Lösung zur alten Klausur 2010

SupeRalF
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 56
Registriert: 4. Okt 2010 16:48

Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von SupeRalF » 5. Feb 2011 14:50

Hi,
existiert eine Musterlösung zur der Klausur, die wir als Vorbereitung bekommen haben? weil es macht keinen spaß aufgaben zu bearbeiten, ohne zu wissen, ob man überhaupt ansatzweise auf dem richtigen weg ist...

Gruß
SupeRalF

arne.lottmann
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 99
Registriert: 4. Okt 2010 16:25

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von arne.lottmann » 5. Feb 2011 16:22

Leider nicht, siehe hier.

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von Ibliss » 10. Feb 2011 07:12

Hat jemand die Aufgabe 4 gemacht?

Meiner Meinung nach muss der Datenpfad für den Befehl jadd nicht erweitert werden. Lediglich muss Steuerwerk umprogrammiert werden so dass:

Transition aus S1 nach S9 (neuer Zustand), falls Op=jadd

S9:
ALUSrcA=1
ALUSrcB=00
ALUOp=00
PCSrc=0
PCWrite=1

Transition aus S9 nach S0, bedingungslos.


Ist jemand der gleichen Meinung?
Übrigens, als Befehlstyp würde ich I nehmen.
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

Kineese
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 111
Registriert: 14. Feb 2008 18:33

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von Kineese » 10. Feb 2011 09:21

Ibliss hat geschrieben:Hat jemand die Aufgabe 4 gemacht?

Meiner Meinung nach muss der Datenpfad für den Befehl jadd nicht erweitert werden. Lediglich muss Steuerwerk umprogrammiert werden so dass:

Transition aus S1 nach S9 (neuer Zustand), falls Op=jadd

S9:
ALUSrcA=1
ALUSrcB=00
ALUOp=00
PCSrc=0
PCWrite=1
Transition aus S9 nach S0, bedingungslos.
Stimm ich zu
Übrigens, als Befehlstyp würde ich I nehmen.
Stimm ich ebenso zu


Kann jemand mal in "einfachen" Worten erklären wie die Sprungadresse von jal in Aufgabe 2 berechnet wird? Versteh da nur Bahnhof :?

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von Ibliss » 10. Feb 2011 09:31

@Kineese
Zieladdresse wird folgendermaßen zusammengebündelt :
31:28 werden 4 höchstwertige Bits aus PC+4
27:2 Immediate-Wert
1:0 Zwei Nullen, also 00
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

Kineese
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 111
Registriert: 14. Feb 2008 18:33

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von Kineese » 10. Feb 2011 09:57

Ibliss hat geschrieben:@Kineese
Zieladdresse wird folgendermaßen zusammengebündelt :
31:28 werden 4 höchstwertige Bits aus PC+4
27:21 Immediate-Wert
1:0 Zwei Nullen, also 00
Ich glaub du hast dich verschrieben bei 27:21 Immediate-Wert, meintest bestimmt 27:2.
Aber ansonsten macht es Sinn!
Danke

SchottCh
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 74
Registriert: 4. Okt 2010 16:39

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von SchottCh » 15. Feb 2011 10:47

Hi, seit ihr euch sicher, dass die Aufgabe 4 ein I-Typ Befehl ist ?? Ist sie nicht ein R-Typ befehl, da ich doch 2 Quellregister brauche, die ich addiere ?? Beim I-Typ hätte ioch doch nur ein Quellregister zu verfügung, da das andere ja ein Zielregister ist oder ??

Benutzeravatar
Ibliss
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 11. Apr 2008 04:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Lösung zur alten Klausur 2010

Beitrag von Ibliss » 15. Feb 2011 11:02

SchottCh hat geschrieben:Hi, seit ihr euch sicher, dass die Aufgabe 4 ein I-Typ Befehl ist ?? Ist sie nicht ein R-Typ befehl, da ich doch 2 Quellregister brauche, die ich addiere ?? Beim I-Typ hätte ioch doch nur ein Quellregister zu verfügung, da das andere ja ein Zielregister ist oder ??
Ich denke dass man auch R-Typ als Format wählen kann. Ich habe mich für I-Typ entschieden, weil man nur zwei Register im Befehl angeben soll.
"Honesty is the first chapter in the book of wisdom.
Alien vs Predator 2 is the movie version of that book."

Antworten

Zurück zu „Archiv“