Closure Property

Sebastian Hartte
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 15. Apr 2004 17:57

Closure Property

Beitrag von Sebastian Hartte » 28. Jun 2008 19:46

Hallo,

Ich habe mal eine Frage zur Definition "closure property of sets of traces" auf Folie 43 in Modul 7.

Ich bin mir nicht sicher, ob mein intuitives Verständnis der Definition tatsächlich korrekt ist.

Ist die Konsequenz der Definition, dass ich im Fall einer closure property jede Menge von
Traces \(Tr \subseteq E^{*}\) so erweitern kann, dass dann die closure property für
die erweiterte Menge gilt?
Das würde auch bedeuten, dass \(E^{*}\) eine closure property immer erfüllt, oder?

gruß,
Sebastian

momoto
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 14. Feb 2008 21:43

Re: Closure Property

Beitrag von momoto » 30. Jun 2008 19:47

Hallo Sebastian,
Sebastian Hartte hat geschrieben:Ist die Konsequenz der Definition, dass ich im Fall einer closure property jede Menge von
Traces Tr \subseteq E^{*} so erweitern kann, dass dann die closure property für
die erweiterte Menge gilt?
Das würde auch bedeuten, dass E^{*} eine closure property immer erfüllt, oder?
Jain. Das verstehe ich im Sinne von: Wenn es für alle set of traces \(Tr \subseteq E^{*}\) eine entsprechende Übermenge \(Tr' \subseteq E*\) existiert, dass \(Tr \subseteq Tr'\) und Q(Tr'), dann ist die "Closure Property" erfüllt.
Bild vom Wiki:
Bild

Im Wiki habe ich mehr über den Begriff "Closure" bzw. Hüllenoperator gelesen. Seine mathematische Bedeutung ist mir leider noch nicht klar.
http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCllenoperator

:)

Antworten

Zurück zu „Archiv“