chord client - finger tables

Benutzeravatar
aiQon
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 32
Registriert: 9. Dez 2010 18:23
Wohnort: Darmstadt

chord client - finger tables

Beitrag von aiQon »

Hi,
bei mir läuft jetzt die automatische finger table aktualisierung. ich mach das alle 10 sekunden so, dass die gesamte tabelle aufgebaut wird... nun hat benni ja vorgeschlagen das mit dem p_get_id_range zu machen und damit den overhead zu reduzieren. klingt vernünftig, aber testet ihr das oder kann ich es so belassen -> zeitgründe?
weeks of coding can save hours of planing

Benutzeravatar
BadTaste
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 181
Registriert: 18. Apr 2005 16:40
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: chord client - finger tables

Beitrag von BadTaste »

Hi,
wir werden das nicht abfragen, ich empfehle allerdings die Implementierung mit Test-Anfragen über GET_ID_RANGE, weil sonst ein ziemlicher Overhead erzeugt wird.

Wichtig wird bei unseren Tests nur sein, dass es nicht zu lange dauert, bis das Netzwerk einen stabilen Zustand erreicht.
Daher könnte man sich überlegen, das Update-Intervall etwas kleiner als 10 Sekunden zu wählen (in der Übung hatte ich, wenn ich mich richtig erinnere 2 Sekunden angesprochen, das erscheint mir jetzt allerdings etwas zu kurz).
Im Falle, dass sich nichts geändert hat, könnte man dieses Intervall dann wieder hoch setzen.

Das beschriebene Verfahren soll nur dazu dienen, zu großen Overhead zu vermeiden und zu garantieren, dass es nicht zu lange dauert, bis das Netzwerk einen stabilen Zustand erreicht. Wie ihr es genau umsetzt bleibt euch überlassen.

greets
benni

Antworten

Zurück zu „Archiv“