"Components and its Environment"

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

"Components and its Environment"

Beitrag von Remake » 13. Jul 2011 12:54

Hi,

könnte mir jemand Beispiele für Foliensatz 11, Folie 15 geben?

Konkret:
a) zu was für "externen Ressourcen" benötigen Komponenten Zugriff?
b) Beispiele für "technical concerns", was könnten Komponenten kontrollieren wollen?

Noch eine andere Sache, wenn ich schon einen Thread habe:
c) Kann ich annehmen, dass eine Komponentenarchitektur, "Service Platform" und ein Container das Gleiche bedeuten, oder schmeiße ich hier etwas durcheinander?

Danke vorab!

eichberg
Dozentin/Dozent
Beiträge: 448
Registriert: 25. Sep 2007 12:12
Kontaktdaten:

Re: "Components and its Environment"

Beitrag von eichberg » 13. Jul 2011 13:06

a) … other web services, a database, …
b) … authorization (, authentication), transactions...
c) wir haben normalerweise pro Komponententyp einen "Container", der (zur Laufzeit) für die Verwaltung der Komponenten verantwortlich ist und sich um die technischen Belange kümmert; der Begriff der Service Plattform kommt/kam insbesondere im Rahmen von OSGi vor - dort bezeichnet es allerdings mehr als nur den Container sondern zum Beispiel auch Services etc. Der Begriff der Komponentenarchitektur ist im Allgemeinen mehr abstrakt zu sehen... wie ich jedoch bereits in der Vorlesung erwähnt habe: die Begriffe überlappen zumindest ein wenig und werden auch nicht immer exakt in der selben Weise verwendet.

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

Re: "Components and its Environment"

Beitrag von Remake » 13. Jul 2011 13:35

Zuerst einmal danke für die schnelle Antwort.

Eine Nachfrage noch zu Software Component Infrastructures (SCI) - location transparency: das bedeutet, dass die SCI auch vom konkreten Betriebssystem und Hardware-Eigenschaften abstrahiert?
Also im Endeffekt dient uns die SCI, dass wir uns bei den Komponenten rein auf deren Funktionalität konzentrieren können?

Edit:
Nachfrage zu oben:
1 Container pro Komponententyp, also kümmert sich der Container im Gegensatz zur Service Platform z.B. nicht um Bindungen von Komponenten untereinander (das "wiring" im "resolving process" bei OSGi), sehe ich das richtig? Oder was kann man konkret bei OSGi als Container (pro Bundle dann wohl) bezeichnen?
Zuletzt geändert von Remake am 18. Jul 2011 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

Remake
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 64
Registriert: 15. Dez 2007 10:40

Re: "Components and its Environment"

Beitrag von Remake » 18. Jul 2011 18:49

*push* (2 be deleted ;))

Antworten

Zurück zu „Archiv“