Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Altersi
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 1. Feb 2010 10:05

Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von Altersi » 26. Okt 2011 01:34

Mich würde mal interessieren, wie intensiv wir in den Programmieraufgaben die jeweiligen Funktionsparameter auf Fehleingaben überprüfen müssen. Können wir davon ausgehen, dass Eingaben entsprechend der vorgesehenen Verwendung gemacht werden, oder sollen wir, wie üblich, möglichst alle Fehleingaben mit Fehlermeldungen auffangen?

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Re: Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von hymGo » 26. Okt 2011 13:19

In der Übung wurde gesagt, dass man von korrekten Eingaben ausgehen kann (also man muss z.B. nicht prüfen ob man jetzt wirklich eine Vektor oder 3x3 Matrix etc. bekommt)

Surf_Kiter
Erstie
Erstie
Beiträge: 11
Registriert: 21. Okt 2010 13:51

Re: Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von Surf_Kiter » 28. Okt 2011 20:29

Bei mir läuft der Test positive bis zu dem letzten Testfall.

Deshalb die Frage, stimmt denn überhaupt der Testfall?

Kleiner Code-Auszug, damit ihr wisst um welchen Testfall es sich handelt:

Code: Alles auswählen

  if round(trfMat('Y',pi/2,[1 2 3]')*1e4)*1e-4 *[2 3 4 1]' - [5 5 1 1]' == [0 0 0 0]' 
      t = t(t~=8);
  end
Gruß

Benutzeravatar
hymGo
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 209
Registriert: 4. Okt 2009 23:17

Re: Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von hymGo » 28. Okt 2011 21:01

Bei mir läuft der Testfall durch.
Also erst ging er bei mir auch nicht, doch dann habe ich mir das Template nochmal genauer angeguckt und dabei auf das Eingabenformat geachtet. Kann aber natürlich auch sein, dass es bei dir woanders hängt :wink:
Zuletzt geändert von hymGo am 29. Okt 2011 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

To.R.
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 28. Okt 2011 23:43

Re: Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von To.R. » 28. Okt 2011 23:47

Der Testfall ist korrekt.

Schau dir noch mal trfMat an. Der letzte Testfall ist der einzige, der diese Funktion überprüft.

Benutzeravatar
JanM
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 157
Registriert: 24. Aug 2010 10:58

Re: Programmieraufgaben - Überprüfung von Eingaben

Beitrag von JanM » 30. Okt 2011 18:49

und vielleicht so ein kleiner tipp... so wie eigentlich überall kann man bisher geleistetes wiederverwenden....

Antworten

Zurück zu „Archiv“