Audio Reflexion: Oberfläche - Wellenlänge

hwuerz
Erstie
Erstie
Beiträge: 16
Registriert: 10. Nov 2016 14:56

Audio Reflexion: Oberfläche - Wellenlänge

Beitrag von hwuerz » 25. Jan 2018 16:36

Hallo,

auf Folie 33 im Foliensatz 12 steht "Large surface, small wavelength --> Direct reflection" Zusätzlich steht in dem Skript "Large surfaces directly reflect small wavelengths but small surface scatter long wavelengths."

Wir haben uns nun gefragt, wie das zustande kommt und was bei den anderen Kombinationen passiert:

Oberfläche GROSS + Wellenlänge klein = Reflexion
Oberfläche GROSS + Wellenlänge GROSS = ???
Oberfläche klein + Wellenlänge klein = ???
Oberfläche klein + Wellenlänge GROSS = Streuen

Was bedeutet in dem Kontext "Große Oberfläche"? Ist dies wirklich groß, also im Bereich von Quadratmetern, oder relativ groß zur Wellenlänge der Audiosignale? Ist die Größe der Oberfläche vielleicht auch nur als Synonym zur Rauigkeit der Oberfläche zu sehen?

Viele Grüße
Hendrik

RobDangerous
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 363
Registriert: 14. Okt 2014 17:05

Re: Audio Reflexion: Oberfläche - Wellenlänge

Beitrag von RobDangerous » 25. Jan 2018 16:55

Das bezieht sich auf die Rauhigkeit des Materials. Die ganze Angelegenheit ist Lichtstreuung letztlich gar nicht so unähnlich und man könnte auch hier von diffus und spekular reflektierenden Oberflächen reden. Für genauere physikalische Details muss ich aber leider auf Google verweisen.

Antworten

Zurück zu „Archiv“