Blatt 8: Praktikumsaufgabe

Benutzeravatar
Y2Kie
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 31
Registriert: 2. Dez 2005 13:37
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Blatt 8: Praktikumsaufgabe

Beitrag von Y2Kie »

Hallo,

uns ist nicht ganz klar, was die Funktion dkv = calcVelocities(...) genau berechnen soll. Bzw. wie berechnet man omega und v? (es soll ja NICHT auf S0 bezogen)

Außerdem ist uns nicht ganz klar, in wieweit man z.B. calcJacobian wiederverwenden kann, oder sollen wir sie nochmal neu schreiben?

Wäre super, wenn uns jemand weiterhelfen könnte..

Philip
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 24. Okt 2004 16:25

Beitrag von Philip »

Bei der Aufgabe gibt es bei mir auch noch ein paar Unklarheiten. Bisher verstehe es so, dass omega0 und v0 die Geschwindigkeiten des externen Bezugssystems sind und somit in die Berechnung einfließen. Da die Geschwindigkeiten im System Si angegeben werden sollen, müsste ja erst die vorherige Geschwindigkeit ins System Si transformiert werden und mit der Geschwindigkeit Si zusammengefasst werden, oder sehe ich das falsch? Erste Implementierungsversuche meinerseits sind fehlgeschlagen.
Inwiefern die Jacobi-Matrix hilft, bin ich mir auch nicht sicher. Ähnlich der Aufgabe auf Blatt 7, wo man die Jacobi Matrix zwischen System i-1 und i berechnen sollte, könnte dabei evtl. hilfreich sein.
Falls ich auf dem vollkommen falschen Dampfer bin, wäre ich dankbar, wenn jemand mich korrigieren könnte. ;-)

p00lboy
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 68
Registriert: 24. Nov 2006 19:46
Wohnort: im (theoretischen) geographischen Zentrum Europas

Beitrag von p00lboy »

Ich schließe mich euch an.
Ich bin mir zwar recht sicher, dass wir die Jacobimatrix nicht brauchen, da wir laut Skript mit den relativen Geschwindigkeiten und den Rotationsmatrizen + Transformationsvektoren alle gewünschten Geschwindigkeiten ausrechnen können.
Mein Problem ist eher, wie ich auf die relativen Geschwindigkeiten i V i-1 komme. Die relative Winkelgeschindikeit war im Skript bei einer Herleitung erklärt (trotzdem kam das falsche raus), aber die relative lineare Geschwindigkeit nicht.
Sollen wir uns die relativen Geschwindigkeiten denn selber herleiten? Wäre toll wenn ein Verantwortlicher dazu was sagen könnte.

MFG
P00lboy

Benutzeravatar
Y2Kie
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 31
Registriert: 2. Dez 2005 13:37
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Y2Kie »

also, ich hab im Skript Seite 93 geschaut und das hat mir geholfen.

Benutzeravatar
TuxedoMask2002
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 67
Registriert: 24. Feb 2005 15:16
Wohnort: Frohnhofen
Kontaktdaten:

Beitrag von TuxedoMask2002 »

Habt ihr jetzt Antworten auf eure gestellten Fragen? Weil bei mir treten die selben Probleme auf.
Der Neodarwinismus hat an die Stelle eines göttlichen Schöpfers lediglich den Gott Zufall gesetzt, der ebenso allmächtig, allwissend und allgegenwärtig ist.
F. Schmidt, BIOLOGIE HEUTE August 1989

Philip
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 24. Okt 2004 16:25

Beitrag von Philip »

Bisher noch nicht, ich habe erstmal die Übungsaufgaben fertig gemacht und werde mich heute Abend nochmal mit dem Praktikum beschäftigen. Die Seiten 93ff im Skript scheinen dabei aber auf den ersten Blick in der Tat recht brauchbar.

Benutzeravatar
plane
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 337
Registriert: 21. Okt 2005 00:18

Beitrag von plane »

Hi,

also bei mir ist der Test nun erfolgreich...allersdings fehlen mir noch omegaDotRel und vDotRel. Wie soll man denn diese berechnen?

Philip
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 24. Okt 2004 16:25

Beitrag von Philip »

Teil 1 der Aufgabe läuft bei mir jetzt auch ohne Probleme durch. Jedoch hänge ich immer noch am 2. Teil, der spinnt bei mir noch rum, obwohl ich der Meinung bin die Formeln richtig umgesetzt zu haben.
Falls jemand einen Tipp hat, was man offensichtlicherweise gerne übersieht, wäre ich dankbar. ;-)
Neue Deadline ist ja Donnerstag, vielleicht kommt morgen auch noch der Geistesblitz.

Benutzeravatar
Y2Kie
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 31
Registriert: 2. Dez 2005 13:37
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Y2Kie »

also, für die vDot und omegaDot habe ich die Formel von seite94 und 96 benutzt. Aber jetzt habe ich noch Fehler bei der Berechnung von vRel und omegaRel. Welche Formel habt ihr benutzt?

Antworten

Zurück zu „Archiv“