Doppler-Effekt in Übung 12

Jannis
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 15. Apr 2015 17:10

Doppler-Effekt in Übung 12

Beitrag von Jannis » 12. Feb 2018 13:50

Hallo!

Bei Übung 12 wird der Frequenzunterschied ja mit den Formeln für Sender/Empfänger "nähern sich an" und "entfernen sich voneinander" gemessen. In der Musterlösung werden bei beiden Varianten die Geschwindigkeiten aus der Aufgabenstellung "positiv" eingesetzt. Wenn man nun das Szenario "nähern sich an" betrachtet, dann würde das doch bedeuten, dass sich der Fußgänger in die Richtung des Autos und das Auto in die Richtung des Fußgängers bewegt.

Ist es nun nach der Aufgabenstellung aber nicht so, dass sich der Fußgänger (Beobachter) im ersten Szenario von dem Auto (Sender) weg bewegt und das Auto zu ihm hin? In diesem Fall müsste man doch für den Zähler der Formel das negative Vorzeichen wählen (Fußgänger bewegt sich von Auto weg) und im Nenner ebenfalls das negative Vorzeichen (Auto bewegt sich in Richtung Fußgänger). Wenn das Auto an dem Fußgänger vorbei gefahren ist, sind die Vorzeichen analog beide positiv. Damit verändern sich sowohl die wahrgenommenen Frequenzen als auch der maximale Frequenzunterschied.

Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Doppler-E ... allquellen

Viele Grüße
Jannis
Zuletzt geändert von Jannis am 12. Feb 2018 13:55, insgesamt 1-mal geändert.

RobDangerous
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 14. Okt 2014 17:05

Re: Doppler-Effekt in Übung 12

Beitrag von RobDangerous » 12. Feb 2018 13:53

Danke, ja, das wurde auch schon in der Übungsbesprechung angemerkt und ich hatte vergessen, es zu korrigieren...

Antworten

Zurück zu „Archiv“