Klausurthemen

Moderator: Bildverarbeitung

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Klausurthemen

Beitrag von hymGo » 20. Mai 2012 10:58

Hi,
in den Übungen gibt es ja manchmal Aufgaben zu Themen die nicht in der Vorlesungen behandelt wurden (z.B. Hough-Transformation). Mich würde interessieren ob solche Themen klausurrelevant sind (und man sich da selber wissen aneignen soll) oder ob das quasi "Rückstände" aus vergangen Semestern, in denen diese Themen behandelt wurden, sind.

Ich weiß, dass es bis zur Klausur noch etwas dauert, aber bevor ich es vergessen wollte ich einfach mal Fragen ^^

Benutzeravatar
mnoll
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 17. Jul 2006 23:03

Re: Klausurthemen

Beitrag von mnoll » 21. Mai 2012 13:37

Hi,

grundsätzlich sind alle Themen, die in den Vorlesungen und Übungen behandelt werden, klausurrelevant. Hierzu gehören AUCH die Inhalte der MATLAB Aufgaben, da sie Teil der Übungen sind. Eine große Ausnahme ist die Programmierung in MATLAB. Ihr werdet in der Klausur keine MATLAB Programmierkenntnisse benötigen.

Das ein Thema (z.B. Hough-Transformation) noch nicht behandelt wurde heißt nicht, dass es nicht später noch noch genauer behandelt wird. (z.B. in der Vorlesung zu Segmentierung)

Viele Grüße,
Matthias

Stumpf.Alex
Nerd
Nerd
Beiträge: 643
Registriert: 1. Okt 2007 12:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Klausurthemen

Beitrag von Stumpf.Alex » 14. Jul 2012 21:11

Ist der letzte Foliensatz "Bildgebende Verfahren in der Medizin und medizinische Bildverarbeitung" dieses Jahr wieder nicht klausurrelevant?

Benutzeravatar
itportal2
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 236
Registriert: 25. Jan 2008 15:34
Wohnort: Darmstadt

Re: Klausurthemen

Beitrag von itportal2 » 14. Jul 2012 23:04

Stumpf.Alex hat geschrieben:Ist der letzte Foliensatz "Bildgebende Verfahren in der Medizin und medizinische Bildverarbeitung" dieses Jahr wieder nicht klausurrelevant?
Ja, ist nicht klausurrelevant.

Antworten

Zurück zu „Bildverarbeitung“