Danke

Moderator: NLP and the Web

Benutzeravatar
mantra
Computerversteher
Computerversteher
Beiträge: 385
Registriert: 23. Okt 2005 23:56
Wohnort: Wiesbaden

Danke

Beitrag von mantra » 18. Feb 2009 21:02

..für die verlängerte Abgabefrist! :)

Trotzdem muss ich zur Klausur sagen, dass ich sie nicht sehr freundlich fand.
  • Wozu muss man Grafiken aus den Folien beschriften können? Auch wenn ich aus böser Vorahnung darauf vorbereitet war, ist der Begriff "Match" im IR-Kasten doch kein allzu relevanter Begriff. Hätte man "Information Need" & Co nicht in normalen Fragen unterbringen können?
  • Aufgabe ungefähr: "Nennen Sie drei Methoden, mit der man die Ziele von Meinungsäußerungen findet"
    Ich finde in den Folien nur zwei..
  • PageRank: Die Aufgabe war sehr zweideutig formuliert
    "eine Webseite mit einem eingehenden Link von einer Webseite mit Pagerank = 4 und 5 ausgehenden Links" -- von welcher Seite gehen die Links aus?
    man kann den Satz auch so interpretieren: "eine Webseite mit 5 ausgehenden Links und einem eingehenden Link von einer Webseite mit Pagerank = 4"
  • "Was bedeutet der Begriff unsupervised für Algorithmen im Machine Learning?"
    Der Begriff taucht ungefähr drei mal in allen Folien auf - ohne Erklärung.
  • Dass in der Gesamtklausur auch Fragen über den ersten Teil kommen, ist ja ok. Aber POS-Tags aus der Penn Treebank?
  • Viele Fragen waren absichtlich vage, damit man nicht die Antwort einer anderen Frage vorwegnimmt. So konnte man ~10 Punkte-Aufgaben nur bearbeiten, wenn man für die erste Teilaufgabe, die womöglich nur 2P bringt, eine Idee hatte.
Auch wenn ich die Aufgaben vermutlich immer so interpretiert habe, wie sie gemeint waren - und auch wenn ich die Grafik beschriften konnte:
Egal, wie die Bewertung ausfällt, ich finde solche Fragetypen nicht fair. Sie machen den ganzen Lernaufwand lächerlich.

Allen viel Glück und mehr Spaß mit den weiteren Klausuren.

PS: Der Raumwechsel mitten in der Klausur war spitze! :mrgreen:

Zurück zu „Natural Language Processing and the Web“