Nabla: Folgefehler und Layout

Benutzeravatar
D'Angelo Russell
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 13. Apr 2016 12:56

Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von D'Angelo Russell » 14. Sep 2016 19:26

Hallo zusammen,

die Frage richtet sich im Grunde genommen an Professor Weihe bzw. an die Verantwortlichen der Veranstaltung.

Zunächst wollte ich wissen, wie sich Folgefehler bei der Bewertung der Nabla-Aufgaben auswirken. Im Klausurblatt mit Lücken steht, dass für jeden Fehler 1 Punkt abgezogen wird. Wie ist es, wenn man einen Fehler macht und danach mit den falschen Ergebnissen richtig weiterarbeitet? Wird dann der Rest auch als falsch gewertet, obwohl man ja mit dem richtigen Verfahren weitergearbeitet hat?

Außerdem wollte ich fragen, ob es möglich ist, eine oder einige Nable-Aufgaben (am besten natürlich alle relevanten Aufgaben :wink:) so online zu stellen, wie sie in der Klausur letztendlich abgedruckt werden. Meiner Meinung nach wäre das hilfreich um zu sehen, welche Hilfestellungen z.B. in Form von vorgedruckten Tabellen gegeben werden.

Vielen Dank!

D'Angelo
I got ice in my veins! 8)

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 14. Sep 2016 21:14

D'Angelo Russell hat geschrieben: Zunächst wollte ich wissen, wie sich Folgefehler bei der Bewertung der Nabla-Aufgaben auswirken.
Jede falsche Zahl ist ein Fehler.
D'Angelo Russell hat geschrieben: Außerdem wollte ich fragen, ob es möglich ist, eine oder einige Nable-Aufgaben (am besten natürlich alle relevanten Aufgaben :wink:) so online zu stellen, wie sie in der Klausur letztendlich abgedruckt werden.
Die Nabla-Aufgaben in der Klausur sind im Prinzip Screenshots von Nabla, die nur an DIN A4 angepasst werden.

KW

dinoby
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Mai 2016 19:21

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von dinoby » 15. Sep 2016 15:34

Wenn Screenshots gemacht werden , heißt dass dann auch automatisch, dass z.B. beim Simple String Matching ( bei der Altklausur fingen die Índizes bei 1 an) die Indizes wie bei Nabla auch bei 0 anfangen ? Finde das etwas verwirrend in den Altklausuren.
Bei vielen anderen Algorithmen hatte ich dieses Problem beim durchgehen der Altklausuren nämlich auch.

Danke im Vorraus,
BY.

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 15. Sep 2016 16:51

Sollte es bei einer Klausuraufgabe potentiell zweideutig sein, womit die Indizes beginnen, dann steht zusätzlich zum Screenshot ein Hinweis dabei, wie der Index zu verstehen ist.

KW

dinoby
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 5. Mai 2016 19:21

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von dinoby » 15. Sep 2016 17:02

Nochmal um das genauer zu verstehen:
Dh. wenn da steht in der Aufgabenstellung "Aus dem Wiki" (wie bei der GdI 2 Klausur vom 9.4.13) steht, sollte man das so lösen wie Sie in den Vorlesungen? Wenn da nichts explizites steht lösen wie bei Nabla?
Manchmal sind da nämlich kleine Unterschiede die mir aufgefallen sind.

Dankeschön,

BY.

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 15. Sep 2016 18:36

dinoby hat geschrieben: Manchmal sind da nämlich kleine Unterschiede die mir aufgefallen sind.
Wird in der Klausur ggf. genau geklärt.

KW

solve for potato
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 17. Sep 2016 18:03

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von solve for potato » 17. Sep 2016 18:17

Habe ich richtig verstanden, dass ein Teil der in der Klausur zu bearbeitenden Aufgaben im Prinzip 1:1 Screenshots des Nabla-Layouts sind?

Werden Kenntnisse über Invarianten/Varianten in den Nabla-Aufgaben abgefragt?
Für das reine "lösen" einer Nabla-Aufgabenstellung ist die exakte Kenntnis jener Informationen mMn. nicht immer relevant.

lg

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 17. Sep 2016 18:49

solve for potato hat geschrieben: Werden Kenntnisse über Invarianten/Varianten in den Nabla-Aufgaben abgefragt?
Nein, reine Nabla-Aufgaben ohne Zusatzaufgaben. Invarianten/Varianten & Co werden in Aufgabe 7 und potentiell in Aufgabe 8 thematisiert.

KW

jr29zyni
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 14. Apr 2016 15:03

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von jr29zyni » 18. Sep 2016 13:05

Müssten in der Klausur bei B-Tree-Nabla-Aufgaben auch die Knotenlisten wie in Nabla eingetragen werden oder wird es reichen, den resultierenden Baum zu zeichnen? (Letzteres fände ich sinnvoller :) )

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 18. Sep 2016 13:15

jr29zyni hat geschrieben:Müssten in der Klausur bei B-Tree-Nabla-Aufgaben auch die Knotenlisten wie in Nabla eingetragen werden oder wird es reichen, den resultierenden Baum zu zeichnen? (Letzteres fände ich sinnvoller :) )
Guter Versuch :mrgreen:

Im Ernst: Ich hatte schon einmal in einer Klausur eine B-Tree-Aufgabe gestellt, und da durfte auch gezeichnet werden. Die Erfahrung war so gut, dass ich das auch in Zukunft so machen würde. Ob der 20.9.16 zu dieser Zukunft gehört oder nicht, erfahren Sie am 20.9.

KW

Benutzeravatar
D'Angelo Russell
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 13. Apr 2016 12:56

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von D'Angelo Russell » 18. Sep 2016 23:52

Wenn also Screenshots verwendet werden, dann sind ja auch die Formeln bei der Hashtable mit dabei. Oder nicht?
I got ice in my veins! 8)

Prof. Karsten Weihe
Dozentin/Dozent
Beiträge: 1824
Registriert: 21. Feb 2005 16:33

Re: Nabla: Folgefehler und Layout

Beitrag von Prof. Karsten Weihe » 19. Sep 2016 08:16

D'Angelo Russell hat geschrieben:Wenn also Screenshots verwendet werden, dann sind ja auch die Formeln bei der Hashtable mit dabei. Oder nicht?
Bei Klausuraufgaben mit Hashtables waren immer die Formeln mit dabei, und das wird auch in Zukunft so sein.

KW

Antworten

Zurück zu „Archiv“