Seite 1 von 1

Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 29. Jun 2010 17:18
von yvesonline
Hallo zusammen,
ich hänge ein wenig bei der Aufgabe 12.9 fest, nachdem die Simulation funktioniert hat ist mir nicht ganz klar was hier gemeint ist, bzw. was in der Vorlesung gesagt wurde irritiert mich... denn ein Gray-Code ist das ja nicht, oder stehe ich auf dem Schlauch?

Code: Alles auswählen

U1 U2 U3 U4
0  0  0  0  entspricht 0V
0  0  0  1  entspricht 1V
0  0  1  1  entspricht 2V
0  1  1  1  entspricht 3V
1  1  1  1  entspricht 4V
aber Gray-Code wäre:

Code: Alles auswählen

0 0 0 0 entspricht 0
0 0 0 1 entspricht 1
0 0 1 1 entspricht 2
0 0 1 0 entspricht 3
0 1 1 0 entspricht 4
Was mache ich falsch?
Ist es nicht eher so etwas wie: http://de.wikipedia.org/wiki/Libaw-Craig-Code (bis zur 4)

Gruß, Yves

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 29. Jun 2010 17:45
von Wolfgang
Hallo zusammen,

Gray-Code meint hier, dass sich nur ein Bit ändert.
Diese Eigenschaft hat der Code.

Gruß Wolfgang

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 29. Jun 2010 20:51
von yvesonline
Achso! Vielen Dank!

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 1. Jul 2010 19:59
von yvesonline
Wieviele Gatter kann denn die freie PSPICE-Version?
Bei mir kommt immer "Circuit too large"... da hilft alles minimieren nicht.

Gruß, Yves

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 1. Jul 2010 20:32
von Wolfgang
HI,

was hast Du als Operationsverstärker verwendet?

Gruß Wolfgang

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 1. Jul 2010 20:36
von yvesonline
Hehe, ich war in der VL, den OPAMP.

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 1. Jul 2010 20:37
von Wolfgang
Hi,

hm...dann schick mir mal das Design...
Ich glaube, es sind 50 Knoten :?
Also bei mir hat´s geklappt.

Gruß Wolfgang

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 1. Jul 2010 20:39
von yvesonline
Ok, kommt...

Re: Aufgabe 12.9ff

Verfasst: 2. Jul 2010 11:48
von Wolfgang
Hi Yves,

ja...minimiere das bitte noch.
Das geht einfacher.

Ggf. kannst Du auch die Ausgänge der Logikbausteine für die Simulation offen lassen.

Gruß Wolfgang