Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre geworden

Moderator: Aktive Fachschaft

Benutzeravatar
Omen
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 116
Registriert: 6. Nov 2004 21:04

Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre geworden

Beitrag von Omen » 6. Apr 2011 12:29

Hallo,

das Thema haben bestimmt andere Studenten gehabt :D

Was habt ihr gemacht bezüglich der KV, wenn ihr 30 geworden seid, bzw. das 14 Semester abgeschlossen habt? Ich war bei mehreren Berater aber jeder erzählt was anderes, bin jetzt verwirrt

Benutzeravatar
oren78
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1373
Registriert: 17. Nov 2006 17:47
Wohnort: Darmstadt

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von oren78 » 6. Apr 2011 15:02

Omen hat geschrieben:Hallo,

das Thema haben bestimmt andere Studenten gehabt :D

Was habt ihr gemacht bezüglich der KV, wenn ihr 30 geworden seid, bzw. das 14 Semester abgeschlossen habt? Ich war bei mehreren Berater aber jeder erzählt was anderes, bin jetzt verwirrt
Ganz einfach ---> du zahlst ca. 150€ und fertig ! schmerzt zwar sehr aber die alternative dazu ist eine private versicherung und die sollte man als student lieber vermeiden ;-)
"Unter allen menschlichen Entdeckungen sollte die Entdeckung der Fehler die wichtigste sein.", Stanisław Jerzy Lec

Benutzeravatar
Buschkänguru
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 63
Registriert: 18. Dez 2004 01:16
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von Buschkänguru » 6. Apr 2011 16:03

Also man kann Zeiten, wie bspw. Zivildienst, Krankheiten und ähnliches geltend machen und sich anrechnen lassen.
Weiterhin wird mitunter auch so ein kleiner Aufschub gewährt, solange ein Ende feststeht und absehbar ist.

Also bei mir waren die, nach einigen Verhandlungen, so kulant und haben mich bis zu meinem 32 Lebensjahr als Student versichert. Danach ging halt selbst mit gutem Willen nichts mehr. Muss man halt sein Glück und Verhandlungsgeschick bemühen. ;-)

Benutzeravatar
Michl
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 293
Registriert: 12. Apr 2009 08:53
Wohnort: Darmstadt

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von Michl » 9. Apr 2011 07:37

oren78 hat geschrieben:
Omen hat geschrieben: du zahlst ca. 150€ und fertig !
Pro Jahr/Monat/... ?

Benutzeravatar
newizz
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 30. Jun 2009 16:41

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von newizz » 9. Apr 2011 15:58

Michl hat geschrieben:
oren78 hat geschrieben:
Omen hat geschrieben: du zahlst ca. 150€ und fertig !
Pro Jahr/Monat/... ?
:shock:
wir bezahlen schon ~78€ /Monat,ich denke schon pro Monat ..damn teuer ist es.
It's your ATTITUDE and not your APTITUDE that determines your ALTITUDE

Benutzeravatar
Dickinson4o
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 15. Okt 2007 15:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von Dickinson4o » 12. Apr 2011 23:56

Es wird nur den Fachsemester gezählt, d.h wenn du im Master bist, bist du Erstie und zahlst die normale Versicherung :D 30 Jahren ... tja die gehen nicht zurück :lol:

Übrigens TK haben eine Aussenstelle an der TU (im AAA). Die sind sehr hilfsbereit und kannst dir beraten lassen

jebediah
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 119
Registriert: 3. Okt 2009 12:07

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von jebediah » 13. Apr 2011 00:31

newizz hat geschrieben:damn teuer ist es.
Alles relativ. Ich würde eher sagen ein Schnäppchen.
//Algorithms are for people who don't know how to buy RAM.

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von E.d.u. » 13. Apr 2011 11:04

Dickinson4o hat geschrieben:Es wird nur den Fachsemester gezählt, d.h wenn du im Master bist, bist du Erstie und zahlst die normale Versicherung :D
Soweit ich weiß, wenn man Informatik Bachelor studiert und danach Informatik Master, wird nicht neu gezählt, da das konsekutive Studiengänge sind oder?
Also in diesem Fall (und das ist ja der Normalfall) wäre man kein Erstie wenn man mit dem Master anfängt... oder steht irgendwo was anderes?

http://www.studenten-krankenversicherun ... enten.html

"Master-Studiengänge werden kontinuierlich gezählt, solange es sich um konsekutive Programme handelt. "

Benutzeravatar
Dickinson4o
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 15. Okt 2007 15:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von Dickinson4o » 13. Apr 2011 11:59

Doch :D

Benutzeravatar
E.d.u.
Nerd
Nerd
Beiträge: 633
Registriert: 3. Feb 2004 17:01
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von E.d.u. » 13. Apr 2011 12:13

was doch? wo gibts infos? hast dir mein link angeschaut?

Benutzeravatar
Dickinson4o
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 40
Registriert: 15. Okt 2007 15:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Krankenversicherung nach 14 Semester bzw. 30 Jahre gewor

Beitrag von Dickinson4o » 13. Apr 2011 12:46

Ich war ja in der TK, habe deine Links nicht nachgeschaut... wenn du die Semester Bescheinigung in der Krankenkasse abgibst da steht nur das Fachsemester wo du momentan eingeschrieben bist

Antworten

Zurück zu „Allgemein“