0334 Bachelor - Praktikum 6,0 CP
allerdings steht immer noch nichts bei
20-00-0145 Projektbegleitung
Aus dem Studien- und Prüfungsplan ist ersichtlich, dass die Projektbegleitung unbenotet ist.

Die Note für das Praktikum enthält sowohl die Auftraggebernote als auch die Note für die Dokumente. Zur Gewichtung weiß ich nichts; bei uns war es damals™ glaube ich 50:50.

Benutzeravatar
m_stoica
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 473
Registriert: 5. Dez 2008 20:19
Wohnort: Zuhause

Re: Noten WS10/11

Beitrag von m_stoica » 21. Jun 2011 20:23

Nur warum ist die Projektbegleitung noch nicht eingetragen, wenn sie doch eh unbenotet ist?

Benutzeravatar
Diablo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 210
Registriert: 6. Sep 2008 17:43
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Noten WS10/11

Beitrag von Diablo » 22. Jun 2011 12:27

:mrgreen:
also bei mir steht sowohl bei Bachelor - Praktikum (6CP) als auch bei Projektbegleitung (3CP) eine Note. Wobei dies die gleiche Note ist

Antworten

Zurück zu „Archiv“