Übung 5, Aufgabe 3

Speedy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 13. Okt 2004 16:39

Übung 5, Aufgabe 3

Beitrag von Speedy »

Irgendwie stehe ich beim erstellen des Tangentengraphes auf dem Schlauch. Im Skript steht:
Für je 2 Hindernisse sind nur die "kotangenten" Verbindungen zwischen vier Eckpunkten relevant.
Ich verstehe z.B. in der Musterlösung nicht, wieso Punkt 6 nicht mit Punkt 8 verbunden ist. Ich finde die Definition einfach unschlüssig und mit Kotangenten Verbindungen kann ich in dem Fall nicht viel anfangen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Beim Sichtabrkeitsgraphen wären die beiden Punkte aber verbunden oder?

Zudem versteh ich das Nummerierungsschema für die Trapez-Zerlegung im Aufgabenteil b) nicht. Vielleicht, weiß ja jemand weiter. Danke schonmal

Speedy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 36
Registriert: 13. Okt 2004 16:39

Beitrag von Speedy »

Okay habs jetzt doch kapiert..hat lange gedauert :(

Außrdem haben mich die zwei unterschiedlichen Nummerierungen total verwirrt. Hat sich erledgit.

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Ich frage mich gerade, warum in der a) A und 6 verbunden sind. Die Kante geht ja mal eindeutig durch das Hindernis aus 1234.

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Beitrag von C. »

Das ist wohl eher eine optische Täuschung ;)
Wenn man 1 mal ganz nah ranzoomt, erkennt man dass dort neu angesetzt wurde.

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Hehe, dann bin ich ja beruhigt :)

Benutzeravatar
Shady
Erstie
Erstie
Beiträge: 20
Registriert: 16. Mai 2004 17:00

Beitrag von Shady »

Hey, ich habe genau die gleichen Fragen, wie zu begin dieses Threads gestellt....irgendwie war das für euch dann selbsterklärend aber es wäre nett wenn jemand nochmal das Verbindungs- und das NUmerierungsproblem erklären könnte...
vielen dank und grüße

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Beitrag von C. »

Zum Verbindungsproblem: Wenn du 6 mit 8 verbindest, dann tritt die Verbindungslinie in 6 doch in das Hindernis 567 ein. Deshalb gibt es die Verbindung nicht.

Zur Nummerierung: Man geht vom Start aus in Richtung Ziel , also hier von links nach rechts, und zusätlich wenn nötig von oben nach unten.
Wie auf der Übungsseite auch steht, wurde eine Gerade vergessen und nachträglich eingebaut. Das erklärt dann die 15.

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Was darf ich mir eigentlich unter dem Nummerierungsproblem vorstellen? Es ist doch total egal, wie ich den Spaß nummeriere, oder sehe ich das falsch?

C.
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 29. Nov 2004 23:14

Beitrag von C. »

Trigger hat geschrieben:Was darf ich mir eigentlich unter dem Nummerierungsproblem vorstellen? Es ist doch total egal, wie ich den Spaß nummeriere, oder sehe ich das falsch?
Ja, das denk ich auch. Vlt. wird natürlich auch wieder eine "Laut Def. in der Vorlesung..." ;) rausgekramt, aber ich denke daraus kann man uns keinen Strick binden ;)

murphy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 9. Nov 2005 13:58

Beitrag von murphy »

Sehe ich es richtig, dass der Tangentengraph und die Trapezzerlegung nicht direkt etwas miteinander zu tun haben (Ausser dass sie beide zur Wegplanung dienen) ?

Und wie würde man den kürzesten Weg bei der Trapezzerlegung berechnen? Spontan würde ich sagen, man verbindet die Mittelpunkte der zuvor erstellen Linien, bildet daraus einen Graph und nutzt als Kantengewichte die Abstände der Mittelpunkte. Ist das richtig?

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Ja und ja :)

murphy
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 9. Nov 2005 13:58

Beitrag von murphy »

Das wollte ich lesen :D

execute
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 13. Jul 2004 01:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von execute »

OK, nach viel Leserei fehlt mir immer noch folgendes: was wäre der Daumregel bei der Erstellung des Tangentengraphes?

Z.B: C. hat geschrieben "Wenn du 6 mit 8 verbindest, dann tritt die Verbindungslinie in 6 doch in das Hindernis 567 ein. Deshalb gibt es die Verbindung nicht." Aber die Verbindungslinie von A nach 1, eher ihre Verlängerung, tritt ins Hindernis 567. Wieso ist diese Linie in Ordnung?

Benutzeravatar
Trigger
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 230
Registriert: 21. Apr 2004 19:57
Wohnort: Malchen

Beitrag von Trigger »

Du betrachtest bei einer Kante immer nur die zwei Hindernisse, die verbunden werden. Wenn die Verlängerund dieser Kante auf ein weiteres Hindernis trifft ist das erstmal egal (laut Buch wäre die Verbindung von 3 nach 8 sogar auch ok, aber das ist wieder eine andere Geschichte...).

execute
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 98
Registriert: 13. Jul 2004 01:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von execute »

Das mit dem Buch hättest du lieber nicht sagen sollen, jetzt hast du mich total verwirrt ... wie macht man den Tangentegraph? :) :)

Antworten

Zurück zu „Archiv“