Seite 1 von 1

Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 8. Jun 2010 15:57
von seceng
Liebe Studenten,
Bitte geben Sie die Hausübung (ausgenommen ist der Quellcode
aus Aufgabe 6) handschriftlich ab. Sollten irgendwelche triftigen Um-
stände Sie an der handschriftlichen Abgabe hindern, nehmen Sie
bitte rechtzeitig Kontakt mit mir auf, damit wir eine entsprechende
Lösung finden können.
Viele Grüße,
Heike Schröder

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 8. Jun 2010 19:24
von Blub
Hallo Frau Schröder,

Ich sehe ein das es Vorteile bringt eine handschriftliche Abgabe zu fordern, gerade da so das kopieren erschwert wird.
Aber es bringt auch Nachteile mit sich. Da wir die HÜ nicht wiederbekommen, hätte man computergeschrieben eine saubere digitale Version der HÜ immer vorliegen was zum lernen später nochmal beiträgt.
Das anfertigen der HÜ wird dadurch auch stark erleichtert. Das saubere abschreiben kostet recht viel Zeit, und sobald man etwas ändern will muss man es durchstreifen oder neu abschreiben, das alles fällt bei computergeschriebene Abgaben weg.

Besteht daher eventuell noch die Chance das sie nicht doch noch computergeschriebene Abgaben zulassen?

Auch werden jetzt quasi alle Studenten bestraft die schon angefangen haben es computergeschrieben sauber zu formulieren etc.
Ich habe auch schon die ersten 4 Aufgaben geTeXt (die kann ich ihnen auch zeigen). Wenn es sein muss schreibe ich das natürlich auch nochmal per Hand ab, aber fände es trotzdem schade wegen der gemachten Arbeit und fände es daher auch besser wenn computergeschriebene Abgaben wieder zugelassen werden würden.


Christian

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 9. Jun 2010 11:35
von seceng
Lieber Christian,

Eine computergeschriebene Abgabe lassen wir nur
in begründeten Ausnahmefällen zu. Dazu müssten Sie
dann rechtzeitig mit uns per Mail Kontakt aufnehmen.

Für alle anderen gilt eine handschriftliche Abgabe.

Viele Grüße,
Heike Schröder

PS.: Das Problem mit einer Sicherheitskopie können sie
mit einem Kopierer lösen ;-)

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 9. Jun 2010 12:56
von Blub
seceng hat geschrieben:mit einer Sicherheitskopie können sie
mit einem Kopierer lösen ;-)
hm ok ^^ daran habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht ^^

Naja trotzdem danke für die Antwort. Dann mal ran ans abschreiben :D ^^

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 9. Jun 2010 22:07
von floo
Wann ist eigentlich der Abgabetermin? Hab das nicht so recht mitbekommen :mrgreen:

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 9. Jun 2010 22:21
von BeliebigeTaste
Schau mal unter der Überschrift "HAUSÜBUNG", direkt unten drunter steht der Abgabetermin: 01. Juli 2010

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 14. Jun 2010 13:05
von twinkletoes
Hätte man diesen Hinweis nicht auch auf die Hausarbeit drucken können?
Mir fehlen nur noch die 4. und 6. Aufgabe und da ich selten ins Forum schaue, hab ich erst eben mitbekommen, dass meine ganze Arbeit am PC umsonst war. Super! :?

Wäre schön, wenn man sowas früher und direkter mitteilt.

Gruß.

Re: Handschriftliche Abgabe der Hausübung

Verfasst: 23. Jun 2010 13:35
von Richie
Also auf meiner Hausübung steht der Abgabetermin drauf. Direkt auf der 1. Seite...
Ich habe sie mir 2 Tage nachdem sie online war ausgedruckt.

[edit]
ach so, du meinst das mit der handschriftlichen Abgabe... ja, das wäre schön gewesen...