Gute Vorsätze für Athene

Moderatoren: Aktive Fachschaft, Das Wesentliche

Benutzeravatar
das Wesentliche
Moderator
Moderator
Beiträge: 2
Registriert: 30. Mär 2010 14:29
Wohnort: D120, Darmstadt
Kontaktdaten:

Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von das Wesentliche »

Gute Vorsätze für Athene

Nachdem die Umfrage zu einem "LZI"so gut funktioniert hat, wollen wir nun von euch wissen, was euch beim Athene-Bistro stört oder was ihr dort vermisst.

Anregungen, Vorschläge, Kritik könnt ihr wieder im zugehörigen Forumsfaden hinterlegen..

(Dieser Beitrag von Julius von Willich erschien auf das Wesentliche.)

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von LucasR »

Die Öffnungszeiten des Bistro dort sind zu Kurz. Zumindest an den Tagen, an denen die VL in C205 vor 8 anfangen, sollte entsprechend auch das Bistro vor 8 aufmachen, und nicht um 8:15. Abends stand ich schon oft vor geschlossenem Rollo, da wäre es auch schön, wenn die ne Stunde länger da wären...

Ansonsten: Öffnungszeiten der Athene im Allgemeinen: es gibt nix nervigeres, als vor 18h vom Hausmeister rausgeworfen zu werden, weil der nach Hause will. Im E-Pool klappt das doch auch?

Schonmal angesprochen: gibt es inzwischen Whiteboards im Athene? Hab zumindest noch keins wargenommen. Natürlich müsste es wie bei allem jemanden geben, der das Ding einmal die Woche ordentlich reinigt, oder so. Stifte kann man dann ja selbst mitbringen..

Ansonsten ist es natürlich viel zu klein, aber daran lässt sich so einfach wohl nix ändern...

mrzb6
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 54
Registriert: 4. Okt 2010 21:50
Wohnort: Darmstadt

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von mrzb6 »

Sofern sich daran in den letzten Wochen nichts geändert hat, ist die Steckdose neben der Balkontür noch futsch. :(

Benutzeravatar
Thomas
Ehemalige Fachschaftler
Beiträge: 620
Registriert: 25. Apr 2007 12:21
Kontaktdaten:

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Thomas »

Sorry wenn ich da eingreife – mit dem Athene-Bistro ist die gastronomische Einrichtung des Studentenwerks im Piloty gemeint, nicht die Räumlichkeiten. Es geht uns also um Angebot, Mitarbeiter-Freundlichkeit und Zeiten, zu denen man Essen/Trinken bekommt etc. Wir wurden vom Dekan angesprochen, ob es von studentischer Seite Verbesserungsbedarf gibt, den der Fachbereich beim Studentenwerk anmelden sollte.

Für kaputte Steckdosen etc. ist, da es sich bei den Räumen C202 und C301 („Bistro“ und der Arbeitsraum obendrüber) nicht um einen RBG-Pool handelt, das Gebäudemanagement im Dezernat IV D zuständig, für das Piloty genauer die Hausmeister Axtmann und Walouch. Kontaktdaten findet ihr auf den Webseiten des Dezernats, dort gibt es auch ein Formular für eine Störungsmeldung. Falls ihr da nicht weiterkommt, können wir als Fachschaft gerne auch nochmal nachhaken.

Zu den bisherigen Anmerkungen abseits des Bistros selbst: Die Räume gehören nicht zum 24-h-Teil des Piloty (E-Pool etc.), es wird also schwierig, sie außerhalb der normalen Zeiten bereitzustellen. Die Idee mit Whiteboards hab ich mal als Ticket in unsere Aufgabenverwaltung aufgenommen, müsste sich dann halt jemand drum kümmern.

Natürlich sind wir auch außerhalb dieses Threads für Verbesserungsideen offen, aber dann bitte im richtigen Forum / auf sonstigem Wege :) - siehe „Wie erreiche ich die Fachschaft?“-Sticky. Gerne helfen wir auch, den richtigen Ansprechpartner zu finden.
„Die Universität steht nunmehr vor der Aufgabe, die Lehre vor Qualitätseinbußen zu schützen, damit der dort vorhandene sehr gute Ruf gehalten wird.“
Rechenschaftsbericht des TU-Präsidiums 2009-2010 (Seite 20), angesichts von aktuell 23.000 Studenten und vor G8

studypad
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 158
Registriert: 30. Mär 2011 11:46

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von studypad »

Ich bin sehr zu frieden mit den Damen des Bistros. Sie sind stets freundlich und geben den Studenten ein Gefühl von "Wir versorgen euch gerne!".
Zu den Öffnungszeiten würde ein Betrieb vor 8.00 Uhr regen Andrang bedeuten und dem komme die Kaffeemaschine wohl nicht hinterher. Stelle man sich mal vor die Vorlesung beginnt um 8 Uhr und alle 2 Min geht ein neuer Student in den Hörsaal mit Kaffee. Daher ist die Öffnungszeit mit 8.15 sehr optimal gewählt. Jedoch ein längeres offen haben wäre gewünscht. Oft sitzt man oben im Arbeitsraum und dann hat man einen kleinen Hunger oder braucht Zucker um die Energiereserven aufzufüllen und dann ist es schon zu. Außer Freitags würde sich sicher eine längere Öffnungszeit rentieren.
Es wäre vorteilhaft wenn ein weiterer runder Tisch mit vielleicht 4 Stühlen hinzukäme. Platz ist bestimmt und es würde den Studentenmengen entgegen kommen :-)
Vom Angebot her wäre es eher für die TUBar ein Hinweis. Mehr Auswahl so wie in unserem Athene! Aber das an anderer Stelle besser ;-)

Christian_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 178
Registriert: 10. Apr 2009 16:30

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Christian_ »

Ich schliese mich da meinen vorpostern an und befürworte besonders Öffnungszeiten nach 15:45, da der Arbeitsraum zu dieser Zeit noch gut besucht ist und man sich über einen Nachmittagssnack freuen würde.
In den Semestern in denen ich um 8 Uhr eine Vorlesung im Piloty hatte, hätte ich mir 7:45 als Öffnungszeit gewünscht um ein Brötchen und Kaffee vor der Vorlesung zu nehmen. Längere Öffnungszeiten Nachmittags sind aber wesentlich wichitger.

Das Personal und die Aufwahl finde ich Top.
Omnium rerum principia parva sunt. -Cicero

yourmaninamsterdam
Nerd
Nerd
Beiträge: 681
Registriert: 26. Okt 2006 14:04
Kontaktdaten:

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von yourmaninamsterdam »

Ich bin mit dem Bistro bis auf gelegentlich zu frühes Schließen auch sehr zufrieden.

Eine Sache ist mir seit Längerem aber immer wieder aufgefallen: Einerseits steht da immer diese Werbung, man solle Papierbechermüll vermeiden und Kaffee aus Tassen trinken, auf der anderen Seite machen die Bistro-Mitarbeiter einem den Kaffee immer gleich in einen Papierbecher. Ich würde eigentlich Tassen bevorzugen, wurde aber noch nie danach gefragt und denke da oft in dem Moment nicht dran.

Jgabriel
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 19. Okt 2011 15:16

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Jgabriel »

ich bin für Club mate im Bistro :D

LucasR
Kernelcompilierer
Kernelcompilierer
Beiträge: 474
Registriert: 9. Jun 2009 09:55

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von LucasR »

Jgabriel hat geschrieben:ich bin für Club mate im Bistro :D
Da würd sogar ich ab und zu eins nehmen *g*

anuron
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 91
Registriert: 1. Okt 2009 20:53

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von anuron »

LucasR hat geschrieben:
Jgabriel hat geschrieben:ich bin für Club mate im Bistro :D
Da würd sogar ich ab und zu eins nehmen *g*
+1

Benutzeravatar
Maeher
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 282
Registriert: 14. Okt 2007 23:02
Kontaktdaten:

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Maeher »

Ich wäre absolut für Öffnungszeiten ab 7:45, die Kaffeezufuhr ist sonst morgens einfach gestört.

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Michl »

Ich bin für Arizona green tea. Gibt es bereits in der TU-Bar.

Jgabriel
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 19. Okt 2011 15:16

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Jgabriel »

Michl hat geschrieben:Ich bin für Arizona green tea. Gibt es bereits in der TU-Bar.
ich auch :D

Jgabriel
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 19. Okt 2011 15:16

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von Jgabriel »

anuron hat geschrieben:
LucasR hat geschrieben:
Jgabriel hat geschrieben:ich bin für Club mate im Bistro :D
Da würd sogar ich ab und zu eins nehmen *g*
+1
lol mit gefällt mir markiert :P

cdn
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 55
Registriert: 13. Dez 2008 13:54

Re: Gute Vorsätze für Athene

Beitrag von cdn »

Jgabriel hat geschrieben:ich bin für Club mate im Bistro :D
+1

Antworten

Zurück zu „Das Wesentliche“