Tapestry - Surrogate Routing

klaro
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 51
Registriert: 16. Okt 2006 22:05
Wohnort: Offenbach am Main

Tapestry - Surrogate Routing

Beitrag von klaro »

Hi,

hab kurz ne Frage zum Surrogate Routing. Was bedeutet in diesem Zusammenhang eigentlich das "deterministische Aussuchen" eines Knotens, wenn ein Knoten keinen anderen passenden Knoten in seiner neighbor map zur Weiterleitung findet? In den Folien steht ja, dass im Paper nichts näher darüber gesagt wurde. Gibts trotzdem eine Vermutung? Danke schonmal!

Gruß,
klaro

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Tapestry - Surrogate Routing

Beitrag von BadTaste »

Eine Möglichkeit wäre z.B. einfach Greedy zu routen und dann an dem Punkt zu speichern, der keinen besseren Nachbarn mehr kennt.
Aber sicherlich kann man a noch einige bessere und sinnvollere Beispiele finden, wenn man mal etwas länger drüber nachdenkt.

Antworten

Zurück zu „Archiv“