Seite 2 von 4

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 16:23
von Visionary
Nach gefühlten 10000 Ausführungen des Programms gabs einen perfekten Lauf wo alle Chunks nacheinander geladen werden konnten.
Also ein Tip für alle:
Speichert eure Chunks zwischen dann habt ihr weniger Ärger mit Abbrüchen.

Und wenn ich mir einen Tipp für die Veranstalter erlauben darf:
Mit einer höheren Chunksize könnte man mit weniger Verbindungen auskommen und es würde dadurch wahrscheinlich stabiler laufen.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 16:45
von z.z.
wegschreiben von chunks ist so oder so eine gute idee. bei DVD images wirds auf vielen rechnern eng im ram...

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 20:58
von Christoph B
hat noch jemand nach der Umstellung auf Port 9999 Probleme ne Antwort vom Server zu kriegen? Einpaar Minuten vor der Mail von Benjamin hatte bei mir nen Test (noch mit Port 8888) funktioniert, nach der Portumstellung gehts aber nimmer.

edit: korrektur, jetz grad kam ne Antwort vom Server, hat nur nen paar Minuten gedauert.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 21:27
von UdoWeber
Mmm wir warten schon einige Minuten aber bisher kam nichts :(
Vorher hatten wir wenigstens eine Antwort!

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 22:18
von bier
Visionary hat geschrieben:Mit einer höheren Chunksize könnte man mit weniger Verbindungen auskommen und es würde dadurch wahrscheinlich stabiler laufen.
Ich denke der Sinn der Sache ist, dass Du halt nicht die Chunks schnell von Hand wieder zusammenbauen kannst, sondern schon etwas Code haben musst, der die ankommenden Pakete richtig sortiert.
Also bei mir hat es heute am frühen Abend funktioniert, da habe ich den file-descriptor korrekt erhalten. Aber immoment geht leider nichts mehr (wo ich endlich die requests gebaut habe).

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 22:22
von Tim86
Mehr als den File Descriptor bekommen wir auch nicht. :-( Und den bekommen wir auch nicht immer und wenn, dann nur mit gefühlt ewiger Wartezeit.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 22:28
von BadTaste
Hi all,

I know that there are many problems with the FS.
We'll talk about them during the exercise tomorrow.

If you were able to get the FileDescriptor but not the entire file, just send me the FileDescriptor.


greets
benni

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 20. Dez 2010 23:12
von Pan
Meine Ruh ist hin,
Mein Herz ist schwer;
Ich lad' den chunk nimmer
und nimmermehr.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 00:31
von UdoWeber
Lustig, kaum schlafen die Terror-Spamer funktioniert es beim neuen Server 9998 bzw. Advent Calendar File 2 auch bei uns, endlich bekommt man eine Antwort ;)

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 16:33
von Lennart
könnten wir den Server nochmal neu starten, bzw auf einen anderen Port verlegen? er scheint mal wieder down zu sein... =(

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 16:42
von z.z.
der server ist neugestartet

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 18:49
von fetzer
Könnt ihr nichmal die betreffenden IPs für immer/x Minuten sperren, wenn sie mir als 5 falsche Pakete senden? Irgendwie nimmt das echt den Spaß ausm Projekt.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 19:01
von BadTaste
Hi,
also ich konnte gerade die Datei mehrfach problemlos herunterladen.
Momentan scheint alles problemlos zu laufen.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 19:56
von fetzer
BadTaste hat geschrieben:Hi,
also ich konnte gerade die Datei mehrfach problemlos herunterladen.
Momentan scheint alles problemlos zu laufen.
Kann ich derzeit nicht bestätigen. Es wird einfach keine Antwortverbindung aufgebaut, obwohl bereits mehrere korrekte (uns fehlt nur noch ein einziger Chunk) Pakete gesendet und empfangen wurden.

Re: Adventskalender Problem

Verfasst: 21. Dez 2010 20:00
von BadTaste
sorry, aber ich kann euch nur sagen, was ich sehe...
der server läuft und ich kann mit meinem client ohne probleme drauf zureifen und die aktuelle datei herunterladen