Fragen zum Seminar

Moderator: Seminar: Knowledge Management in Web 2.0

Xepha
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 9. Feb 2008 11:50

Fragen zum Seminar

Beitrag von Xepha » 13. Mai 2009 20:40

Hallo,

ich habe 2 Fragen zum Seminar. Zum ersten würde ich gerne wissen in welcher Sprache der Report verfasst werden soll.
Zum anderen würde ich gerne wissen wie die Aufteilung der 12 Seiten auf die verschiedenen Abschnitte(Beschreibung der Ressource, Vergleich mit Mitbewerbern,....) aussehen soll.

grüße

jül
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 85
Registriert: 30. Okt 2007 01:21
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Seminar

Beitrag von jül » 18. Mai 2009 16:29

Zur Sprache steht folgendes auf der Webseite:
We would appreciate if the report and presentation slides were written in English, but the presentation itself should be held in German.
Test my convictions, they'll run you through!

Xepha
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 9. Feb 2008 11:50

Re: Fragen zum Seminar

Beitrag von Xepha » 18. Mai 2009 18:53

oh, einmal das kleine Wort "and" überlesen :-(

Danke für die Antwort

Benutzeravatar
Phi-J
Erstie
Erstie
Beiträge: 22
Registriert: 20. Okt 2006 19:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Seminar

Beitrag von Phi-J » 24. Jun 2009 22:58

Sollen die 12 Seiten eigentlich inklusive Inhaltstabelle, Bilder, Quellen etc sein?

Wie ausführlich sollte dabei die Ressourcenbeschreibung sein?
Im Prinzip kann man sich ja allein darüber auf 12 Seiten auslassen.
Oder reicht es da wichtige Aspekte hervorzuheben?
Spalter!!!

JohannesHoffart
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 20. Apr 2009 11:05

Re: Fragen zum Seminar

Beitrag von JohannesHoffart » 25. Jun 2009 09:11

Die 12 Seiten sind ein Richtwert, wenn mehr Platz nötig ist, darf die Ausarbeitung auch länger sein. Es wird aber nicht der Umfang bewertet, sondern der Inhalt, und da ist die Resourcenbeschreibung zwar Bestandteil, aber nicht der zentrale Aspekt. Die Template für die Ausarbeitung gibt ein Grundgerüst vor, das aber bei Bedarf gerne angepasst werden kann.

Antworten

Zurück zu „Seminar: Knowledge Management in Web 2.0“