3. Aufgabenblatt

nadolskyy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 9. Jul 2010 01:30

3. Aufgabenblatt

Beitrag von nadolskyy » 22. Jan 2013 21:41

Hallo,

weiß jemand, wann dieses erscheint :?:

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von LordHoto » 22. Jan 2013 22:07

Soweit ich informiert bin wahrscheinlich diese Woche.
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von Jens Huthmann » 23. Jan 2013 13:40

Vermutlich noch heute, spätestens morgen.

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von Jens Huthmann » 23. Jan 2013 17:51

Das dritte Aufgabenblatt ist jetzt auf unserer Webseite veröffentlicht.

nadolskyy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 24
Registriert: 9. Jul 2010 01:30

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von nadolskyy » 23. Jan 2013 22:46

prima, danke für die Anworten.

errt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 61
Registriert: 18. Okt 2012 19:12

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von errt » 26. Jan 2013 12:03

Mir scheint, in Aufgabe 3.5 haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Insbesondere passt der angegebene Aufruf mfib(4) nicht zur Signatur von mfib. Ich nehme an, wir sollen mfib(4, var n) betrachten?

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von LordHoto » 26. Jan 2013 13:03

errt hat geschrieben:Mir scheint, in Aufgabe 3.5 haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Insbesondere passt der angegebene Aufruf mfib(4) nicht zur Signatur von mfib. Ich nehme an, wir sollen mfib(4, var n) betrachten?
Sehe ich auch so.
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von Jens Huthmann » 28. Jan 2013 10:02

errt hat geschrieben:Mir scheint, in Aufgabe 3.5 haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Insbesondere passt der angegebene Aufruf mfib(4) nicht zur Signatur von mfib. Ich nehme an, wir sollen mfib(4, var n) betrachten?
Da haben Sie recht. Es soll mfib(4, var n) sein.

errt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 61
Registriert: 18. Okt 2012 19:12

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von errt » 28. Jan 2013 20:31

Mir erschließt sich auch Aufgabe 3.4 nicht ganz. Sind size und current beide bereits deklariert?

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von LordHoto » 28. Jan 2013 23:30

errt hat geschrieben:Mir erschließt sich auch Aufgabe 3.4 nicht ganz. Sind size und current beide bereits deklariert?
Es ist so gemeint, dass lokal im foreach in jeder Iteration "current" den Wert des aktuellen Arrayeintrags hat. Daher muss current nicht vorher deklariert sein. Ich denke für size ist es ähnlich. Aber ich habe noch eine ältere Version des Übungsblattes ohne "size". Werde das noch abklären... Und ich glaube du redest über Aufgabe 3.3 ;-).
Compiler 1 Tutor WS 12/13

errt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 61
Registriert: 18. Okt 2012 19:12

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von errt » 29. Jan 2013 09:51

LordHoto hat geschrieben:Es ist so gemeint, dass lokal im foreach in jeder Iteration "current" den Wert des aktuellen Arrayeintrags hat. Daher muss current nicht vorher deklariert sein. Ich denke für size ist es ähnlich.
Die Frage ist, welche Informationen aus dem DAST entnommen werden müssen oder überhaupt können (z.B. Arraygröße und -typ) oder bereits anderweitig zur Verfügung stehen. Und ob size vor der Schleife bereits die Arraygröße enthält und verwendet werden kann, oder ob es Teil der Aufgabe ist, size erst zuzuweisen.
LordHoto hat geschrieben:Und ich glaube du redest über Aufgabe 3.3 ;-).
Vollkommen korrekt. Ich hatte das Blatt gerade nicht zur Hand und habe geraten^^

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von LordHoto » 29. Jan 2013 12:38

errt hat geschrieben:
LordHoto hat geschrieben:Es ist so gemeint, dass lokal im foreach in jeder Iteration "current" den Wert des aktuellen Arrayeintrags hat. Daher muss current nicht vorher deklariert sein. Ich denke für size ist es ähnlich.
Die Frage ist, welche Informationen aus dem DAST entnommen werden müssen oder überhaupt können (z.B. Arraygröße und -typ) oder bereits anderweitig zur Verfügung stehen. Und ob size vor der Schleife bereits die Arraygröße enthält und verwendet werden kann, oder ob es Teil der Aufgabe ist, size erst zuzuweisen.
Swohl die Arraygröße als auch der Typ sind im (D)AST vermerkt. Anderweitig stehen sie nicht zur Verfügung.
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von Jens Huthmann » 29. Jan 2013 13:58

Also current ist so zu verstehen das im Codeblock C, current verwendet wird um auf das aktuelle Element zuzugreifen. current soll durch Sie auf das richtige Element des Arrays gesetzt werden. Damit Sie wissen wie viele Element von ARRAY behandelt werden sollen gibt es size was die Anzahl dieser angibt.

Ich hoffe damit wird die Aufgabe klarer. Sie brauchen aus dem (D)AST keine weiteren Informationen zu ARRAY.

errt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 61
Registriert: 18. Okt 2012 19:12

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von errt » 29. Jan 2013 15:17

LordHoto hat geschrieben:Swohl die Arraygröße als auch der Typ sind im (D)AST vermerkt.
Jens Huthmann hat geschrieben:Sie brauchen aus dem (D)AST keine weiteren Informationen zu ARRAY.
Jens Huthmann hat geschrieben:Ich hoffe damit wird die Aufgabe klarer.
Ähmm, nicht direkt^^
Jens Huthmann hat geschrieben:Also current ist so zu verstehen das im Codeblock C, current verwendet wird um auf das aktuelle Element zuzugreifen. current soll durch Sie auf das richtige Element des Arrays gesetzt werden. Damit Sie wissen wie viele Element von ARRAY behandelt werden sollen gibt es size was die Anzahl dieser angibt.
Insbesondere wird mir hieraus weiterhin nicht klar, ob ich mich selbst um das Beschaffen von Speicherplatz fur current und size kümmern muss (dann müsste die entsprechenden Informationen wohl aus dem (D)AST entnehmen) oder ob die Variablen schon zur Verfügung stehen, in welchem Fall man sie ja nurnoch füllen müsste (wobei ich - ohne das jetzt ins Detail durchdacht zu haben - annehme, dass ich den Arraytyp brauche, um zu bestimmen wie viele Datenworte jeweils durch die Gegend geschoben werden müssen).

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: 3. Aufgabenblatt

Beitrag von LordHoto » 29. Jan 2013 15:30

errt hat geschrieben:
LordHoto hat geschrieben:Swohl die Arraygröße als auch der Typ sind im (D)AST vermerkt.
Jens Huthmann hat geschrieben:Sie brauchen aus dem (D)AST keine weiteren Informationen zu ARRAY.
Jens Huthmann hat geschrieben:Ich hoffe damit wird die Aufgabe klarer.
Ähmm, nicht direkt^^
Jens Huthmann hat geschrieben:Also current ist so zu verstehen das im Codeblock C, current verwendet wird um auf das aktuelle Element zuzugreifen. current soll durch Sie auf das richtige Element des Arrays gesetzt werden. Damit Sie wissen wie viele Element von ARRAY behandelt werden sollen gibt es size was die Anzahl dieser angibt.
Insbesondere wird mir hieraus weiterhin nicht klar, ob ich mich selbst um das Beschaffen von Speicherplatz fur current und size kümmern muss (dann müsste die entsprechenden Informationen wohl aus dem (D)AST entnehmen) oder ob die Variablen schon zur Verfügung stehen, in welchem Fall man sie ja nurnoch füllen müsste (wobei ich - ohne das jetzt ins Detail durchdacht zu haben - annehme, dass ich den Arraytyp brauche, um zu bestimmen wie viele Datenworte jeweils durch die Gegend geschoben werden müssen).
Ich würde die Aussagen von Herrn Huthmann so interpretieren, dass man "current" und "size" benutzen darf ohne sie zu deklarieren.
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Antworten

Zurück zu „Archiv“