Delta Delay based Timed Moc Kap.6, Fol. 19

Moderator: Eingebettete Systeme 2

momoto
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 14. Feb 2008 21:43

Delta Delay based Timed Moc Kap.6, Fol. 19

Beitrag von momoto » 14. Jul 2008 23:52

Hallo Ihr Alle!

Ich verstehe die Delta Delay als Einheit für die Zeit.
zum Beispiel:
2*Delta = 2 Zeiteinheiten

Bin ich richtig? :?

barnie
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 48
Registriert: 17. Apr 2005 11:01
Wohnort: Beerwisch

Re: Delta Delay based Timed Moc Kap.6, Fol. 19

Beitrag von barnie » 15. Jul 2008 08:55

Ich habe das mit dem Delta so verstanden, dass es sich sozusagen um einen unendlich kleinen aber von Null verschiedenen Zeitschritt handelt, d.h. dass beliebig (endlich) viele Deltaschritte gemacht werden können, ohne dass die Realzeit einen Schritt macht. Seh es als "Einheit" für einen Roundtrip im Simulator an - solange ständig neue Events für den gegenwärtigen Realzeitpunkt generiert werden, schreitet diese nicht voran.

Benutzeravatar
TuxedoMask2002
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 67
Registriert: 24. Feb 2005 15:16
Wohnort: Frohnhofen
Kontaktdaten:

Re: Delta Delay based Timed Moc Kap.6, Fol. 19

Beitrag von TuxedoMask2002 » 15. Jul 2008 08:59

Ich habe das mit dem Delta so verstanden, dass es sich sozusagen um einen unendlich kleinen aber von Null verschiedenen Zeitschritt handelt, d.h. dass beliebig (endlich) viele Deltaschritte gemacht werden können, ohne dass die Realzeit einen Schritt macht.
Genauso hatte ich es auch verstanden.
Der Neodarwinismus hat an die Stelle eines göttlichen Schöpfers lediglich den Gott Zufall gesetzt, der ebenso allmächtig, allwissend und allgegenwärtig ist.
F. Schmidt, BIOLOGIE HEUTE August 1989

momoto
Nichts ist wie es scheint
Beiträge: 23
Registriert: 14. Feb 2008 21:43

Re: Delta Delay based Timed Moc Kap.6, Fol. 19

Beitrag von momoto » 15. Jul 2008 18:10

:mrgreen: Ok, Danke schön! Und viel Erfolg morgen...

Antworten

Zurück zu „Eingebettete Systeme 2“