"Drumherum" der Klausur

Benutzeravatar
sproksch
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 346
Registriert: 15. Apr 2004 17:56

"Drumherum" der Klausur

Beitrag von sproksch »

Ich bin gerade mit dem Lesen des Skripts das erste Mal durch und arbeite nun nach und nach nochmal die Übungen durch, was mir dabei aber auffällt: Ohne Skript wäre ich bei den ganzen Formeln meist verloren... *hilfe*

Was genau darf bei der Klausur von uns denn genutzt werden? Taschenrechner? "Spickzettel"? Wird es für relevante Themen eine "Formelsammlung" geben?

Es gab ja in der Vorlesung auch allerhand Stoff, der in den Übungen nicht direkt behandelt wurde, wie wichig ist der denn für die Klausur? Gäbe es die Möglichkeit Schwerpunkte zu nennen, oder alternativ Teile des Stoffs zu benennen, der für die Klausur nicht relevant ist? Es wäre einfach nett, wenn sich einfach nochmal wer zum Klausurinhalt äußern könnte..

Ich bitte zu entschuldigen, wenn diese Frage(n) in Forum oder Skript bereits behandelt wurde, vllt haben wir auch in der Vorlesung drüber gesprochen, in der es um den Termin ging, ich habe zumindest nichts derartiges gefunden und erinnere mich auch an nichts mehr... von daher, nichts für ungut :D

Benutzeravatar
Render
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 12. Okt 2008 17:21

Re: "Drumherum" der Klausur

Beitrag von Render »

Mich würde auch interessieren welche Hilfsmittel zugelassen sind oder gebraucht werden. Nichts? Taschenrechner? Lineal?

thomas_kalbe
Nerd
Nerd
Beiträge: 570
Registriert: 10. Jun 2006 14:58

Re: "Drumherum" der Klausur

Beitrag von thomas_kalbe »

gute Fragen ...
Also, ich denke, man kann die Klausur auch ohne Taschenrechner lösen, aber man kann auch einen verwenden.

Zum Zeichnen wäre ein Lineal nicht schlecht, ginge aber auch zur Not ohne (oder man leiht es sich vom Nachbarn)

Hier und da vielleicht eine Formel aufstellen sollte schon drin sein, die Klausur ist aber auch nicht zu Mathe-lastig.

Auf jeden Fall aber de Casteljau in seinen Varianten lernen! Der sollte im Schlaf gehen.

Die komplexeren Spline-Algorithmen muss niemand auswendig können, es geht eher um grundsätzliches Verständnis von Spline-Kurven
(wie verläuft sie, Kontrollpunkte etc)

grüße,
thomas

Benutzeravatar
sproksch
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 346
Registriert: 15. Apr 2004 17:56

Re: "Drumherum" der Klausur

Beitrag von sproksch »

Kann man also zwischen den Zeilen herauslesen, dass ein "Spickzettel" nicht erlaubt ist?

thomas_kalbe
Nerd
Nerd
Beiträge: 570
Registriert: 10. Jun 2006 14:58

Re: "Drumherum" der Klausur

Beitrag von thomas_kalbe »

ne, kein Spickzettel.
Ist aber auch eigentlich nicht nötig, wenn man gut gelernt hat.

grüße,
thomas

Antworten

Zurück zu „Archiv“