Kademlia-Routingtabelle in der Klausur

Osterlaus
BSc Spammer
BSc Spammer
Beiträge: 1263
Registriert: 23. Aug 2007 12:46
Wohnort: DA

Kademlia-Routingtabelle in der Klausur

Beitrag von Osterlaus »

Hallo ihr,
eine Aufgabe aus der gestrigen Klausur lässt mich nicht mehr los: Die Kademlia-Routingtabelle. Wie habt ihr das gelöst? Einfach sich ein Endergebnis "auszudenken", sodass eben zu den Präfixen passende Peer-IDs in den Buckets landen, kann doch nicht das Ergebnis sein, oder? Wie stehts um das Splitten? Das erfolgt doch erst nach und nach, indem ich in einer irgendwie anzugebenden Reihenfolge die IDs einfüge. Interessanterweise war ja nur in der englischen Aufgabenstellung ein Hinweis darauf gegeben, in der deutschen fehlte er... Also, ich bin gespannt, wie ihr das wohl gelöst habt...

Stefan_P
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 52
Registriert: 1. Okt 2007 19:04
Wohnort: Darmstadt

Re: Kademlia-Routingtabelle in der Klausur

Beitrag von Stefan_P »

Ich habe es so gemacht:
Ich bin davon ausgegangen, dass pro Präfixlänge erstmal ein leeres Bucket existiert; also kein sukzessives Splitting. Man sollte bei mehreren Möglichkeiten ja immer die niedrigste Peer-ID nehmen; so habe ich dann halt unter Beachtung des jeweiligen Präfixes jedes Bucket solange gefüllt, bis k=3 erreicht war. Am Ende waren die Buckets oben dann größtenteils komplett gefüllt; unten gab es dann nicht komplett gefüllte oder teilweise auch leere Buckets.

Antworten

Zurück zu „Archiv“