Ha, Aufgaben 1.4 (d)

jak
Windoof-User
Windoof-User
Beiträge: 30
Registriert: 11. Nov 2004 15:42
Kontaktdaten:

Ha, Aufgaben 1.4 (d)

Beitrag von jak »

Hallo.

Zur 1.4 (d): also wenn ich da einen Widerspruchsbeweis fuehren wuerde, so nach dem Motto: Wenn f4 berechenbar waere, dann ja auch h, dann wuerde ich nur darauf kommen, dass die Menge der Nullstellen von h (also die Menge H0 = {h0_1, h0_2, ...} mit h(h0_i) = 0) berechenbar waere, denn g und h muessen ja an diesen stellen null sein. Reicht das jetzt schon aus fuer einen Widerspruch? Ich meine, wenn ich gar nichts ueber h aussagen kann, dann auch mit sicherheit nichts ueber ihre Nullstellen, richtig? Also ist f4 nicht berechenbar...

mfg

jak

Christoph Walther
Dozentin/Dozent
Beiträge: 86
Registriert: 1. Nov 2005 18:51

Re: Ha, Aufgaben 1.4 (d)

Beitrag von Christoph Walther »

Das sind trickaufgaben, die zu nichts anderem nützlich sind, als die begriffe einzuüben (als etwa genauso nützlich wie liegestütze oder tonleitern üben).

Denken Sie mal scharf nach: Was wissen Sie über X und Y, wenn Sie schon wissen, daß X # Y = 0 gilt? (# soll die addition sein, keine ahnung, warum mein browser das plus-zeichen nicht anzeigt).

cw.

Antworten

Zurück zu „Archiv“