Klausurthemen

Aaron_H
Erstie
Erstie
Beiträge: 14
Registriert: 4. Okt 2010 16:30

Re: Klausurthemen

Beitrag von Aaron_H » 20. Dez 2010 18:28

Ich habe auch eine Frage: Muss man beim Umformen von boolischen Funktionen in jedem Schritt das verwendete Gesetz als Kommentar dazuschreiben, so wie es in den Musterlösungen der Übungen häufig getan wurde?

cwb38
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 125
Registriert: 4. Okt 2010 15:53

Re: Klausurthemen

Beitrag von cwb38 » 20. Dez 2010 18:39

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass in einer Vorlesung gesagt wurde, dass wir die Gesetze nur anwenden, aber nicht ihren Namen dazu notieren müssen...

dot1q
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Okt 2009 10:17

Re: Klausurthemen

Beitrag von dot1q » 20. Dez 2010 18:40

Aaron_H hat geschrieben:Ich habe auch eine Frage: Muss man beim Umformen von boolischen Funktionen in jedem Schritt das verwendete Gesetz als Kommentar dazuschreiben, so wie es in den Musterlösungen der Übungen häufig getan wurde?
Hey,

ich meine mich zu errinern, dass der Alexander Biedermann gemeint hat, dass du das nicht machen musst.
Ich bin mir aber nicht zu 100 % sicher. Vllt war das auch der Herr. Huss.

Letztes Semester beim Herrn. Koch brauchten wir das nicht zu machen.


mfg

alex21090
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 14. Okt 2010 20:09

Re: Klausurthemen

Beitrag von alex21090 » 16. Jan 2011 20:05

Huhu, mal eine Frage zu den Klausurthemen der 2. Teilklausur:

Was kommen den für Themen dort dran? Also VHDL, Assembler, MIPS und halt die Themen die noch behandelt werden, das ist mir ja klar aber inwiefern kommen die Themen aus dem letzten Jahr dran. Sollen wir sie nur im Hinterkopf behalten und z.B. in VHDL o.Ä. anwenden können oder kommen auch expliziet Fragen zu Automaten, Simulation, K-Diagramme usw. dran?

Gruß
Alex

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von AlexB » 16. Jan 2011 21:22

alex21090 hat geschrieben:Huhu, mal eine Frage zu den Klausurthemen der 2. Teilklausur:

Was kommen den für Themen dort dran? Also VHDL, Assembler, MIPS und halt die Themen die noch behandelt werden, das ist mir ja klar aber inwiefern kommen die Themen aus dem letzten Jahr dran. Sollen wir sie nur im Hinterkopf behalten und z.B. in VHDL o.Ä. anwenden können oder kommen auch expliziet Fragen zu Automaten, Simulation, K-Diagramme usw. dran?

Gruß
Alex
Der Fokus wird auf dem zweiten Teil der VL, vor allem auf MIPS liegen. Der Stoff der zweiten Hälfte baut aber zu einem großen Teil aus dem der ersten auf. So müsst ihr bspw. für die Steuerwerk des MIPS Wissen über Zustandsautomaten besitzen. Für die Zustandskodierung und -minimierung wiederum benötigt man K-Diagramme und Boole'sche Algebra. Daher kann ich nicht garantieren, dass dieser oder jener Teil des Stoffs gar nicht mehr drankommt.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

kruse
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 15. Okt 2009 15:10
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von kruse » 17. Jan 2011 15:56

Danke...,
ich dachte es gebe vielleicht eine detailliertere Beschreibung.

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von AlexB » 17. Jan 2011 16:02

kruse hat geschrieben:Danke...,
ich dachte es gebe vielleicht eine detailliertere Beschreibung.
Das nächste Mal geben wir ganz genau bekannt, welchen Satz auf welcher Folie Ihr auswendig kennen müsst und wo in der Klausur Ihr ihn hinschreiben sollt. Ggf. kennzeichnen wir das dann noch mit Pfeilen und verraten es während der Klausur auf Nachfrage.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

alex21090
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 14. Okt 2010 20:09

Re: Klausurthemen

Beitrag von alex21090 » 17. Jan 2011 16:05

kruse hat geschrieben:Danke...,
ich dachte es gebe vielleicht eine detailliertere Beschreibung.
Naja was heißt hier detailierte Beschreibung? Ich meine er kann ja nicht gleich jede Aufgabe aus der Klausur verraten - wäre ja auch etwas zu einfach. Zu mal die Beschreibung was dran kommen könnte völlig ausreicht...

dummdidumm
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 39
Registriert: 28. Apr 2010 18:49

Re: Klausurthemen

Beitrag von dummdidumm » 19. Jan 2011 17:42

AlexB hat geschrieben:
alex21090 hat geschrieben:Huhu, mal eine Frage zu den Klausurthemen der 2. Teilklausur:

Was kommen den für Themen dort dran? Also VHDL, Assembler, MIPS und halt die Themen die noch behandelt werden, das ist mir ja klar aber inwiefern kommen die Themen aus dem letzten Jahr dran. Sollen wir sie nur im Hinterkopf behalten und z.B. in VHDL o.Ä. anwenden können oder kommen auch expliziet Fragen zu Automaten, Simulation, K-Diagramme usw. dran?

Gruß
Alex
Der Fokus wird auf dem zweiten Teil der VL, vor allem auf MIPS liegen. Der Stoff der zweiten Hälfte baut aber zu einem großen Teil aus dem der ersten auf. So müsst ihr bspw. für die Steuerwerk des MIPS Wissen über Zustandsautomaten besitzen. Für die Zustandskodierung und -minimierung wiederum benötigt man K-Diagramme und Boole'sche Algebra. Daher kann ich nicht garantieren, dass dieser oder jener Teil des Stoffs gar nicht mehr drankommt.
Wird VHDL wieder drankommen bzw wie ist die Gewichtung vom VHDL- zum MIPS-Teil?

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von AlexB » 20. Jan 2011 09:08

dummdidumm hat geschrieben:
AlexB hat geschrieben:
alex21090 hat geschrieben:Huhu, mal eine Frage zu den Klausurthemen der 2. Teilklausur:

Was kommen den für Themen dort dran? Also VHDL, Assembler, MIPS und halt die Themen die noch behandelt werden, das ist mir ja klar aber inwiefern kommen die Themen aus dem letzten Jahr dran. Sollen wir sie nur im Hinterkopf behalten und z.B. in VHDL o.Ä. anwenden können oder kommen auch expliziet Fragen zu Automaten, Simulation, K-Diagramme usw. dran?

Gruß
Alex
Der Fokus wird auf dem zweiten Teil der VL, vor allem auf MIPS liegen. Der Stoff der zweiten Hälfte baut aber zu einem großen Teil aus dem der ersten auf. So müsst ihr bspw. für die Steuerwerk des MIPS Wissen über Zustandsautomaten besitzen. Für die Zustandskodierung und -minimierung wiederum benötigt man K-Diagramme und Boole'sche Algebra. Daher kann ich nicht garantieren, dass dieser oder jener Teil des Stoffs gar nicht mehr drankommt.
Wird VHDL wieder drankommen bzw wie ist die Gewichtung vom VHDL- zum MIPS-Teil?
Ja, VHDL wird wieder dran kommen.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Modius
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Okt 2009 12:15

Re: Klausurthemen

Beitrag von Modius » 7. Feb 2011 16:21

Hey, habe auch nochmal eine Frage.
Wie stark werden den 1 und 2 Takt Prozessoren drankommen in der Klausur? Also hat man ein großes Problem, wenn man diese nicht verstanden hat?
Und kennt vllt. jemand eine gute Seite wo man das nochmal richtig nachlesen kann, wenn man es nicht verstanden hat?
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
(Nitzsche)

Benutzeravatar
AlexB
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 487
Registriert: 8. Jul 2004 09:51
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von AlexB » 7. Feb 2011 16:29

Modius hat geschrieben:Hey, habe auch nochmal eine Frage.
Wie stark werden den 1 und 2 Takt Prozessoren drankommen in der Klausur? Also hat man ein großes Problem, wenn man diese nicht verstanden hat?
Ich verstehe die Frage nicht.
Aktuelle Veranstaltungen
"Hardwaremodellierungssprachen" [SS 2012] - Webseite - Jetzt im TUCaN't anmelden!
TUCaN't - wenn's mal wieder länger dauert.
Bild

Krystofae
Erstie
Erstie
Beiträge: 21
Registriert: 22. Sep 2008 01:01

Re: Klausurthemen

Beitrag von Krystofae » 7. Feb 2011 17:33

Modius hat geschrieben:Wie stark werden den 1 und 2 Takt Prozessoren drankommen in der Klausur? Also hat man ein großes Problem, wenn man diese nicht verstanden hat?
Also falls du die Eintakt- und die Mehrtaktimplementierung des MIPS meinst: Die sollte man können! Deswegen wurden die in den Folien schrittweise aufgebaut und auch in den Übungen behandelt.

alex21090
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 14. Okt 2010 20:09

Re: Klausurthemen

Beitrag von alex21090 » 7. Feb 2011 18:37

Kann dir da nur das Buch zur Vorlesung empfehlen (Digital Design and Computer Architecture), dort steht alles detailiert erklärt...

Gruß
Alex

Modius
Erstie
Erstie
Beiträge: 19
Registriert: 9. Okt 2009 12:15

Re: Klausurthemen

Beitrag von Modius » 14. Feb 2011 17:12

Joa als ich denke mal man sollte so die unterschiede erklären können und halt zb. sagen können was das Steuerwerk bei einem lw sw Befehl macht. Oder meint ihr wir müssen den selbst konstruieren?
Ich kann die TGdI Videoaufnahmen von Prof. Koch von TGdi WS09/10 empfehlen. Damit hab ichs jetzt auch verstanden.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
(Nitzsche)

Antworten

Zurück zu „Archiv“