Frage zu Bantam Compiler und Spin

AlexanderF
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 140
Registriert: 2. Mai 2010 17:55

Frage zu Bantam Compiler und Spin

Beitrag von AlexanderF »

hallo,

ich habe zwei Fragen zum Bantam Compiler und Spin


was war noch mal der Unterschied zwischen
bin/bantamc
und
bin/bantamc-jj-ref

war zweiteres die Originalimplementierung
und ersteres die Modifikation für den auf die Vorlesung angepassten Sprachumfang?


meine zweite Frage ist zur Nutzung von Spin:

ich weiß nicht ob ich Folie 38 richtig verstehe
aber mir gelingt es nicht recht, Spim zu starten,

ich bekomme folgende Fehlermeldungen:

[root@fedora15pc spim-linux]# ./spim.sh -file out.s
bash: ./spim.sh: Permission denied

und bei:

[root@fedora15pc spim-linux]# sh ./spim.sh -file out.s
./spim.sh: line 2: ./spim: cannot execute binary file


weiß da vielleicht jemand weiter?

mit freundlichen Grüßen,
Alexander

koch
Dozentin/Dozent
Beiträge: 221
Registriert: 4. Jul 2005 11:08

Re: Frage zu Bantam Compiler und Spin

Beitrag von koch »

bin/bantamc
Ist in der Standarddistribution des Systems das Skelett des zu entwickelnden Compilers. Der kann in der Ursprungsfassung so gut wie nichts.
bin/bantamc-jj-ref
Ist in der Standarddistribution die Musterlösung, die können Sie erstmal zum experimentieren nehmen.

Die Version mit dem eingeschränktem Sprachumfang, aber dafür einem Registerallokator (erst damit machen die Optimierungen mehr Sinn) bekommen Sie vermutlich nächste Woche.
[root@fedora15pc spim-linux]# ./spim.sh -file out.s
bash: ./spim.sh: Permission denied
Auf den ersten Blick sollte da ein

Code: Alles auswählen

chmod u+x ./spim.sh ./spim
weiterhelfen.

Kleiner Tipp am Rande: Sie sollten niemals auf einem Unix-System als Administrator (root) arbeiten, wenn es nicht unbedingt sein muß. Experimente mit SPIM benötigen ganz sicher keine Root-Rechte :wink:

AlexanderF
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 140
Registriert: 2. Mai 2010 17:55

Re: Frage zu Bantam Compiler und Spin

Beitrag von AlexanderF »

hallo,

danke erst mal für die erste Abhilfe,


aber nachdem ich die Zugriffsrechte nun geändert habe,

bekomme ich immer noch die zweite Fehlermeldung:

./spim.sh: line 2: ./spim: cannot execute binary file


ebenso wenn ich die 2. Zeile aus der .sh Datei direkt eingebe,
(also bei ./spim -exception_file exceptions.s -file out.s) bekomme ich:

bash: ./spim: cannot execute binary file


ich hoffe mal ich bekomme spim noch zum laufen :-)

mit freundlichen Grüßen,
Alexander

SimonH
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 12. Okt 2009 14:32

Re: Frage zu Bantam Compiler und Spin

Beitrag von SimonH »

Hallo Alexander,

ich vermute du benutzt ein 32 Bit System.
Die Binaries wurden für 64Bit compiliert und können deshalb bei dir nicht ausgeführt werden.

Grüße,
Simon

AlexanderF
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 140
Registriert: 2. Mai 2010 17:55

Re: Frage zu Bantam Compiler und Spin

Beitrag von AlexanderF »

achso ok,

dann muss ich wohl die Sourcedateien nehmen
und sie neu compilieren,

danke Simon

Antworten

Zurück zu „Archiv“