Unity Aufgabe 3

Moderator: Serious Games

Goma
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Apr 2012 13:34

Unity Aufgabe 3

Beitrag von Goma » 2. Mai 2012 20:33

Hi,
doofe Frage aber wie bastel ich genau dieses Fenster? Setze ich das auch wieder einfach aus 4 Cubes zusammen wie bei Übung2 oder gibt es da etwas, was ich nicht kenne?

Danke für die Hilfe

Gruß
Goma

Toa
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 121
Registriert: 16. Feb 2011 23:58

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Toa » 2. Mai 2012 21:37

Du legst die 4 Cubes zusammen und hängst kein ridgitbody an sondern nur collider.

Goma
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Apr 2012 13:34

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Goma » 5. Mai 2012 17:39

danke

Goma
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Apr 2012 13:34

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Goma » 5. Mai 2012 23:32

Habe leider nochmal zwei Fragen:
Wie erstelle ich denn ein allgemeines Script das nirgendwo angehängt wird, bzw. immer reagiert? Brauche ja eins das irgendwie allgemein auf einen MousDown reagiert ohne das ich auf ein Objekt klicke um dann den Ball ins Spiel zu bringen?
Und wie bringt man ein Objekt ins Spiel das vorher noch garnicht da war?



Wollte außerdem auch noch etwas allgemeines fragen:
gibt es irgendwie eine Unity-Lerngruppe? Lese hier kaum fragen zu Unity und habe irgendwie gesehen das schon viele scheinbar sehr lange damit arbeiten oder sich auskennen, gabs irgendwie Vorkurse oder sonstiges??!
Es stand in der Beschreibung das keine Vorkenntnisse gebraucht sind, aber was Unity angeht find ich das schon sehr komisch, wenn ich da sowas wie die jetzige Übung ohne Kenntnisse oder hilfreiche Vorgaben programmieren soll?! Muss dazu sagen bin im 1. Semester iST und habe aber schon mehr als 6 Jahre Programmierkenntnisse, deshalb dachte ich es sei möglich, aber so spezifische Unity Dinge kann man ja nicht wissen.
Ich kriege auch irgendwie keine Mails von den Dozenten, wie z.B. die Info mit dem Raum, hätte das hier niemand gepostet wüsste ich nichts davon, habe ich evtl. noch andere Infos verpasst?

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Elementer
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 49
Registriert: 14. Mär 2009 14:56

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Elementer » 6. Mai 2012 16:22

Also ich muss mich meinem Vorredner anschliessen. Man wird ganz schön ins kalte Wasser geschmissen und habe selbst auch Probleme mit dem Praxisteil, obwohl ich eigentlich gute Programmierkenntnisse besitze.

Benutzeravatar
mba
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 260
Registriert: 13. Jul 2007 19:16

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von mba » 6. Mai 2012 17:59

Goma hat geschrieben:Habe leider nochmal zwei Fragen:
Wie erstelle ich denn ein allgemeines Script das nirgendwo angehängt wird, bzw. immer reagiert? Brauche ja eins das irgendwie allgemein auf einen MousDown reagiert ohne das ich auf ein Objekt klicke um dann den Ball ins Spiel zu bringen?
Und wie bringt man ein Objekt ins Spiel das vorher noch garnicht da war?



Wollte außerdem auch noch etwas allgemeines fragen:
gibt es irgendwie eine Unity-Lerngruppe? Lese hier kaum fragen zu Unity und habe irgendwie gesehen das schon viele scheinbar sehr lange damit arbeiten oder sich auskennen, gabs irgendwie Vorkurse oder sonstiges??!
Es stand in der Beschreibung das keine Vorkenntnisse gebraucht sind, aber was Unity angeht find ich das schon sehr komisch, wenn ich da sowas wie die jetzige Übung ohne Kenntnisse oder hilfreiche Vorgaben programmieren soll?! Muss dazu sagen bin im 1. Semester iST und habe aber schon mehr als 6 Jahre Programmierkenntnisse, deshalb dachte ich es sei möglich, aber so spezifische Unity Dinge kann man ja nicht wissen.
Ich kriege auch irgendwie keine Mails von den Dozenten, wie z.B. die Info mit dem Raum, hätte das hier niemand gepostet wüsste ich nichts davon, habe ich evtl. noch andere Infos verpasst?

Vielen Dank schonmal für die Antworten.
Hallo Zusammen,

hier ein paar Tipps:

* Das gedrückt halten der Maus könnt Ihr mit der Funktion Input.GetButtonDown ("Fire1") (s. Unity/Documentation/ScriptReference/Input.GetButtonDown.html) abfangen.

* Ein GameObject bzw. ein Prefab instantiiert ihr mit der Funktion
Instantiate (original : Object, position : Vector3, rotation : Quaternion) : Object. Das Objekt, welches als erster Parameter kommt, solltet Ihr vorher als eine public Variable vom Typ GameObject im Skript anlegen. Dann das Skript an ein GameObject anhängen und im Inspector das Prefab reinziehen (s. http://unity3d.com/support/documentation/Manual/Prefabs)

In der Übung selbst habe ich die jeweiligen Tipps gesagt und gezeigt, Fragen gab es keine. Bitte das nächste Mal direkt in der Übung Fragen stellen, damit ich genauer auf die Problemstellen eingehen kann.

Es ist nicht unser Ziel Euch ins kalte Wasser zu schmeißen. Im letzten Turnus gab es ein langes Tutorial (in drei Teilen), was dann jedoch in der Evaluation als zu aufwändig beschrieben wurde. Deshalb haben wir es rausgenommen und versuchen über die ersten zwei Übungen eine Grundlage für spätere Aufgaben zu schaffen.

Viele Grüße,

Maxim </Übungs-Tutor>
»Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen«
Wenn doch, wär er jetzt tot.
Bild

Mirlix_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 188
Registriert: 3. Mär 2006 14:57

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Mirlix_ » 6. Mai 2012 19:15

mba hat geschrieben: * Das gedrückt halten der Maus könnt Ihr mit der Funktion Input.GetButtonDown ("Fire1") (s. Unity/Documentation/ScriptReference/Input.GetButtonDown.html) abfangen.
Nicht ganz korrekt, GetButtonDown erhaelt man beim ersten Frame bei dem der Button vom Zustand nicht gedrueckt in gedrueckt wechselt, GetButton ist wahr in jedem Frame in dem der Button gedrueckt ist.
"If you want more effective programmers, you will discover that they should not waste their time debugging, they should not introduce the bugs to start with." Edsger W. Dijkstra

Goma
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Apr 2012 13:34

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Goma » 6. Mai 2012 21:46

Danke schonmal für die Hilfen, Punkt 1 wurde leider noch nicht ganz beantwortet weshalb ich immer noch nicht weiter komme leider.
mba hat geschrieben: * Das gedrückt halten der Maus könnt Ihr mit der Funktion Input.GetButtonDown ("Fire1") (s. Unity/Documentation/ScriptReference/Input.GetButtonDown.html) abfangen.
Und wie erstell ich ein globales Skript, welches nirgendwo an ein Objekt angehängt ist, oder soll das ins "Bahnskript" (das habe ich aktuell als dieses genommen, denke aber nicht das es die beste Variante ist)?
mba hat geschrieben: In der Übung selbst habe ich die jeweiligen Tipps gesagt und gezeigt, Fragen gab es keine. Bitte das nächste Mal direkt in der Übung Fragen stellen, damit ich genauer auf die Problemstellen eingehen kann.
Naja darum ging es in dem Anderen Thema ja schon, das die Übung zwar gut ist, aber leider nicht Nachhaltig weil man dort nichts mit nimmt außer dem was man grade noch so im Kopf behalten kann.
Es wurde ja schon von mehreren der Quellcode gefordert von den vergangenen Übungen, leider steht da eine abschließende Antwort noch aus (denn die Übungen werden nicht leichter und bauen aufeinander auf. Wenn ich diese Übung hier nicht Lösen kann, könnte ich einmal auf Punkte verzichten und aus dem Quellcode lernen für die nächste Übung, da es den Quellcode nicht gibt, bin ich nun dazu verdammt nur noch die Fragen zu beantworten und in den Hausübungen max. 5 Pkt zu bekommen).
Desweiteren finde ich es suboptimal die Übung für die Hausübung direkt danach zu machen, das würde in meinen Augen funktionieren wenn die Leute Unity schon können oder in der Vorlesung Unity Dinge besprochen werden. Aber wenn die Übung anfängt, sehe ich das erste mal die Aufgabenstellung (wurde ja erst kurz vorher veröffentlicht), wie soll ich als Unity-Anfänger direkt Fragen stellen die mir dann 2 Tage später zuhause beim Spielprogrammieren einfallen und vorallem wie soll ich mir die so schnell merken, man kann ja schwer mitschreiben (auch das hatte ich in dem anderen Thema schon als "Kritikpunkt" angemerkt und war leider nicht der einzige, so das man sagen könnte ich wäre nur zu doof).
mba hat geschrieben: Es ist nicht unser Ziel Euch ins kalte Wasser zu schmeißen. Im letzten Turnus gab es ein langes Tutorial (in drei Teilen), was dann jedoch in der Evaluation als zu aufwändig beschrieben wurde. Deshalb haben wir es rausgenommen und versuchen über die ersten zwei Übungen eine Grundlage für spätere Aufgaben zu schaffen.
Wer hatte denn das ganze als zu Aufwendig beschrieben, die Studenten oder die Dozenten? Wenn es die Studenten sind hätte man das ganze ja optional anbieten können.
Ich habe ín Übung 1 und 2 wirklich Grundlagen gelernt, diese waren auch noch ausreichend mit Hilfen bestückt, für Anfänger, jedoch haben die Grundlagen mir nicht geholfen die jetzige Übung zu lösen, diese erschlägt mich einfach da eben sowas wie ein Objekt neu erzeugen, oder ein globales Skript nirgendwo in den Grundlagen kam und wenn man nicht weiss nach was man suchen soll, findet man das ganze auch im Manual nicht.

Da es einige gibt die scheinbar schon lange Unity machen, wäre ja meine Frage ob sich irgendwie eine Lerngruppe findet wo man sich 1 mal die Woche trifft und diese Leute dann bei Fragen helfen könnten.
Da ich erst im 1. Semester bin, kenne ich leider keinen, aber es scheinen ja mehrere mit Fragezeichen vor den Übungen zu sitzen?!

Mirlix_
Endlosschleifenbastler
Endlosschleifenbastler
Beiträge: 188
Registriert: 3. Mär 2006 14:57

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Mirlix_ » 7. Mai 2012 00:52

Zu der ersten Frage, ich hab einfach ein EmptyGameObject erstellt an dem dann das Skript zur Erzeugen des Kugel liegt.

Die Lerngruppe find ich eine gute Idee, da man im persoenlichen Gespraech Fragen viel leichter klaeren kann, wenn ein gemeinsamer Termin gefunden wird bei dem ich Zeit habe wuerde ich vorbeischauen und bei Fragen gerne helfen.
"If you want more effective programmers, you will discover that they should not waste their time debugging, they should not introduce the bugs to start with." Edsger W. Dijkstra

Benutzeravatar
mba
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 260
Registriert: 13. Jul 2007 19:16

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von mba » 7. Mai 2012 20:54

Mirlix_ hat geschrieben:
mba hat geschrieben: * Das gedrückt halten der Maus könnt Ihr mit der Funktion Input.GetButtonDown ("Fire1") (s. Unity/Documentation/ScriptReference/Input.GetButtonDown.html) abfangen.
Nicht ganz korrekt, GetButtonDown erhaelt man beim ersten Frame bei dem der Button vom Zustand nicht gedrueckt in gedrueckt wechselt, GetButton ist wahr in jedem Frame in dem der Button gedrueckt ist.
Ja hast recht (obwohl es mit GetButtonDown und einem Timer auch möglich ist :D - was vermutlich hinter GetButton gekapselt ist). Ich hatte in der ersten Übung oft von der Unity Dokumentation gesprochen. Dort kann man schnell solche Sachen nachschlagen. Es sind auch immer kleinere Beispiele gegeben, die man einfach fast 1 zu 1 in C# übersetzen kann.

Ein Skript, dass lediglich zur Speicherung von Daten oder Berechnungen benötigt wird (auch in der ersten Übung erwähnt) erbt nicht von MonoBehaviour und muss dementsprechend an kein GameObject angehängt werden. Alternativ gibt es die Klasse ScriptableObject (s. Doku) von der man erben kann, die auch kein GameObject benötigt.

Ich werde morgen versuchen die von euch erwähnten Problemstellen genauer zu betrachten. Vieles davon ist Grundlage für zukünftige Übungen wie z.B. das Instantiieren von GameObjects zur Laufzeit.

Viele Grüße,

Maxim </Übungs-Tutor>
»Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen«
Wenn doch, wär er jetzt tot.
Bild

Goma
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 22. Apr 2012 13:34

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Goma » 7. Mai 2012 22:25

Wird dann evtl. diesmal der Quellcode der Musterlösung veröffentlicht?
Spricht ja immer mehr dafür und dagegen sprach bis jetzt nichts außer der Aussage wir hätten die Übung.
Ansonsten frag ich hier schonmal, wer von den Profis möchte seinen QC herausgeben zum üben? :)

Toa
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 121
Registriert: 16. Feb 2011 23:58

Re: Unity Aufgabe 3

Beitrag von Toa » 7. Mai 2012 23:58

Wie bereits in dem anderen Thread angedeutet, können wir (d.h unsere Gruppe) gerne unseren Quellcode zu den Übungen veröffentlichen. Ist auch schon mit den anderen kommuniziert. Dies geschieht jedoch immer erst _nach_ Dienstag :wink: Grüße T0a

Antworten

Zurück zu „Serious Games“