Frage Modelle

StatistikGibbon
Mausschubser
Mausschubser
Beiträge: 44
Registriert: 6. Mär 2011 09:12

Frage Modelle

Beitrag von StatistikGibbon »

Auf dem Übungsblatt 09 aus diesem Semester geht es um die drei Gültigkeitsmodelle Schalenmodell, Kettenmodell und Hybridmodell.

Meine Frage bezieht sich auf Aufgabenteil a). Hier wird im Schalenmodell die Signatur vom 20.04.2004 als gültig angesehen. Mir ist klar, dass bei der Verifikation im Schalenmodell der Signaturzeitpunk keine Rolle spielt, sondern nur der Verifikationszeitpunkt. Dennoch kann am 20.04.2004 gar keine Signatur erstellt werden, da es das Zertifikat noch gar nicht gibt ;) Oder gehen wir davon aus, dass Alice ihr Zertifikat schon hat es noch nicht gültig ist und dies das Schalenmodell nicht erkennt?

Vielen Dank

Benutzeravatar
moschlar
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 13. Apr 2013 01:07
Wohnort: Mainz

Re: Frage Modelle

Beitrag von moschlar »

Wenn ich mich recht erinnere taucht das in einer der Altklausuren auch auf und dort wurden beide Lösungen akzeptiert, weil es augenscheinlich nicht genau definiert ist, ob es in einem solchen Fall gültig ist oder nicht!

Benutzeravatar
olg
Sonntagsinformatiker
Sonntagsinformatiker
Beiträge: 297
Registriert: 1. Okt 2008 19:24

Re: Frage Modelle

Beitrag von olg »

Es gibt diverse Klausuren, in denen eine Signatur vor notBefore im Schalenmodell als ungültig gilt [SS08,2a].
In den letzten Klausur steht dann allerdings ein Hinweis zur Lösung:
1) Bei Nichtbeachtung des Signaturerstellungszeitpunktes „gültig“; wird auch als korrekt akzeptiert.
Wenn so eine Aufgabe drankommt, würde ich einfach die betroffenen Daten markieren und mit einer Fußnote versehen, dass klar ist, ob < NotBefore als ungültig gewertet wird oder nicht.
Solange man seine Entscheidung dann konsistent einhält, sollte beides akzeptiert sein.
"To Perl, or not to Perl, that is the kvetching." ~Larry Wall

Benutzeravatar
moschlar
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 13. Apr 2013 01:07
Wohnort: Mainz

Re: Frage Modelle

Beitrag von moschlar »

In meiner Übung wurde heute gesagt, dass es da einfach unterschiedliche Interpretationen der Mitarbeiter gab, die die Klausuren erstellt haben; nach J. Braun ist aber im Schalenmodell einfach nur der Verifikationszeitpunkt relevant und sonst nichts.

Antworten

Zurück zu „Archiv“