Klausur: Ohne Hilfsmittel

koch
Dozentin/Dozent
Beiträge: 221
Registriert: 4. Jul 2005 11:08

Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von koch » 7. Feb 2012 16:16

Für die Klausur sind keine Hilfsmittel zugelassen. Falls nötig wird es aber für einige grundlegende Dinge (z.B. Code-Schablonen, Nummern von primitiven Routinen etc.) ein Infoblatt bei der Klausur geben. Andere Themen sollten Sie aber direkt im Kopf haben (Beispiele könnten sein: TAM-Architektur, abstrakte Grammatik von Triangle, LL/LR Parsingverfahren, Visitor-Pattern, Datenstrukturen für Symboltabellen uvm.)

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von LordHoto » 8. Feb 2012 23:52

koch hat geschrieben:Für die Klausur sind keine Hilfsmittel zugelassen. Falls nötig wird es aber für einige grundlegende Dinge (z.B. Code-Schablonen, Nummern von primitiven Routinen etc.) ein Infoblatt bei der Klausur geben. Andere Themen sollten Sie aber direkt im Kopf haben (Beispiele könnten sein: TAM-Architektur, abstrakte Grammatik von Triangle, LL/LR Parsingverfahren, Visitor-Pattern, Datenstrukturen für Symboltabellen uvm.)
Wenn von der abstrakten Grammatik von Triangle die Rede ist, ist damit Mini-Triangle gemeint, wir wir es (fast) aussschließlich in den ("theoretischen") Übungen verwendet haben IIRC?
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Dennis Albrecht
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 222
Registriert: 4. Okt 2010 18:15

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von Dennis Albrecht » 9. Feb 2012 00:22

Aufzeichnung vom 1.11. hat geschrieben:In der Klausur wird bei entsprechenden Aufgaben dabeistehen, ob die Aufgabe auf Triangle oder Mini-Triangle zu beziehen ist.
Gruß

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von hymGo » 9. Feb 2012 10:35

Also ich glaube nicht das die abstrakte Grammatik von Triangle drankommt. Bzw wenn man sie doch verwenden soll um einen AST zu malen, müssten Teile dieser Grammtik gegeben sein :wink: Denn ich kenne nur die Teile der abstrakten Grammatik aus den Folien und das ist meines Wissens nach eher Mini-Triangle.

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von LordHoto » 9. Feb 2012 15:32

hymGo hat geschrieben:Also ich glaube nicht das die abstrakte Grammatik von Triangle drankommt. Bzw wenn man sie doch verwenden soll um einen AST zu malen, müssten Teile dieser Grammtik gegeben sein :wink: Denn ich kenne nur die Teile der abstrakten Grammatik aus den Folien und das ist meines Wissens nach eher Mini-Triangle.
Daher auch meine Frage, sonst müsste ich heute nochmal in die Bib rennen und schaun ob das Buch eine abstrakte Grammatik zu normalem Triangle hat, die ich können muss ;-).
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von Jens Huthmann » 9. Feb 2012 15:59

Die abstrakte Syntax von Mini-Triangle ist gemeint.

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von LordHoto » 9. Feb 2012 16:19

Jens Huthmann hat geschrieben:Die abstrakte Syntax von Mini-Triangle ist gemeint.
Vielen Dank für die Antwort!
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Jens Huthmann
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 10. Nov 2011 19:42

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von Jens Huthmann » 9. Feb 2012 16:24

Sie sollten aber trotzdem in der Lage sein auch Triangle zu verstehen. In Mini-Triangle gibt es ja keine Aufrufe, usw.

LordHoto
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 135
Registriert: 14. Dez 2009 17:00

Re: Klausur: Ohne Hilfsmittel

Beitrag von LordHoto » 9. Feb 2012 22:01

Jens Huthmann hat geschrieben:Sie sollten aber trotzdem in der Lage sein auch Triangle zu verstehen. In Mini-Triangle gibt es ja keine Aufrufe, usw.
Mir ging es primär darum, dass wenn wir ASTs von Triangle-Programmen hätten zeichen sollen ich nicht da stehe und die abstrakte Syntax nicht kenne ;-).
Compiler 1 Tutor WS 12/13

Antworten

Zurück zu „Archiv“