unzip +L2-Live

Moderator: Eingebettete Systeme 2

Aird
Erstie
Erstie
Beiträge: 13
Registriert: 12. Feb 2006 18:47

unzip +L2-Live

Beitrag von Aird » 28. Mai 2008 17:23

Hallo,

kann mir jemand den unzip prozess erklären ?
Ebenso ist mir L2-Live nicht ganz klar.

Gruss

Benutzeravatar
giftnudel
BASIC-Programmierer
BASIC-Programmierer
Beiträge: 112
Registriert: 3. Mai 2005 11:26

Re: unzip +L2-Live

Beitrag von giftnudel » 29. Mai 2008 10:48

Unzip zerteilt eine Signal also aus <e1, e2> wird <e1><e2>.

L2-live ist in der Tat etwas tricky: Betrachte das Beispiel auf den Folien. Man kann T3 beliebig oft schalten und so Token für t2 ansammeln. Leider musst du irgendwann auch mal aufhören Token anzusammeln und die betrachtete Transition t2 schalten. Das heißt, wenn ich dir sage, schalte t2 x mal, dann geht das, indem du t3 vorher x mal schaltest. Das funktioniert aber blöderweise nur für konkrete Zahlen, da du, um t2 unendlich oft schalten zu können, t3 unendlich oft VORHER schalten müsstest. Das geht nicht.

Also: Für jedes N gibt es eine Schaltsequenz, bei der du N-mal t2 schalten kannst (vorher N-mal t3 schalten). Es existiert aber keine Schaltsequenz, mit der du t2 unendlich oft schalten kannst, das klappt nur mit t3 und ist somit der Unterschied zwischen L2- und L3-Live.

Viele Grüße,
giftnudel

The Joker
Erstie
Erstie
Beiträge: 18
Registriert: 29. Sep 2006 20:05

Re: unzip +L2-Live

Beitrag von The Joker » 29. Mai 2008 11:48

hat sich erledigt, fehler von mir :oops:.
Diesen Eintrag nicht beachten :wink:

Antworten

Zurück zu „Eingebettete Systeme 2“