Frage zum CS_GET_VALUE Kommando

Thorsten Peter
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 27
Registriert: 18. Mai 2009 23:40

Frage zum CS_GET_VALUE Kommando

Beitrag von Thorsten Peter »

Hallo,

wir fragen uns gerade nach dem Sinn dieses Kommandos, das ja einen Peer anweist einen bestimmten Chunk/Value runterzuladen. Soweit wir das verstanden haben, tauchen Chunks/Values, die auf diesem Wege heruntergeladen worde sind, in keiner Nachricht an den Monitoring-Server auf (insbesondere nicht MS_DOWNLOADED_VALUES). Man sieht davon höchstens etwas in einer automatischen MS_MONITORING_MSG für die zugehörigen P_FIND_SUCCESSORs und P_GETs. Ist das alles oder steckt hinter diesem Kommando doch mehr? Insbesondere unsere Idee: Erwartet ihr, dass, wenn ein Peer über mehrere CS_GET_VALUE requests quasi ein ganzes File gedownloaded hat (ohne dies dabei zu merken) und nachher ein CS_GET_FILE request kommt, dass der Peer dann merkt, dass er alle hierfür notwendigen Chunks schon hat!?!?

Viele Grüße
Thorsten

Visionary
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 22. Nov 2005 14:32

Re: Frage zum CS_GET_VALUE Kommando

Beitrag von Visionary »

Hi,
wir haben uns das auch gerade gefragt.
Derzeit laden wir den Chunk einfach nur herunter und verwerfen ihn danach.

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Frage zum CS_GET_VALUE Kommando

Beitrag von BadTaste »

Natürlich könnt ihr diese Values zwischenspeichern in der Hoffnung, dass ihr sie dann bei einem späteren CS_GET_FILE nicht mehr ziehen müsst.
Eine gute Idee, daran hatte ich noch gar nicht gedacht :mrgreen:
Vor allem geht bei diesem Befehl darum, dass wir es nutzen können um über die MS_MONITORING_MSG den korrekten Nachrichtenverlauf eurer jeweiligen Anfrage nachzuvollziehen, wie du korrekt geschrieben hast.

Antworten

Zurück zu „Archiv“