Ex05 - Kardangelenk, Ausgabe der Winkel

cpunkt
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 12. Okt 2009 20:29

Ex05 - Kardangelenk, Ausgabe der Winkel

Beitrag von cpunkt » 28. Jan 2011 18:05

Salut,
Ich habe die Aufgabe soweit gelöst, dass sich der Winkel \(\alpha_2\) als Schnittwinkel von zwei Geraden bestimmen lässt. Das kann man ja mit dem inneren produkt erreichen: \(\phi = arccos(\frac{L_1 \cdot L_2}{|L_1||L_2|})\)
Allerdings kommen dann ja nur Winkel zwischen 0 und \(\pi\) raus, reicht das? Oder sollen wir uns auch noch überlegen wie sich ein Winkel zwischen 0 und \(2 \pi\) ausrechnen lässt? Das erscheint mir bei den vielen schiefen Ebenen in meiner Konstruktion etwas komplizierter.... :)
Grüße

Benutzeravatar
Red*Star
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 510
Registriert: 28. Nov 2006 19:40

Re: Ex05 - Kardangelenk, Ausgabe der Winkel

Beitrag von Red*Star » 1. Feb 2011 00:01

Entschuldige die späte Antwort. Ich schaue hier eigentlich nur noch blind rein, beim Hinzufügen der News, weil so gut wie nie jemand anderes postet.

Es sollte schon der richtige Winkel sein, also zwischen 0 und 360°. Allerdings reicht es uns, wenn du den Winkel \(\alpha_1\) analysierst und aufgrund dessen Wertebereich den richtigen Quadranten für \(\alpha_2\) bestimmst.
Ich denke ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich hier noch dazuschreibe, dass es, falls der Ausgabewinkel nicht im richtigen Quadranten liegt, aber auch garantiert nicht mehr als 1 Punkt Abzug gibt, wenn sonst alles richtig ist.
Was Sonnenschein für das schwarze Erdreich ist,
ist wahre Aufklärung für die Verwandten des Erdreichs.

- N.F.S. Grundtvig

Antworten

Zurück zu „Archiv“