Skript Fehler

Jonas Bargon
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 31. Dez 2007 15:25

Skript Fehler

Beitrag von Jonas Bargon » 7. Feb 2012 20:34

Fehlt in der CFG auf Seite 50 (Intro) bei dem Operator nicht das \ Zeichnen?

Alex0815
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 6. Feb 2012 16:55

Re: Skript Fehler

Beitrag von Alex0815 » 9. Feb 2012 20:44

Und Codegen Folie 28 bzw. 64 ein POP (0) 1 ?

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: Skript Fehler

Beitrag von Jens Huthmann » 9. Feb 2012 21:25

Jonas Bargon hat geschrieben:Fehlt in der CFG auf Seite 50 (Intro) bei dem Operator nicht das \ Zeichnen?
Ja, das ist wohl verloren gegangen.
Alex0815 hat geschrieben:Und Codegen Folie 28 bzw. 64 ein POP (0) 1 ?
Der call mult entfernt 2 Elemente vom Stack und legt eins wieder darauf. Dann noch das Element für i, ich sehe hier keinen Fehler.

Alex0815
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 6. Feb 2012 16:55

Re: Skript Fehler

Beitrag von Alex0815 » 9. Feb 2012 22:02

Vielleicht habe ich eine falsche Version, deshalb hier den Inhalt meine Scripts:

execute[let const n ˜ 7; var i : Integer in i := n*n] =
elaborate[const n ˜ 7; var i : Integer]
execute[i := n*n]
= elaborate[const n ˜ 7]
elaborate[var i : Integer]
evaluate[n*n]
assign
=
PUSH 1
LOADL 7
LOADL 7
CALL mult
STORE i
POP(0) 2

Das STORE i sollte doch eigentlich das Ergebnis vom CALL mult vom Stack entfernen, oder?

Dennis Albrecht
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 222
Registriert: 4. Okt 2010 18:15

Re: Skript Fehler

Beitrag von Dennis Albrecht » 9. Feb 2012 22:09

ich stimme dir da zu; wahrscheinlich ein Überbleibsel von vor dem Inlinen der Konstanten.

Vor dem Inlinen waren es zwei Deklarationen (n und i), nach dem Inlinen bleibt nur noch die Variable i.

Gruß

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Re: Skript Fehler

Beitrag von hymGo » 9. Feb 2012 22:11

Hier wird ja das Inlining angewandt. Genau auf der Folie hat Prof. Koch auch gesagt, dass es eigentlich eine 1 sein sollte. Ist glaube noch ein überbleibsel aus dem Kopieren der vorherigen Folie wo kein Inlining verwendet wird.

Edit: Da war wohl einer schneller mit dem antworten als ich :D

Alex0815
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 6. Feb 2012 16:55

Re: Skript Fehler

Beitrag von Alex0815 » 9. Feb 2012 22:18

Danke, sonst wäre ich jetzt völlig verwirrt gewesen.

Antworten

Zurück zu „Archiv“