Fourth exercise

mischnei
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2007 12:51

Fourth exercise

Beitrag von mischnei » 30. Jan 2009 14:11

Hey all,

the first version of the fourth exercise sheet is online.

Have fun :->

Michael

mischnei
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2007 12:51

Re: Fourth exercise

Beitrag von mischnei » 17. Feb 2009 17:19

Hey,

we've updated the last exercise sheet; the solution is also available. In order to prepare for the exam, you should have a look at the last exercise sheet if you didn't so far.

Nice greetings

Michael

Benutzeravatar
Patr0rc
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 260
Registriert: 8. Feb 2008 11:43

Re: Fourth exercise

Beitrag von Patr0rc » 18. Feb 2009 18:05

Could you please give a more detailed solution for one of the Gröbner bases in the 4th task? This would be very nice to see how it could/should/will be done best (e.g. in preparation for the exam). Thanks.

rueckert
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 57
Registriert: 9. Apr 2008 09:25

Re: Fourth exercise

Beitrag von rueckert » 19. Feb 2009 07:29

There are some java applet on the internet that can help you there. They can output the entire trace of Buchberger's algorithm. They typically perform an additional normalization step that was not mentioned in the lecture, so you have to look at the intermediate results and verify your basis.
I can't recall the URL but google is your friend.

DMT
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 25
Registriert: 18. Dez 2007 23:54

Re: Fourth exercise

Beitrag von DMT » 19. Feb 2009 09:44

http://www.geocities.com/CapeCanaveral/Hall/3131/
ist zum Beispiel sowas... Allerdings werden die ursprünglichen Polynome nicht mehr als Gröbner Basis angezeigt... Ist das korrekt, oder gehören die immer zur Gröbnerbasis dazu und werden im Applet nur nicht nochmal extra aufgeführt?
"Quis custodiet ipsos custodes?"
~Juvenal

rueckert
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 57
Registriert: 9. Apr 2008 09:25

Re: Fourth exercise

Beitrag von rueckert » 20. Feb 2009 07:39

Du meinst, die ursprünglichen Polynome sind nicht mehr teil der Gröbner Basis, richtig? In meinem letzten Post habe ich das bereits erklärt. Überflüssige Polynome werden aus der Basis entfernt. Das ist aber irrelevant für euch. Wir fragen nicht nach minimalen Gröbner Basen.

Antworten

Zurück zu „Archiv“