Tracematches

Moderator: Automated Software Engineering

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Tracematches

Beitrag von Fl4sh » 28. Feb 2012 13:06

Hallo!

Kann uns jemand Folie 52 der Folien "Lecture 7 - Tracematches (with animations)" erklären? (bzw. Seite 30 - je nachdem wie man zählt ;))

Wie genau ist die Definition von collectableWeakRefs? Wir verstehen nicht ganz was mit "... are bound on every path" gemeint ist. Warum ist bei iterarting noch c, i gebunden, bei updated aber nur noch i?

Danke schon mal! :)

Benutzeravatar
Cav
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 66
Registriert: 26. Mai 2009 17:00
Kontaktdaten:

Re: Tracematches

Beitrag von Cav » 28. Feb 2012 13:17

Damit sind Variablen gemeint, die du auf dem Weg zum final state (error) brauchst. Von "iterating" zu "error" musst du durch update(c) und use_iter(i), du brauchst also c und i. Von "updated" hast du nur use_iter(i) auf dem weg zu "error", brauchst also nur i.

Eine gute Erklärung ist in dem Paper von Avgustinov et al.: http://aspectbench.org/documents/fp112-avgustinov.pdf
Bild

Benutzeravatar
Fl4sh
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 138
Registriert: 1. Okt 2007 21:48

Re: Tracematches

Beitrag von Fl4sh » 28. Feb 2012 13:20

Ahhh! Klar!

Vielen Dank! :)

Antworten

Zurück zu „Automated Software Engineering“