DrRacket auf Ubuntu

yourmaninamsterdam
Nerd
Nerd
Beiträge: 681
Registriert: 26. Okt 2006 14:04
Kontaktdaten:

DrRacket auf Ubuntu

Beitrag von yourmaninamsterdam »

Hallo allerseits,

hab versucht, Racket auf Ubuntu 10.04 zum Laufen zu bekommen, aber es hängt die wie Pest. Wir reden hier von einer Reaktionszeit von mehreren Sekunden auf alle Aktionen, die man an der GUI durchführt. So kann man freilich nicht arbeiten. Hat irgendwer sonst das Problem?

Die Version von DrScheme (4.2.1) aus den Repos geht problemlos, aber dort irt PLAI zumindest nicht dabei.

Andreas T.
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 192
Registriert: 18. Okt 2006 00:18
Wohnort: Darmstadt

Re: DrRacket auf Ubuntu

Beitrag von Andreas T. »

Bei mir funktioniert es, aber ab und zu verschwinden alle Elemente der GUI und ich muss DrRacket neustarten (Strg+S funktioniert glücklicherweise noch). Ich kann damit leben, aber vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem. Benutze Ubuntu 10.10.

Benutzeravatar
sewe
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 295
Registriert: 16. Jan 2009 14:53
Kontaktdaten:

Re: DrRacket auf Ubuntu

Beitrag von sewe »

Was das Problem mit Ubuntu ist, weiß ich leider nicht.

Aber wer aus welchen Gründen auch immer DrScheme statt DrRacket benutzen möchte, kann folgendermaßen vorgehen: sich die Sprachdefinition von PLAI Scheme herunterladen: http://www.cs.brown.edu/~sk/Publication ... ai-413.plt und diese dann unter DrScheme 4.1.3 mittels File/Install .plt File… installieren (mit neueren Versionen von DrScheme kann es zu Problemen bei der Installation kommen). Jetzt sollte die Sprache auch unter Language/Choose Language… zu finden sein.

Alternativ kann man die Sprachdefinition auch von PLaneT Scheme beziehen: http://planet.plt-scheme.org/display.ss ... owner=plai. Zur Installation muss hierbei die entsprechende require Zeile im Interaktionsfenster ausgeführt werden (der Download findet dann automatisch statt). Welche Version von PLAI mit welcher Version von DrScheme/DrRacket harmoniert, kann ich Ihnen aber leider nicht sagen (wir testen das nur einmal jedes Sommersemester ;-)).

Michael Z
Erstie
Erstie
Beiträge: 12
Registriert: 18. Apr 2011 13:53

Re: DrRacket auf Ubuntu

Beitrag von Michael Z »

DrRacket (5.1, i386 für Jaunty) läuft bei mir (x64 Ubuntu 10.10) auch äußerst träge und frisst 100% CPU. Als Alternative läuft commandline `mzscheme` + gedit recht gut.
Zum Testen hab ich auch mal die 64 Bit Version (für Fedora) ausprobiert. Das Gtk Theme wird da richtig gerendet, aber es bleibt alles sehr langsam.

Antworten

Zurück zu „Archiv“